Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die Rolle der Revision bei der Betrugs- und Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung

Von Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht

Kategorie
Finanzdienstleister & Versicherungsvermittler
Zeitraum
21.03.2013 - 22.03.2013
Adresse
DE-10117 Berlin
In jeder öffentlichen Verwaltung und in jeder Institution spielen Prävention und Bekämpfung von Korruption eine bedeutende strategische Rolle. Proaktive Präventionsmaßnahmen durch die Revision sind in diesem Prozess heutzutage unabdingbar.

Revisoren müssen interne Kontrollsysteme optimieren, korruptionsgefährdete Bereiche identifizieren, Schwachstellen entdecken und unwirtschaftliche Handlungen in Ihrer Behörde aufspüren. Zudem müssen sie zunehmend Vorschläge und Strategien erarbeiten, wie Betrugs und Korruptionsfällen durch Systemlösungen wirksam vorzubeugen sind.

In dem Praxisseminar „Die Rolle der Revision bei der Betrugs- und Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung“ werden die Teilnehmer alles das und noch viel mehr lernen. Mit Ihren Fachbeiträgen und umfassendes praktisches Wissen stehen folgende erfahrene Referenten den Seminarteilnehmern zur Verfügung:

• Christian Druwe, Experte für Innenrevision und Risikomanagement, Innenrevision und Korruptionsprävention in einer Sicherheitsbehörde auf Bundesebene
• Norbert Heydemann, Leiter Konzernrevision, Korruptionsbeauftragter, Stadtwerke München GmbH
• Lothar Mewes, Leiter der Internen Revision und der Antikorruptionsarbeitsgruppe, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Berlin (a.D.)
• Klaus Groth, Referatsleiter Bauliche Grundsatzangelegenheiten, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin
Eingestellt am: 03.04.2021 von: Asya Ognyanova.