Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROKODA GmbH | 17.02.2019

SQL Server 2016/2014/2012 - Administration, Monitoring und Clustering


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Seminare, Workshops
14.05.2018 - 18.05.2018
DE-10115 Berlin

Seminarbeschreibung:

Installation und Konfiguration:

  • Voraussetzungen für die Installation
  • Optionsauswahl
  • Die Erstkonfiguration

Die Architektur des Microsoft SQL Servers:

  • Die verfügbaren Verwaltungswerkzeuge
  • Übersicht der verschiedenen Dienste
  • Die einzelnen Server-Komponenten
  • Übersicht über die Systemdatenbanken
  • Serveroptionen
  • Konfiguration des SQL Servers
  • Die DB-Engine
  • SQLCMD
  • Notification Services
  • Reporting Services
  • Business Intelligence (BI)

Security im SQL Server und die Absicherungsmöglichkeiten:

  • Authentifizierung
  • Autorisierung und DB-Benutzer
  • Das Datenbank (DB)-Schema
  • Die Server- und DB-Rollen
  • Zuordnung von Berechtigungen
  • Rechte für Anwendungen

Datenbanken und DB-Dateien:

  • DB-Aufbau
  • Speicherverwaltung
  • Transaktionsprotokoll
  • Dateien und Dateigruppen
  • DB-Optionen

Datenbankobjekte:

  • Datentypen (SQL-Server vs. CLR-.NET)
  • Erstellung, Verwaltung von DB-Objekten wie Tabellen, Sichten, Prozeduren etc.
  • .NET-Assemblies
  • Service-Broker

Datenimport und -export:

  • Extraktion, Transformation, Laden (ETL)
  • BULK INSERT
  • SQL Server Integration Services (SSIS)
  • SSIS-Pakete
  • Ablaufsteuerung, Datenfluss

Backup und Restore:

  • Vollständig, Differenziell
  • Transaktionsprotokoll
  • Taillog
  • Datei- und Dateigruppensicherung
  • Wiederherstellung benutzerdefinierter und System-DBs
  • SQL Server Management Studio
  • Automatische Wiederherstellung

Monitoring:

  • Ereignisanzeige
  • SQL Server Profiler
  • Aktuelle Aktivität
  • Systemmonitor

Automatische Verwaltung:

  • SQL Server Agent
  • Aufträge
  • Operatoren
  • Benutzerdefinierte Meldungen
  • Warnungen und Fehler
  • Wartungspläne

Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit:

  • Replikation
  • Transaktionsprotokollversand
  • Datenbankspiegelung
  • Failover Clustering
  • Always-ON


Voraussetzung: Vor Besuch der Schulung sollten Sie über Grundkenntnisse von relationalen Datenbanken verfügen und Erfahrungen mit Windows oder vergleichbare Kenntnisse mit bringen.

Preis: 2990,- € (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer.

Uhrzeit: Von 09:00 bis 16:00

Teilnehmergruppe: 3 bis 8

Dauer in Std: 40

Frühbucher: Preis: 2930.2 € bis zum 13.04.2018 reservieren.


Zur Veranstaltungsseite: https://www.prokoda.de/

Unternehmenseintrag: PROKODA GmbH

Eingestellt am: 17.02.2019 von: .

Weitere Events von PROKODA GmbH: