Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die Emotionen im Griff

Von

Kategorie
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
Zeitraum
23.03.2015 - 24.03.2015
Adresse
DE- Heidelberg

Wie profitieren Sie von diesem Seminar?


  • Mit dem Rationalen Effektivitäts-Training (R.E.T.) erlernen Sie eine Methode, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist. Damit gelingt es Ihnen, nach den Regeln der Logik und des Verstandes mit Ihren Emotionen umzugehen. Sie erkennen, welche Auswirkungen Emotionen auf das Verhalten haben und wie Sie künftig die 6 Strategien zum Umgang mit emotionalen Turbulenzen anwenden können. Dadurch steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit und verbessern Ihre Arbeitsqualität. Das wissenschaftlich fundierte R.E.T. wird Ihnen von Herrn Junge sehr praxisnah, mit bildhafter Sprache, kabarettistischen Elementen und dem ganz individuellen, erlebnisorientierten Trainerstil nahegebracht.? Das Seminar geht den Ursachen, unseren Denkstrukturen, Werten und Glaubenssätzen auf den Grund, satt lediglich an den Symptomen herumzudoktern mit ?Tipps? und ?Tricks? aus Bereichen wie Gesundheit, Schlaf, Entspannung, Körpersprache und positive Psychologie.?

Themen


  • Strategie 1: Dramatisierungen entschärfen
  • Strategie 2: Frustrationstoleranz erhöhen
  • Strategie 3: Anspruchsdenken hinterfragen
  • Strategie 4: Negative Erlebnisse nicht persönlich nehmen - Selbstwertgefühl stärken
  • Strategie 5: Selbstanalyse erstellen
  • Strategie 6: Erwünschte Emotionen und Reaktionsmuster antrainieren

Kursinhalt


  • Wenn die Wogen hoch schlagen, kann der eine ruhig und gelassen mit der Situation umgehen - während ein anderer in der gleichen Situation Wut, Angst, Stress oder ein schlechtes Gewissen empfindet; sichpersönlich angegriffen fühlt, dadurch überreagiert oder sich in seinen ?Schmollwinkel? zurückzieht. Es kommt zu übermäßigen zwischenmenschlichen Konflikten. Nur äußerlich scheint es noch um das sachliche Problem zu gehen. Schaut man näher hin, wird unter dem Deckmäntelchen 'ganz sachlich zu sein' der Kampf irrationaler Ziele ausgetragen. Die Betroffenen sind blockiert und blockieren sich in einerKettenreaktion gegenseitig. Es kommt zu teuren Fehlentscheidungen. Motivation und Engagement lassen nach. Schließlich ist der Mitarbeiter ausgebrannt. Das Seminar vermittelt mit vielen Übungen die Basics für die Anwendung der sechs Strategien zum Umgang mit Emotionen. Im Verlauf des Seminars erkennen Sie, dass unangemessene Reaktionen häufig durch Emotionen wie Ärger, Angst, schlechtes Gewissen, Schuldgefühle oder Niedergeschlagenheit entstehen. Sie lernen, damit umzugehen und Ihre persönliche Situation dauerhaft zu optimieren.
  • Strategie Nr. 0
    • Verantwortung für die eigenen Emotionen übernehmen, um nicht hilflos ausgeliefert zu sein, sondern die folgenden 6 Strategien anwenden zu können.
  • Strategie Nr. 1
    • Dramatisierungen entschärfen, ohne zu bagatellisieren
  • Strategie Nr. 2
    • Frustrationstoleranz erhöhen, ohne gleichgültig zu sein
  • Strategie Nr. 3
    • Anspruchsdenken hinterfragen
  • Strategie Nr. 4
    • Negative Erlebnisse nicht persönlich nehmen - Spiel mit der Schuld unterbrechen - Selbstwertgefühl stärken
  • Strategie Nr. 5
    • Rationale Selbstanalyse erstellen - um Abläufe verändern zu können, muss man sie kennen
  • Strategie Nr. 6
    • Erwünschte Reaktionsmuster mit einem Selbst-Trainingsprogramm konditionieren
  • Das Seminar vermittelt mit vielen Übungen die Basics dieser Strategien, um sie im Alltag anwenden zu können.

Zielgruppe


  • Fach- und Führungskräfte, die
    • beabsichtigen ihre Emotionen gezielt zu kontrollieren - statt von Krisen, Misserfolgen und Niederlagen erschlagen zu sein,
    • unter Druck und Stress ihre Emotionen nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich im Griff haben wollen - statt ausgepowert zu sein,
    • mehr Selbstverantwortung übernehmen wollen - statt andere verantwortlich zu machen;
  • und dafür ein System suchen,
    • dessen Wirksamkeit wissenschaftlic

      Dauer


      2 Tage

      Preis


      1290€
Eingestellt am: 15.04.2021 von: Christian Zagrodnik.