Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 18.02.2019

Betriebliches Eingliederungsmanagement Teil I Wichtige Aufgaben des Betriebsrats und der Schwerbehindertenvertretung


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
12.01.2021 - 15.01.2021
DE-
Victor´s Residenz-Hotel Erfurt • Häßlerstraße 17 • 99096 Erfurt ()

Kurzbeschreibung

Das Seminar wendet sich an Betriebsratsmitglieder, die für den Betriebsrat an der Erarbeitung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements mitwirken sollen. Es eignet sich auch für Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung.


Inhalte

Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements
- Begriff, Definition und Ziele des BEM
- Gesetzliche Regelung und Hintergrund
- Gesetzliche Verpflichtung für den Arbeitgeber
- Vor- und Nachteile des BEM für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Beteiligte am betrieblichen Eingliederungsmanagement
- Betriebsinterne, externe Beteiligte
- Beteiligte bei (schwer-)behinderten Menschen oder gleichgestellten AN
Beteiligungsmöglichkeiten des Betriebsrats
- Abschluss einer Betriebs-/Integrationsvereinbarung
- Aufbau eines betrieblichen Frühwarnsystems
- Entwicklung eines Konzeptes, Maßnahmenentwicklung
- Mitbestimmungsrechte nach § 87 Abs. 1 BetrVG
Durchführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements
- Möglichkeiten der Einführung - insbesondere durch Betriebs-/Integrationsvereinbarung
- Ablauf eines BEM
- Integrationsteam - Besetzung, Aufgaben, Rechte
Rechtsfolgen bei Nichteinführung
- Sanktionen für den Arbeitgeber
- Sanktionen für den Arbeitnehmer bei Zustimmungsverweigerung
- Auswirkungen auf den Kündigungsschutz
Fallspezifisches Management
- Notwendigkeit, Kontaktaufnahme
- Teilnahme- und Datenschutzerklärung
- Klärungsgespräch, Ursachenforschung
- Mögliche Maßnahmen
Muster-Betriebsvereinbarung für das BEM

Ziele

- Rechtliche Grundlagen und Verfahrensabläufe des BEM kennenlernen
- Beteiligungsrechte beim BEM nutzen
- Mögliche Folgen der Nichteinführung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer kennenlernen
- Betriebsvereinbarungen zum BEM rechtssicher abschließen


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1398 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR260

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 18.02.2019 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: