Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mitarbeiter in schwierigen Lebenssituationen führen

Von

Kategorie
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
Datum
26.11.2014
Adresse
DE- Heidelberg

Wie profitieren Sie von diesem Seminar?


  • In diesem Seminar lernen Sie mögliche Auslöser, Symptome und Erkennungsmerkmale unterschiedlicher Probleme kennen. Dadurch sind Sie in der Lage, Ihre Mitarbeiter/innen frühzeitig auf mögliche Lebenskrisen anzusprechen und entsprechende Unterstützung anzubieten. Sie erfahren, welche Verhaltensweisen Sie als Führungskraft tolerieren und welche Sie unterbinden sollten und gewinnen dadurch mehr Sicherheit im täglichen Miteinander. Sie lernen zielführende Interventionsmaßnahmen kennen, mit deren Hilfe es Ihnen gelingt, Ihre Verantwortung gegenüber dem Unternehmen UND gegenüber Ihrer/m Mitarbeiter/in gerecht zu werden.

Themen


  • Symptome, Erkennungsmerkmale und Auffälligkeiten privater Probleme
  • Stress, Sucht, Krankheit oder Tod in der Familie als Ursache für verändertes Verhalten
  • Was erwartet Ihr Mitarbeiter von Ihnen als Vorgesetztem?
  • Was erwartet das Management von Ihnen?
  • Lösungsorientierte Interventionsmöglichkeiten für Ihren Berufsalltag

Kursinhalt


  • Einer Ihrer Mitarbeiter ist auffallend gestresst, übermüdet, aggressiv oder häufig krank? Private Geldsorgen, Krankheit oder Tod in der Familie, Alkohol- oder Drogenprobleme - es gibt viele Gründe, die die Veränderung Ihres Mitarbeiters ausgelöst haben könnten. Auch wenn das Problem ein privates ist - die Auswirkungen kosten den Arbeitgeber oftmals viel Geld und daher ist es nicht nur sozial, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll und notwendig, dass Sie als Führungskraft aktiv werden!
  • In emotional belastenden Lebenssituationen ist der Arbeitsplatz häufig ein wichtiger Rückzugsort. Wenn Ihr/e Mitarbeiter/in hier Unterstützung erhält, schafft dies eine tiefe emotionale Verbundenheit, die im Hinblick auf Mitarbeiterbindung und Arbeitsqualität auch langfristig für Ihr Unternehmen von großem Vorteil ist.
  • Um Ihre/n Mitarbeiter/in effektiv unterstützen zu können, müssen Sie erstens das Problem (er-)kennen und zweitens angemessen darauf reagieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen wichtige Kenntnisse, die Sie für entsprechende Problemsituationen sensibilisieren und Sicherheit im Umgang damit vermitteln.
  • Wenn Führung schwierig wird?
    • Wie können sich private Probleme Ihrer Mitarbeiter im Berufsalltag äußern?
    • Symptome, Erkennungsmerkmale und Auffälligkeiten
    • Ursachen und Hintergründe für Leistungs- und/oder Verhaltensprobleme
    • Die Rolle der Führungskraft in der Fürsorgeverantwortung
    • Was geschieht, wenn nichts geschieht?
  • Spezielle Phänomene
    • Stress- und Burnout-Phänomene
    • Suchtverhalten wie Alkohol- und Drogenabhängigkeit
    • Familiäre ?Ausnahmesituationen? wie Tod, Krankheit und Scheidung
  • Grundlagen für das Führungsverhalten
    • Das Modell des ?konstruktiven Leidensdrucks?
    • Lösungsorientierte Interventionsmöglichkeiten
    • Die gestufte Vorgehensweise
    • Einbezug weiterer Personen wie Personal, BR, betriebsärztlicher Dienst und Fachberatung
    • Grenzen ziehen, um sich selbst zu schützen

Zielgruppe


  • Führungskräfte und angehende Führungskräfte, die Ihre soziale Verantwortung gegenüber Ihren Mitarbeiter/innen wahrnehmen möchten, ohne dabei ihre unternehmerische Verantwortung als Führungskraft zu vernachlässigen.

Dauer


1 Tag

Preis


890€
Eingestellt am: 20.03.2021 von: Christian Zagrodnik.