Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Umsetzung der neuen baulichen Auflagen zur Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden im Bestand

Von Verlag Dashöfer GmbH

Beschreibung

In Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen ist die DIN 18040-1/-2 in die Liste der technischen Baubestimmungen eingeführt und somit verpflichtend anzuwenden! Unsere Expertin stellt Ihnen die praktische Umsetzung des barrierefreien Bauens im öffentlichen Gebäudebestand mit Bezugnahme auf die neue DIN 18040-1 anschaulich und praxisnah dar und stellt die „Pflicht und die Kür“ klar heraus. Über den im Mai erschienen Entwurf der DIN 18040-3 (05/2013) Barrierefreies Bauen – Planungsgrundlagen – Teil 3: Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum wird ein Überblick gegeben.Anhand von effizienten, erprobten Entwurfslösungen werden Planungsdetails nach Bauteilen / Funktionsbereichen gruppiert. Dabei wird auf den häufigen Spagat zwischen energetischer Sanierung, Denkmalpflege und Norm beim Bauen im Bestand mit anschaulichen Beispielen ausführlich eingegangen. Nach diesem Tag haben Sie ein gutes Gespür für das Thema, wie Sie Fehler vermeiden und Problemfälle in den Griff bekommen.
Die modernen visuellen und auditiven Gestaltungsanforderungen und deren atmosphärischen Möglichkeiten runden das Programm ab.  

Teilnehmerzahl: 40

Preis: 325 € (zzgl. 19% MwSt.)
Eingestellt am: 15.04.2021 von: Verlag Dashöfer GmbH.