Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Geprüfte/r Entgeltabrechner/in (cdk): Zertifizierter Präsenz-Lehrgang

Von Verlag Dashöfer GmbH

Beschreibung

Das Fachwissen in den einzelnen Fachabteilungen nimmt stetig zu, so auch das erforderliche Fachwissen im Bereich der Entgeltabrechnung. Mitarbeiter aus der Entgeltabrechnung tragen eine sehr große Verantwortung, denn die Entgeltabrechnung für die Arbeitnehmer/innen im Unternehmen muss arbeitsrechtlich fehlerlos umgesetzt und nach komplizierten steuerrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Regelungen korrekt abgerechnet werden. In keinem beruflichen Ausbildungsweg wird das unverzichtbare Fachwissen, das für die Entgeltabrechnung benötigt wird, umfassend erlernt. Folglich ist es für Arbeitgeber schwierig, den einwandfreien Abrechnungsprozess im eigenen Unternehmen sicherzustellen. Oftmals ergeben sich im Rahmen von Betriebsprüfungen Feststellungen, die teuer und unangenehm sind, die mit entsprechendem Fachwissen vermeidbar gewesen wären. Zudem ist die Kompetenz im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht in den Personalabteilungen zunehmend von Bedeutung; so ist eine kompetente Betreuung neuer sowie aktueller Mitarbeiter von enormer Tragweite: Werden Fragen zu Themen wie Firmenwagen, betrieblicher Altersversorgung oder Reisekosten kompetent beantwortet und strategisch umgesetzt, erhöht dies Ihre Attraktivität als Arbeitgeber. Für sämtliche Arbeitszeit-Modelle oder Entgeltsysteme ist das Fachwissen aus dem Lohsteuer- und Sozialversicherungsrecht erforderlich, damit Kosten nicht aus dem Ruder laufen, damit Betriebsvereinbarungen tatsächlich umsetzbar sind und Arbeitnehmer/innen keine Nachteile erfahren. Über den Lehrgang Entgeltabrechnung, der sich insgesamt über acht Tage erstreckt, gewinnen Sie für Ihr Unternehmen ein Fachwissen, welches für die tägliche Arbeit unverzichtbar ist und Ihnen bei geschickter Umsetzung einen Vorteil gegenüber Konkurrenzunternehmen verschafft.Der Lehrgang dauert insgesamt acht Tage, aufgeteilt in drei Module à 2 bzw. 3 Tage.  in Kooperation mit 
Die 2-stündige Prüfung erfolgt am letzten Lehrgangstag in Form einer schriftlichen Klausur. Die Auswertung und Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit der CDK Personalentgeltberatung im Anschluss an den Lehrgang, sodass das Prüfungsergebnis spätestens drei Wochen später mitgeteilt wird. Das Zertifikat wird den Teilnehmern bei bestandener Prüfung (mindestens Note 4) mit der Qualifizierung zum/zur Geprüften Entgeltabrechner/in und der Dokumentation der Lehrgangsinhalte per Post zugeschickt. Eine Wiederholung der Prüfung ist einmal möglich. 

Teilnehmerzahl: 20

Preis: 3890 € (zzgl. 19% MwSt.)
Eingestellt am: 14.04.2021 von: Verlag Dashöfer GmbH.