Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Der verkaufsorientierte Innendienst: Vertriebspotenziale in der Kundenbeziehung gezielt nutzen

Von

Kategorie
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
Zeitraum
04.02.2014 - 31.12.2014
Adresse
DE-45133 Essen
Aufgrund der zunehmenden Komplexität des Verkaufsprozesses ist die reine Kundengewinnung und Kundenbetreuung über den Vertriebsaußendienst kaum mehr möglich. Folgerichtig nimmt die Kundenbetreuung in Gestalt der Auftragssachbearbeitung bzw. des Service-/Vertriebsinnendiensts in punkto Verkauf eine immer bedeutendere Rolle ein.

Im Rahmen dieses Seminars erfahren Sie, wie Sie als versierter Innendienstler den tatsächlichen Kundenbedarf bei Anfragen, Bestellungen, Beschwerden etc. noch besser erfassen und (weitere) Kaufpotenziale beim Anrufer erkennen können, um Ihren Vertriebsaußendienst effektiv zu unterstützen bzw. den (Mehr-) Verkauf anzukurbeln.

Als Grundlage hierfür werfen wir im ersten Schritt einen Blick darauf, welche Persönlichkeit Sie als Innendienstler auszeichnet und welche Stärken aber auch mögliche Blockaden sich daraus bei Ihnen in punkto Verkaufsorientierung ableiten. Der zweite Seminartag dient dann vor allem dazu, die Verkaufsorientierung am Telefon praxisnah einzuüben und dazugehörige Gesprächsbeispiele/-situationen gemeinsam zu reflektieren sowie das persönliche Auftreten in diesen Fällen sukzessive zu verbessern.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Von der Kunden- zur Verkaufsorientierung: Den Übergang zum Verkauf im Kundengespräch erfolgreich bewältigen
■ Aktiver und passiver Telefonverkauf: Die Kundenansprache bei Aktionen bzw. Anfragen zelgerichtet gestalten
■ „Den richtigen Moment abwarten“: Passgenaue Cross-Selling Ansprache
■ „Umsatzhebel Kundeninformation”: Mehrwert-Themen richtig platzieren
■ „Was treibt mich an, was hindert mich?“: Verkaufspotenziale und -blockaden in der eigenen „Innendienstler-Mentalität“ erkennen
■ „Typgerecht verkaufen“: Kundenstile und -motive als Schlüssel zum Umsatzerfolg
■ Praxisübungen und Fallbesprechungen zu Gesprächsbeispielen (Thema: „Verkaufsorientierung am Telefon“) der Teilnehmer


Zielgruppe:
Mitarbeiter aus dem Service-/Vertriebs-Innendienst, Kundenservice bzw. der Auftrags-/Verkaufssachbearbeitung, die im (telefonischen) Kundenkontakt stehen

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
2 Tage

Sie haben Interesse an einem Inhouse-Training zu diesem Thema? Dann besuchen Sie meine Homepage unter dem angegebenen Link!
Eingestellt am: 15.04.2021 von: Herr Dirk Raguse.

Verwandte Events

Von

12.06.2014
Betriebs- sowie verhaltensbedingte Trennungsgespräche erfolgreich führen: Die Gesprächssituation im Trennungsprozess professionell bewältigen
04.02.2014
Telefonische Neukundenakquise und Terminvereinbarung: Kundenerfolg am Telefon
04.02.2014
Kommunikations- und Präsentationskompetenz durch Storytelling: Mit eigenen Lebens- und Unternehmensgeschichten Zuhörer im Berufsalltag fesseln
04.02.2014
Vom Mitarbeiter zur Führungskraft: Erfolgreicher Einstieg in der Führungsposition
04.02.2014
Beratungsintensiver Produkt-/Dienstleistungsverkauf: Komplexe Leistungen passgenau an Kaufentscheider/-beeinflusser adressieren
04.02.2014
Der Servicetechniker als Kundenberater und Vertriebsunterstützer: Den Kundendienst souverän meistern
04.02.2014
Führung im betrieblichen Alltag: Optimierung der Führungsleistung in der Unternehmenspraxis
04.02.2014
Praxisworkshop Verkauf/Verhandlung: Erfolgreiche Gesprächsführung im Vertriebsinnen- sowie -außendienst