Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 24.06.2020

Die Kontrollaufgaben des Betriebsrats Kontroll- und Überwachungsaufgaben praxisorientiert umsetzen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
22.02.2021 - 25.02.2021
DE-
H4 Hotel Leipzig • Schongauer Str. 39 • 04329 Leipzig ()

Kurzbeschreibung

Das Seminar richtet sich an alle Betriebsratsmitglieder, die ihre Kontroll- und Überwachungsaufgaben nach dem BetrVG praxisorientiert umsetzen wollen, sowie auch an wiedergewählte BR-Mitglieder, die bereits über Grundkenntnisse im BetrVG verfügen.


Inhalte

Unterrichtungs- und Erörterungspflichten des Arbeitgebers
- Auskunftspflicht des Arbeitgebers
- Inhalt und Umfang der Unterrichtungspflichten
- Recht auf Einblick in Unterlagen des Arbeitgebers
- Folgen unterlassener oder ungenügender Auskünfte
Umsetzung der Kontrollaufgaben des Betriebsrats
- Aufsuchen der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz
- Durchführung von Betriebsbegehungen
- Recht auf Hinzuziehung von Sachverständigen
- Betriebliche Auskunftspersonen
Kontrolle der Arbeitszeiten
- Beachtung der Höchstarbeitszeiten
- Berücksichtigung der Mindestruhezeiten
- Überstundenlisten, Prüfung der Arbeitszeitkontenauszüge
- Einigungsstelle, Verfahren vor dem Arbeitsgericht
Kontrolle der Lohn- und Gehaltsgerechtigkeit
- Einsichtnahme in Bruttolohn- und Gehaltslisten, Sondervergütungen
- Einsichtnahme in Leistungsbeurteilungen
- Merkmale für betriebliche Sonderzahlungen
- Folgen bei Verletzung der Mitbestimmungsrechte
Kontrolle von arbeitsrechtlichen Verträgen
- Überwachung von Dienst- und Werkverträgen mit Fremdfirmen
- Vorlegen von Formulararbeitsverträgen
- Einhaltung des Nachweisgesetzes
Kontrolle des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes
- Behandlung von Beschwerden der Arbeitnehmer
- Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
- Pflichtverletzungen des Arbeitgebers
- Klagerecht des Betriebsrats

Ziele

- Kontroll- und Überwachungspflichten des BR kennen
- Handlungssicherheit zur Wahrnehmung der Pflichten erlangen
- Überwachungsaufgaben rechtssicher umsetzen können


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1498 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR105

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 24.06.2020 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: