info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 23.10.2017

Energieeffizienz in Niederspannungsanlagen gemäß E DIN VDE 0100-801 (VDE 0100-801): 2014-02


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
08.06.2016 - 08.06.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Immer mehr Unternehmen in Deutschland setzen auf Energieeffizienz. Damit senken sie die innerbetrieblichen Energiekosten und verbessern ihre Wettbewerbsfähigkeit. Sie leisten damit aber auch einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Es we...

Seminarinhalt


  • Einstieg und Definition „Energieeffizienz“
    • Anwendungsbereich der Norm
    • Normative Verweisungen
    • Begriffe
  • Energieeffizienz - Wie und wozu
    • Energiemanagement
    • Energiemessung
    • Sektoren für die Anwendung
  • Planungsanforderungen und Empfehlungen
    • Bestimmung des Lastprofils
    • Bestimmung des Transformatoren- und Schaltanlagenstandorts durch Ermittlung des Lastschwerpunkts
    • HS-/NS-Unterverteilung
    • Effizienz von lokalen Erzeugung und lokaler Speicherung
    • Kabel- und Leitungsverluste
  • Bewertungsprozess für elektrische Anlagen
    • Ermittlung der Zonen, Anwendungen und Maschen
  • Maßnahmen zur Effizienz
  • Energieeffizienz-Leistungsklassen
  • Praxisbeispiel
    • Parallelbetrieb von Transformatoren (20/0,4 kV)
  • Praktische Messbeispiele mit professionellen Leistungs- und Netzanalysatoren
  • Ausblicke auf weitere aufbauende Module, wie z.B. Energiemanagement gemäß DIN EN ISO 50001 und Netzqualität gemäß EN 50160

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


660€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/51122154W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 23.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: