Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Führungstraining für neu ernannte Führungskräfte

Von

Kategorie
Wissenschaft, Forschung, Bildung
Zeitraum
20.11.2017 - 21.11.2017
Adresse
DE-22767 Hamburg
Am Vortag noch Mitarbeiter und heute plötzlich Chef? Wenn Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz seit Kurzem in einer Führungsposition befinden, ist dieses Seminar das Richtige für Sie.

Die Übernahme einer Führungsposition erfordert geänderte Verhaltensweisen und einen neuen Umgang mit Mitarbeitern und Kollegen. Im Seminar Führung für neu ernannte Führungskräfte von Consulting Excellence wird dieser Rollenwechsel bewusst gestaltet. Die Kenntnis des eigenen Führungserlebens ist hierfür ein wichtiger Ausgangspunkt. Konkret werden die Anforderungen der ersten 100 Tage als neue Führungskraft im Detail besprochen. Die Teilnehmer gehen mit einer konkreten Anleitung für ihre Tätigkeit in den nächsten Wochen nach Hause. So wird im Seminar die Grundlage für eine erfolgreiche Führungskarriere gelegt.

Vor allem für junge Manager sind Klarheit, Selbstbewusstsein und deutliche Strategien wichtig, um Respekt und Wertschätzung auch von älteren Mitarbeitern zu erhalten. Das Führungskräftetraining von Consulting Excellence hilft dabei, den eigenen Führungsstil kennenzulernen, die eigene Führungsrolle bewusst zu gestalten, den persönlichen Führungsstil an unterschiedliche Mitarbeiter, Situationen und Erwartungen anzupassen sowie alle wichtigen Aufgaben zu erfassen und zu strukturieren. Die Teilnehmer gewinnen somit schnell Sicherheit in ihrer neuen Position.



Führen: Was ist das und wie funktioniert's?
Grundsätze und Aufgaben wirksamer Führung
ie neue Rolle als Führungskraft: den Rollenwechsel bewusst gestalten
Der neue Chef: Ausgangssituation und Anforderungen
Die ersten 100 Tage
Führungsstile und Konsequenzen für das eigene Handeln
Führungs-Dilemmata
Eigene Werte, Ziele und Prinzipien erkennen
Reflexion der eigenen Führungserfahrungen
Weiterentwicklung des eigenen Führungsverhaltens
Kommunikation als Führungsinstrument
Sich und andere Führen: Nähe-Distanz-Modell, gruppendynamische Prozesse
Einfluss nehmen, Beeinflussungspotenziale erkennen und nutzen

Eingestellt am: 21.04.2021 von: Carola Weckmüller.