info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 22.10.2017

Kundengerechte und kostengünstige Produkte entwickeln Produkte schnell und sicher konstruieren


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
11.04.2016 - 12.04.2016
DE-90518 Altdorf b. Nürnberg (Weiterbildungszentrum Altdorf)
Fritz-Bauer-Str. 13

Kurzbeschreibung


Verstärkter Wettbewerb, anspruchsvollere Kunden und kürzere Produktlebenszyklen zwingen zur schnellen Entwicklung leistungsstarker, kundengerechter, technologisch führender und kostengünstiger Qualitätsprodukte. Die frühe Produktentstehungsphase ist e...

Seminarinhalt


  1. Kostenverantwortung und -verursachung in Entwicklung und Konstruktion 
    • Kostenbegriffe, Methoden der Kostenrechnung
  2. Anstösse und Management von Innovationen
    • Innovationstypen, Kennzahlen für Marktinnovationen
    • Kundenorientierte Innovationen, Lieferanten
    • Intuitive Kreativitäts-Methoden zur Lösungsfindung 
  3. Systematische Kreativitäts-Methoden
    • Morphologie
    • TRIZ (Theorie zur Lösung von Aufgaben beim Erfinden) 
    • Beispiele und Übungen   
  4. Ideen und Lösungen bewerten 
    • Punktbewertung
    • Einfache Rangfolge
    • Nutzwert-Analyse (VDI-Richtlinie 2225)
    • Beispiele und Übungen (Gruppenarbeit)
  5. Strukturierte Vorgehensweisen von Entwicklung bis zur Produktion
    • Schritte bei der schlanken Produktentwicklung 
    • Entwicklungspartner, Einkauf, Lieferanten Einbinden
    • Priorisierung von Prozessen/Projekten, Arbeitsorganisation und Arbeitsabläufe, verfügbare Methoden 
    • Stufenmodell zur Einführung und Umsetzung 
    • Unterstützung durch die Arbeitsvorbereitung
  6. Bereitstellung von Kosteninformationen für Entwickler und Konstrukteure 
    • Zielkostenrechnung und -management; verfügbare Methoden zur Kostenermittlung, benötigte Informationen und Hilfsmittel
    • Produktstruktur, Stückzahl, Standort, Randbedingungen, Kostentreiber und -anteile 
    • Kurzkalkulation, Schnellkalkulationen in der Konzeptphase
    • Methoden der Kostenschätzung 
    • notwendige/erreichbare Genauigkeit bei unreifen Produkten
    • Kalkulation der Fertigung von rotationssymmetrischen und prismatischen Teilen
  7. Markt- und kundenorientierte Produktentwicklung
    • Bedeutung methodisches Vorgehen 
    • Montageverfahren frühzeitig berücksichtigen, Optimierung Gesamtprodukte und Reduzierung der Teileanzahl: DFA (Design for Assembly)
    • Beeinflussung der Produktlebenskosten
  8. Methoden zur Produktoptimierung
    • Fertigungsgerechte Teilegestaltung: DFM (Design for Manufacturability)
    • Optimierungsregeln
  9. Anwendung und Umsetzung 
    • Workshop Produktoptimierung 
  10. Bewertung von Teilen aus dem Teilnehmerkreis  

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


895€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/81213103W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 22.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: