Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die Kunst des Führens: Mitarbeiter und Teams mit Persönlichkeit führen

Von DialogArt

Kategorie
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
Zeitraum
24.09.2018 - 25.09.2018
Adresse
-22765 Hamburg
- Aufbauseminar zur Professionalisierung einer effektiven, teamorientierten und stimmigen Führungskompetenz -

Ziel / Nutzen des Seminars:
Eine Unternehmensorganisation und ihre Aufgabenstrukturen sind komplex und vernetzt. Personen, Teams, Prozesse und Organisationen sind Teile eines Gesamtsystems, die an Aufgabenstellungen beteiligt sind und aufeinander wirken. Führungskräfte sind ständig gefordert, ihre Mitarbeiter auf wachsende Anforderungen vorzubereiten, indem sie sie zu Teamplayern entwickeln. Teamcoaching und Diversity-Management ist in diesem Sinne als Führungsaufgabe und Führungsstil zu verstehen.
Dieses Aufbauseminar ist als zielorientiertes Umsetzungstraining mit hohem Praxisnutzen konzipiert: Ausgehend von einer persönlichen Standortbestimmung und Wirksamkeit des eigenen Führungsverhaltens zeigt das Seminar Techniken und Tools zur Optimierung einer effektiven, teamorientierten und stimmigen Führungskompetenz auf. Es unterstützt die Teilnehmer, sich über ihre verschiedenen Rollen und Kernaufgaben als Führungskraft bewusst zu werden, über die Wirksamkeit eigener Verhaltenspräferenzen nachzudenken und den aktuellen Führungsstil mit den unterschiedlichen Qualitäten sowie Persönlichkeiten der einzelnen Teammitgliedern („diversity“) abzustimmen.
Eine gezielte Analyse und Möglichkeiten der Verstärkung der vorhandenen Teampotentiale, praxisorientiertes Fall-Coaching und konkrete Tipps sowie Hinweise für die Führungspraxis optimieren das persönliche Führungsverhalten und wirken unterstützend auf das Team-Management, so dass die Teilnehmer für Ihren Führungsalltag konkrete Maßnahmen entwickeln und zu einem kontinuierlichen Optimierungsprozess kommen können.

Zielgruppe:
Aufbauseminar für Führungskräfte aller Branchen, die die aktuellen Schlüsselkompetenzen und verschiedenen Rollen ihrer Führungspersönlichkeit reflektieren und mit gezielten Ansätzen zur Team- und Mitarbeiterführung ihren Wirkungsgrad für die Teamleistung und die Zufriedenheit einzelner Mitarbeiter im Sinne eines Diversity-Managements (Management der Vielfalt) optimieren möchten. 3 - max. 8 Teilnehmer.

Inhalte:
 Standortbestimmung: Führungs- versus Sachaufgaben – Zeit für Führung?
 „Boxen-Stopp“ Führungspersönlichkeit: Wie ist meine Einstellung und wie kommuniziere ich mit meinen Mitarbeitern? – Persönliches Egogramm
 Modernes Leadership: Anforderungen an eine Führungspersönlichkeit
 Rollenklärung als Führungskraft: Leader, Macher, Experte, Moderator, Coach, Mediator und ?
 Eigenes Profiling und persönliches Wertequadrat - Potenziale der Weiterentwicklung
 Vom inneren Team zum äußeren Team: Direktes Zusammenspiel und Auswirkungen auf die vier Teamkulturen (Riemann-Kreuz - DISG)
 Führen von Teams: Merkmale erfolgreicher Teams und der Einfluss von Teamtypen
 Gezielte Analyse & Stärkung der Teampotentiale (Teamverstärker) - Unterstützung der Teamentwicklung fördern, Teamregeln setzen
 Team-Coaching und Diversity-Management als Führungsaufgabe:
Rollen und Dynamiken im Team konstruktiv nutzen und Teamkonflikte klären
 Führungsstile und -strategien für unterschiedliche Mitarbeitertypen und Situationen:
Konzept des „Situativen Führens“ und die Balance von „Fordern und Fördern“ halten
 Führungsverantwortung und Kritikkompetenz: Kommunikations-, Feedback-, Informations-
und Entscheidungsprozesse effektiver und kooperativer gestalten
 Führen mit Vision, Mission, Zielen und Strategien für das Team
 Chancen und Grenzen der Leistungsmotivation: Wollen – Können – Dürfen | Person und Situation
 Möglichkeiten der Delegation nutzen und Gefahren der Rückdelegation managen
 Das Mitarbeitergespräch und Coaching als gezielte Führungsinstrumente nutzen: Strukturierte Vorbe-reitung und Durchführung unterschiedlicher Gesprächsanlässe aus der eigenen Praxis
 Ziel- und lösungsorientierter Einsatz von Gesprächs- und Coachingtechniken
 Aktuelle Brennpunkte und Konfliktmanagement im Führungsalltag: Kompetenter Umgang mit Widerständen, Dialog- und Kooperationsblockaden

Methoden:(Vorab-) Fragebogen und Erstellung eines Egogramms, Theorie-Inputs(auch Modelle / Konzepte / Techniken zur Persönlichkeit, Verhalten, Kommunikation und Führung), Partnerübungen, Selbsttests, Checklisten, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion, Fall-Coaching, kollegiale Beratung und Erfahrungsaustausch, ausführliches Begleitmaterial sowie abschließende Visualisierung des gesamten Seminarprozesses als Fotoprotokoll

Leitung: Petra Funke - Dipl.-Wirtschaftspädagogin,
Geschäftsführende Inhaberin von DialogArt

Trainerin, Coach, Moderatorin & Beraterin im Team von DialogArt, langjährige Erfahrungen als Coach, Managementtrainerin, Moderatorin und Beraterin für Veränderungsprozesse im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung - u.a. spezialisiert auf den Bereich Führungskompetenz und Führungskräfte-Entwicklung, Teamtraining, Kommunikation | Rhetorik, Konfliktmanagement, Beschwerdemanagement, Selbst- und Stressmanagement, Methodenkompetenz sowie Team- und Organisationsentwicklung

Ort: Seminarraum DialogArt, Planckstr. 7a, 22765 Hamburg-Ottensen (Nähe DB-Bahnhof Altona)

Nächste Termine: 24.- 25.09.2018

1. Tag 10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 - 17.30 Uhr

Investition: 750 Euro zzgl. MwSt. pro Person | EARLY BIRD mit Frühbucher-Rabatt 675 Euro (inkl. Tagungspauschale: Kursunterlagen, Mittagessen und Kaffeepausen)
Auch Mehrbucher-Rabatte möglich!

Ihr PLUS: Durchführungsgarantie ab 3 TN | Transfer-Coaching | Monitoring

Leistungen: Fragebogen und Erstellung eines persönlichen „Egogramms“ zur Vorbereitung, Seminarleitung durch erfahrene Trainerin, umfangreiche Teilnehmerunterlagen (Handout),
CD / DVD der Video-Aufnahmen, Bereitstellung von nötigem Seminarmaterial und elektronischem Fotoprotokoll zur Nachbereitung
Eingestellt am: 24.04.2021 von: Petra Funke.