Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de


<
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 24.06.2020

Informationsansprüche des Betriebsrats Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte erfolgreich ausüben


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
02.09.2020 - 04.09.2020
DE-
Seminaris Hotel Bad Honnef • Alexander-von-Humboldt-Str. 20 • 53604 Bad Honnef ()

Kurzbeschreibung

Das Seminar wendet sich an alle Betriebsratsmitglieder, denn ohne rechtzeitige und umfassende Informationen kann der Betriebsrat seine Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte nicht oder nur unzureichend ausüben.


Inhalte

Auskunftspflichten und Informationsansprüche nach dem BetrVG
- Unterrichtungspflicht des Arbeitgebers nach § 80 Abs. 2 BetrVG
- Art und Weise der Unterrichtung des Betriebsrats
- Aufgabenbezug zur Tätigkeit des Betriebsrats
- Begründung des Auskunftsbedarfs
Umfang der Informationsansprüche
- Rechtzeitige und umfassende Unterrichtung
- Aufsuchen von Arbeitnehmern und Betriebsbegehung
- Betriebliche Auskunftspersonen und Sachverständige
- Informationsgewinnung ohne Arbeitgeberauskunft - Möglichkeiten und Grenzen
- Einblick in Lohn- und Gehaltslisten, Personalakten
Spezielle Auskunfts- und Informationsansprüche
- Bei Betriebsänderung, Kündigung, Massenentlassung
- Informationsansprüche in der Planungsphase, vor endgültigen Entscheidungen
- Erweiterte Auskunftsansprüche des Wirtschaftsausschusses
- Informationsrechte des Betriebsrats bei fehlendem WA
- Informationsansprüche zur Teilzeitarbeit und Schwerbehindertenangelegenheiten
Grenzen der Informationsrechte
- Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse
- Datenschutzrechtliche Aspekte
- Weitergabe an andere Gremien der Betriebsverfassung
Praktische Durchsetzung von Informationsrechten
- Verfahren vor der Einigungsstelle
- Ordnungswidrigkeitenverfahren
- Gerichtliches Auskunftsverfahren
- Informationskampagnen und Öffentlichkeitsarbeit des Betriebsrats

Ziele

- Informationsansprüche zu Vorgängen, Planungen und Entscheidungen des Arbeitgebers kennenlernen
- Erforderliche Informationen und Unterlagen beschaffen können
- Durchsetzungsmöglichkeiten des BR nutzen
- Aufgaben nach dem BetrVG richtig wahrnehmen


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1157 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR193

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 24.06.2020 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: