info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 23.10.2017

Konventionelle und innovative Heizungstechnik


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
10.05.2016 - 11.05.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind die gesetzlichen Anforderungen an Bauphysik und Haustechnik zusammen gewachsen. Anstelle starrer Grenzwerte können die energetischen Anforderungen an ein Gebäude durch eine Kombination von Bauausführung und...

Seminarinhalt


  • Neue Anforderungen
    • Integrale Planung (verbesserte fachliche Abstimmung in der Planung und Bauausführung zwischen Architekt und Fachplaner), Energieeinsparverordnung (EnEV), EU-Gebäude­richt­linie, Energieausweise
  • Heizung und Warmwasserbereitung
    • Entscheidungskriterien bei der Systemauswahl, Grund­lagen konventioneller Techniken, Brennwerttechnik, Heizungsregelung, Nachtabsenkung, Umwälzpumpen, Verteilungsleitungen und Heizkörper, hydraulischer Abgleich, Systeme zur Warmwasserbereitung, Primär­energiebilanz, Abgasentsorgung
  • Innovative Heiztechnik
    • Klein-BHKW und Mikro-KWK:
      Grundlagen, Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung, Einsatz im Wohnungsbau, Primärenergiebilanz, gesetzliche Rah­men­bedingungen, Wirtschaftlichkeit
    • Brennstoffzelle:
      Prinzip und Funktionsweise, Entwicklungsstand, Einsatz in Wohngebäuden, Zukunftsaussichten
    • Heizungen für Biomasse und Biogas:
      Prinzip und Funktionsweise, bevorzugte Einsatz­gebiete, Brennstoffversorgung und -lagerung, Wirtschaftlichkeit
    • Holzpellet-Heizung:
      Holzpellets, Pellet-Heizungen (Einzelöfen und Zentral­heizung), Systemkomponenten, Brennstoff­lagerung, Umweltbilanz, Wirtschaftlichkeit
    • Elektrowärmepumpen:
      Funktionsweise, Beurteilung ausgeführter Anlagen an­hand der Jahres­arbeitszahlen und der Anlagen­aufwands­zahl nach EnEV, Organisationsmodell, Anlagenplanung, Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung verschie­dener Finanzierungsmodelle, Einsatz von Kleinstwärmepumpen in Passivhäusern
  • Erfassung, Ausweisung und Beseitigung von möglichen Schwachstellen bei vorhandenen Heizungssystemen

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


980€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/51154115W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 23.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: