Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Online Session: Schweizer Maschinenrichtlinie – Maschinenverordnung (MaschV)

Von Vereon AG

Kategorie
Recht
Datum
04.05.2021
Adresse
DE-
Schwerpunkte
• Wesentliche Inhalte der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG in der betrieblichen Praxis
• Was ist beim Umbau von bestehenden Maschinen/Anlagen zu beachten?
• Richtlinien und Normen
• Unvollständige Maschinen
• Pflichten der Maschinenhersteller, Importeure und Händler
• Abgrenzung Konformitätserklärung zu Einbauerklärung
• Risikobeurteilung
• Anforderungen an Schutzeinrichtungen
• Betriebsanleitung und Technische Dokumentation
• Gebrauchte Maschinen
• Konformitätserklärung
• Dokumentationsbevollmächtigter – Aufgaben und Pflichten
• Rechtliche Konsequenzen für das Unternehmen und die verantwortlich Handelnden

Das Modul Maschinenrichtlinie – Maschinenverordnung (MaschV) ist Teil unseres Crashkurses: Das Schweizer Produktesicherheitsrecht. Weitere Module finden Sie unter www.vereon.ch/psr.


Termine
04. Mai 2021
29. Juni 2021
Die Termine finden jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr mit einer kurzen Pause statt.


Informationen zur fachlichen Leitung
lic. iur. Hans-Joachim Hess ist Seniorpartner der Kanzlei Hess&Partner Rechtsanwälte in Küsnacht/ZH und Konsulent der Kanzlei Renneberg legal in Hamburg/D. Zudem leitet er seit 1991 das EBDI, Institut für technische Sicherheitsberatung in Küsnacht.
Schon während seiner Tätigkeit bei der EU-Kommission 1985-1986 (Rechtsdienst) hat er sich intensiv mit Fragen der europäischen Produktsicherheit und Produkthaftung befasst. Heute berät er als Spezialist für Schweizer und europäisches Haftpflichtrecht zahlreiche Unternehmen im In- und Ausland. Seine Beratungsschwerpunkte: Produktehaftung und –sicherheit, CE-Kennzeichnung, Krisenmanagement und Notfallplan, Normenwesen, Technische Dokumentation, Qualitätsmanagement. Neben seinen zahlreichen Publikationen in der Schweiz und Deutschland ist er Verfasser der Gesetzeskommentare zum Schweizer Produktehaftpflichtgesetz und zum Schweizer Produktesicherheitsgesetz.


Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für das 3-stündige Modul beträgt CHF 295 zzgl. MwSt. pro Person.


Weitere Informationen und Anmeldung unter www.vereon.ch/psr
Eingestellt am: 07.05.2021 von: Nicole von Mulert.