Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

RWTH Zertifikatkurs Lean Production Expert

Von PRETTY NORMAL GbR

Kategorie
Wissenschaft, Forschung, Bildung
Zeitraum
21.10.2013 - 25.10.2013
Adresse
DE-52074 Aachen
Die konsequente Orientierung am Kunden ist die Basis für alle Analysen, Methoden und Werkzeuge, die im Rahmen von Lean Production entlang der gesamten Wertschöpfungskette zur Anwendung kommen. Der praxisbezogene Zertifikatkurs vermittelt Ihnen die Lean Production Prinzipien. Sie lernen die sieben Verschwendungsarten kennen und Sie erhalten umfassende Kenntnisse zur Prozessoptimierung mit Lean Werkzeugen wie 6S, der Wertstrommethodik, Kundentakt, One-Piece-Flow, Kanban, Pull Prinzip und SMED (Rüstzeitoptimierung). Nach einer theoretischen Einführung in jedes Thema setzen Sie das Erlernte sofort in unserer Lernwerkstatt in die Praxis um. Die Übungen und Planspiele stellen eine optimale Vorbereitung dar, um anschließend Lean Maßnahmen/Projekte in Ihrem eigenen Unternehmen umzusetzen. Im Praxisteil nehmen Sie selbst den IST-Wertstrom in unserer Lernfabrik auf und entwickeln daraus einen verschwendungsfreien SOLL-Wertstrom. Das Spektrum des praxisbezogenen Zertifikatkurses Lean Production Expert wird durch weitere Planspiele beim Shopfl oor Management, bei der prozessorientierten Produktionsplanung, der Layoutplanung und -optimierung auf Papier mit anschließender Eingabe im 3D Modell am Touchscreen Display ergänzt. Eine immer größere Bedeutung gewinnen die produktionsnahen, indirekten Bereiche. Im Planspiel werden Sie eine IST-Wertstromanalyse in der Auftragsabwicklung durchführen, darstellen und einen verschwendungsfreien SOLL-Wertstrom entwickeln. In einer weiteren Spielrunde werden Sie die selbst entwickelten
neuen Prozessschritte durchlaufen und weitere Optimierungsmaßnahmen gemäß KVP generieren. Der Zertifikatkurs dauert inklusive der Zertifikatprüfung fünf Tage und wird durch erfahrene Trainer und Experten aus der Hochschule und des Lean Enterprise Instituts praxisnah moderiert.
Inhalte auf einen Blick
• Grundlagen und Vertiefung Lean Production
• Praxisbezogenes Seminar: nach einer theoretischen Einführung der einzelnen Themen wird das Gelernte sofort in Planspielen und Übungen umgesetzt und weiter trainiert
• Kennenlernen und vertiefen der wichtigsten Lean Methoden und deren Anwendung wie z. B. 6S, Wertstrommethodik, Kundentakt, One-Piece-Flow, Kanban, Pull Prinzip und SMED (Rüstzeitoptimierung)
• Zertifikatprüfung






Eingestellt am: 31.03.2021 von: Sabrina Gellissen.