Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Von

Kategorie
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
Zeitraum
28.09.2015 - 29.09.2015
Adresse
DE- Heidelberg

Wie profitieren Sie von diesem Seminar?


  • Sie lernen die wichtigsten Führungswerkzeuge kennen und erarbeiten die Grundlagen erfolgreicher Führung ohne Weisungsbefugnis. Darüber hinaus reflektieren Sie Ihre Führungskompetenz und erarbeiten Ihren persönlichen Führungsstil. Sie erhalten Feedback zu Ihren Stärken und setzen sich mit Ihrem Selbst- und Fremdbild auseinander. Durch viele praxisnahe Tipps fällt es Ihnen leichter, ohne Weisungsbefugnis zu führen, sich durchzusetzen, Ihre Ziele zu erreichen und auch in schwierigen Situationen souverän zu agieren.

Themen


  • Hilfreiche Führungswerkzeuge, die Sie kennen sollten
  • Primus inter pares: So positionieren Sie sich richtig
  • Natürliche Autorität statt autoritärer Führung
  • Dos und Don´ts der Führung, auch in schwierigen Situationen
  • Feedback zu Ihrem Führungsstil: So wirken Sie auf andere
  • Ihr Ziel: Erfolgreiche Führung ohne Weisungsbefugnis

Kursinhalt


  • Mitarbeiter zielgerichtet zu führen ohne die klassische Führungsrolle mit disziplinarischer Personalverantwortung zu besitzen - das ist eine ganz besondere Herausforderung. Denn Führungskräften ohne hierarchische Macht fehlen die Möglichkeiten, Sanktionen zu ergreifen oder finanzielle Anreize zu gewähren. Um Ihr Team dennoch effektiv zu führen, muss es Ihnen gelingen, Ihre Mitarbeiter zu motivieren, Sie müssen Verantwortung übernehmen und sich auch in schwierigen Situationen souverän verhalten. So erarbeiten Sie sich Anerkennung und Respekt und führen Ihr Team durch natürliche Autorität zu optimalen Ergebnissen.
  • Führen ohne Vorgesetztenfunktion: Was macht gute Teamführung aus?
    • Bedingungen für das Gelingen von Führung ohne Weisungsbefugnis
    • Bedeutung der Selbstführung für gute Mitarbeiterführung
    • Zentrale Kompetenzen einer Führungskraft
    • Primus inter pares: So positionieren Sie sich richtig
    • Führungsstile situativ richtig einsetzen
    • Authentisch sein und authentisch bleiben
  • Respekt und Akzeptanz erlangen
    • Das Spannungsfeld zwischen ?informeller Führung? und ?ernannter Führung?
    • Anerkennung und Akzeptanz in der Funktion schaffen
    • Verantwortung übernehmen
    • Natürliche Autorität statt autoritärer Führung
  • Motivation als Grundlage für gute Führung
    • Unterschiedliche Charaktere berücksichtigen
    • Das Rüstzeug erfolgreicher Motivation
    • Wertschätzende Kommunikation: So motivieren Sie langfristig
  • Kommunikation und zentrale Führungswerkzeuge
    • Klug und klar kommunizieren
    • Brücken bauen, Sinnhaftigkeit herstellen, überzeugen und begeistern
    • Einfluss nehmen, ohne andere zu übergehen
    • Widerständen souverän begegnen
    • Zielvereinbarungen treffen
    • Richtig informieren, delegieren und steuern
    • Verhaltensänderungen bewirken
    • Wertschätzender Umgang als Basis Ihrer Führung
  • Konflikte lösen und schwierige Situationen meistern
    • Dos und Don´ts der Führung, auch in schwierigen Situationen
    • Lösungsorientierter Umgang mit Konflikten
    • Verhalten bei Blockaden im Team
    • Der Umgang mit ?schwierigen Mitarbeitern?
    • Klassische Fehler (er-)kennen und vermeiden
    • Das Zusammenspiel der Menschen im Team verstehen und positiv gestalten
  • Praxischeck:
    • Feedback zu Ihrem Führungsstil: So wirken Sie auf andere
    • Bearbeitung Ihrer individuellen Praxisfälle

Zielgruppe


  • Team-, Gruppen- und Projektleiter, stellvertretende Führungskräfte. Alle, die eine Führungsrolle ohne Vorgesetztenfunktion innehaben oder künftig übernehmen werden.

Dauer


2 Tage

Preis


1290€
Eingestellt am: 21.03.2021 von: Christian Zagrodnik.