info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 20.10.2017

Das Transportrecht für den Praktiker


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
22.09.2016 - 22.09.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Im Zuge der Reform des Seehandelsrecht 2013 ist auch das Landfrachtrecht des HGB geändert worden. Diese Reform machte auch eine Neuverhandlung der bisher von Speditions- und Verladerverbänden gemeinsam getragenen Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingu...

Seminarinhalt


  • Speditionsvertrag – Frachtvertrag – Logistikvertrag
    • Rechtsgrundlagen im nationalen und internationalen Straßengütertransport
    • Wesensmerkmale der Vertragstypen
    • Abgrenzungskriterien und Bedeutung des Unterschiedes, insbesondere bei der Haftung
  • Güterkraftverkehrsgesetz und EG-Road Package
    • Grundzüge des Güterkraftverkehrsgesetzes
    • Verordnungen (EG) 1071/2009 und 1072/2009
    • Status quo und Neuregelung unter Berücksichtigung der Kabotagefreigabe
    • Auftraggeberhaftung im Güterkraftverkehrsrecht
  • Spezielle Rechtsfragen beim Transport
    • Änderungen durch die HGB-Reform 2013
    • Geltungsbereich, Vertragsabschluss, Frachtbrief
    • Verpackung, Beladung, Ladungssicherung
    • Haftung des Frachtführers und Absenderhaftung
    • Einzelregelungen und Ausnahmen
    • Vereinbarungen zur Einschränkung oder Erweiterung des Haftungsumfangs
    • Prüfpflicht des Empfängers
    • Standgeldansprüche des Frachtführers
    • Verjährung und prozessuale Fragen
    • Deliktsrechtliche Ansprüche
    • Schadensbearbeitung: Form, Fristen, typische Fehler
    • Abdingbarkeit und AGB-Festigkeit
  • Internationaler Güterverkehr und CMR
    • Geltungsbereich 
    • Absenderpflichten
    • Haftung
    • Verjährung und prozessuale Fragen
  • Geltung des Frachtrechts für Spediteure
    • Sonderformen der Spedition: Fixkosten, Sammelladung, Selbsteintritt
    • Haftung: begrenzte Obhutshaftung, unbegrenzte sonstige Haftung, Abdingbarkeit, AGB-Festigkeit
  • ADSp2016 und DTLB – was tun?
    • Neue Geschäftsbedingungen der Branche
    • Inhalte und Unterschiede der Bedingungswerke
    • Wo liegen jeweils die Vorteile für die Verwender und die Nachteile für die Vertragsgegenseite?
  • Gestaltung von Verladerbedingungen

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 18

Preis


720€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/50850109W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 20.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: