Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Arbeitsrecht für Betriebsräte Teil II So setzen Sie Arbeitnehmerschutzrechte erfolgreich durch

Von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Kategorie
Wissenschaft, Forschung, Bildung
Zeitraum
23.02.2021 - 26.02.2021
Adresse
DE-
Seminaris Seehotel Potsdam • An der Pirschheide 40 • 14471 Potsdam-Templiner See ()

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die bereits das Seminar "Arbeitsrecht Teil I" besucht haben.


Inhalte

Teilzeitarbeit
- Geltendmachung des Teilzeitanspruchs
- Betriebliche Gründe für eine Ablehnung
- Brückenteilzeit, Erhöhung der Arbeitszeit nach Teilzeit
- Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei Teilzeitarbeit
Mutterschutz und Elternzeit
- Voraussetzungen, zeitlicher Umfang
- Verteilung der Elternzeit
- Kündigungsschutz
Gewährung von Urlaub
- Bundesurlaubsgesetz, Tarifvertrag, Arbeitsvertrag
- Voraussetzungen der Urlaubsgewährung
- Sonderformen des Urlaubs, Bildungsurlaub
Krankheit des Arbeitnehmers
- Krankmeldung, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
- Rechte und Pflichten des erkrankten Arbeitnehmers
- Beschäftigung während bestehender Arbeitsunfähigkeit
Störungen im Arbeitsverhältnis
- Fehlverhalten des Arbeitgebers bzw. Arbeitnehmers
- Allgemeine Haftungsgrundsätze
- Abmahnung bei Pflichtverletzungen
- Reaktionsmöglichkeiten bei Pflichtverletzungen des Arbeitgebers
Kürzung oder Streichung vertraglicher Arbeitnehmeransprüche
- Änderungskündigung, Verzicht
- Anrechnung auf Tariferhöhungen
- Verschlechternde Betriebsvereinbarung
Kürzung oder Streichung von Arbeitnehmeransprüchen aus Betriebsvereinbarungen
- Ablösende Betriebsvereinbarungen
- Kündigung oder vereinbartes Ende einer BV
- Nachwirkung
- Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
Kürzung oder Streichung von Arbeitnehmeransprüchen aus Tarifvertag
- Arbeitsvertragliche Anwendung des Tarifvertrags
- Ablösung tariflicher Ansprüche durch Arbeitsvertrag oder BV
- Kürzung bei Ablauf des Tarifvertrags?
- Folgen bei Austritt aus dem Arbeitgeberverband
Folgen eines Betriebsübergangs für das Arbeitsverhältnis
- Arbeitgeberwechsel, Nachhaftung des alten Betriebsinhabers
- Unterrichtungspflicht und Kündigungsverbot nach §613 a BGB
- Individualrechtliche und kollektivrechtliche Folgen
- Widerspruch des Arbeitnehmers gegen den Betriebsübergang
- Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Ziele

- Arbeitnehmerschutzrechte überwachen und durchsetzen
- Erfolgreich gegen Kürzung oder Streichung von Arbeitnehmeransprüchen vorgehen
- Arbeitnehmerinteressen bei Betriebsübergang vertreten können


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1295 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)
Eingestellt am: 23.02.2021 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.