Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Produktsicherheit in der chemischen Industrie

Von

Kategorie
Industrie, Bau & Immobilien
Zeitraum
20.01.2014 - 22.01.2014
Adresse
DE-5600 Köln
Die Veranstaltung gibt Antworten auf neuartige Fragestellungen, die sich nach dem Inkrafttreten der Verordnungen zu REACH sowie zu CLP/GHS ergeben haben. So werden sich einerseits Behördenvertreter mit den Erkenntnissen aus Überwachungsprojekten auseinandersetzen; andererseits werden Industrievertreter mit ganz unterschiedlichen Rollen beschreiben, wie sie die Herausforderungen einer regelkonformen als auch wirtschaftlichen Umsetzung bestehen.

Top 5 - thematische Schwerpunkte
- Vollzug der REACH- und CLP-Verordnung in Deutschland
- Endokrine Disruptoren: regulatorische Entwicklungen und Handlungsoptionen
- Pragmatische Ansätze bei Expositionsszenarien für Mischungen
- Das Sicherheitsdatenblatt aus Sicht der Anwender
- Risikobewertung von Nanomaterialien

Hören Sie Experten führender Unternehmen und Institutionen
- Dr. Raimund Weiß, BAuA Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
- Prof. Dr. Thomas Gebel, BAuA Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
- Dr. Michael Au, Hessisches Sozialministerium
- Sibylle Wursthorn, Regierungspräsidium Karlsruhe
- Dr. Volker J. Soballa, Evonik Industries AG
- Ellen Dhein, Bayer AG
- Dr. Christian Eppelsheim, Wacker Chemie AG
- Dr. Michael Cleuvers, DR. KNOELL CONSULT GmbH
- Dr. Eva Leweke, Lanxess AG
- Gunthard Rohlfs, Symrise AG
- Dr. Thomas Rücker, ENVIRON Germany GmbH
- Roman Gimmini, KARL WÖRWAG Lack- und Farbenfabrik GmbH & Co KG
- Dr. Hans-Peter Rensch, Freudenberg Sealing Technologies GmbH & Co. KG
- Dr. Rüdiger Herpich, Rhein Chemie Rheinau GmbH
- Dr. Johannes Tolls, Henkel AG & Co. KGaA
- Dr. Norbert Müller, Schenker AG

Zielgruppe
Angesprochen sind alle Unternehmen, die sich mit Fragen der Produktsicherheit aus Perspektive der chemischen Industrie beschäftigen, d. h.:
- Hersteller von Chemikalien
- Nachgeschaltete Anwender
- Hersteller von Erzeugnissen
- Importeure
- Chemiehandelsunternehmen
- Beratungsunternehmen

Weitere Informationen und das aktuelle Programm finden Sie unter:
http://www.chem-academy.com/produktsicherheit
Eingestellt am: 22.04.2021 von: Stephan Mayer.

Verwandte Events

Von