Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Einführung in das Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung

Von

Kategorie
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
Zeitraum
27.10.2014 - 31.10.2014
Adresse
DE- Heidelberg

Wie profitieren Sie von diesem Seminar?


  • Mit diesem einwöchigen Grundlagenseminar erarbeiten Sie das grundlegende Basiswissen der arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen der betrieblichen Altersversorgung. Sie profitieren von den Erfahrungen der pädagogisch und fachlich herausragenden Referentin und werden auch über aktuelle Rechtsprechung und alle aktuellen Probleme der betrieblichen Altersversorgung diskutieren können. Diese Bildungsleistung wird -inklusive des bestandenen IHK Lehrgangs im Masterstudium Pension Management angerechnet.

Themen


  • Leistungsarten, -voraussetzungen, -niveau
  • Die Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung
  • Die Rechtsbegründungsakte der betrieblichen Altersversorgung
  • Das Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung, BetrAVG
  • Die Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Die Abänderung von Versorgungszusagen
  • Betriebliche Altersversorgung und Betriebsübergang

Kursinhalt


  • In diesem Seminar wird das wesentliche Fachwissen zum Verständnis des Systems der betrieblichen Altersvorsorgung erlangt und diskutiert. Dem BetrAVG (Betriebsrentengesetz) wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Dieses Fachwissen geht in die Tiefe und hebt sich von kompakten Einstiegsseminare zur bAV deutlich ab. Die Teilnehmer bekommen einen systematischen Überblick über die Durchführungswege und deren arbeitsrechtlichen Grundlagen. Wer umfassendes Verständnis für das komplexe Beratungsfeld der betrieblichen Altersversorgung gewinnen will, sollte zunächst innerhalb einer Woche die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen in diesem Seminar erarbeiten. Die Ergänzung durch ?Das Steuerrecht der betrieblichen Altersversorgung intensiv? komplettiert dann Ihre Kenntnisse und ermöglicht den Sprung zum Spezialisten für die betriebliche Altersversorgung; BAV Spezialist (IHK).
  • Die Betriebliche Altersversorgung
    • Begriff
    • Leistungsarten, -voraussetzungen, -niveau
  • Die Durchführungswege der Betrieblichen Altersversorgung
    • Unmittelbare Versorgungszusagen
    • Unterstützungskassen
    • Direktversicherungen
    • Pensionskassen
    • Pensionsfonds
  • Die Rechtsbegründungsakte
    • Individualrechtlich (individuelle Versorgungszusage, Gesamtzusage, vertragliche Einheitsregelung, betriebliche Übung, Gleichbehandlung)
    • Kollektivrechtlich (Betriebsvereinbarung, Tarifvertrag)
  • Das Gesetz zur Verbesserung der Betrieblichen Altersversorgung, BetrAVG
    • Persönlicher, sachlicher, räumlicher und zeitlicher Geltungsbereich
    • Zusagearten
    • Unverfallbarkeit dem Grunde nach
    • Unverfallbarkeit der Höhe nach
    • Entgeltumwandlung
    • Übertragung
    • Auskunft
    • Anpassung
    • Gesetzlicher Insolvenzschutz
  • Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Mitbestimmungsfreie Räume
    • Mitbestimmungsrechte
  • Abänderung von Versorgungszusagen
    • Individuelle Abänderung
    • Ablösende Betriebsvereinbarung
    • Kündigung der Betriebsvereinbarung
    • Widerruf von Versorgungszusagen
    • Wechsel des Durchführungsweges
  • BAV und Betriebsübergang

Zielgruppe


  • Mitarbeiter von betrieblichen Personal- und Sozialabteilungen, Nachwuchskräfte im Bereich betrieblicher Versorgungswerke, Betriebs- und Personalräte, Versicherungsvermittler/-makler, Nachwuchskräfte in der bAV, Unternehmensberater, Steuerberater, Rechtsanwälte

Dauer


5 Tage

Preis


2880€
Eingestellt am: 15.04.2021 von: Christian Zagrodnik.