info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 21.10.2017

Rechtskunde und Haftungsfragen für Nichtjuristen aus dem Bereich der Elektrotechnik


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
07.06.2016 - 07.06.2016
DE-42117 Wuppertal (Weiterbildungszentrum Wuppertal)
Hubertusallee 18

Kurzbeschreibung


Fachkräfte und Führungskräfte aus dem elektrotechnischen Bereich haben tagtäglich mit technischen Normen zu tun. Immer wieder kommen sie aber auch mit Rechtsvorschriften und Rechtsfragen in Berührung und müssen ihre Arbeit und ihr Handeln danach ausri...

Seminarinhalt


  • Überblick unterschiedlicher Gesetze, Verordnungen und Normen
    • Vorstellung wichtiger Regelwerke
    • Hierarchie von Vorschriften und Normen
  • Abgrenzung „Technischer Normen“ von Rechtsvorschriften
    • Unterschiedliche Verbindlichkeit der einzelnen Arten von Regelungen
    • Entstehung der verschiedenen Regelungen
  • Arten von Technischen Normen
    • DIN-VDE-Normen und sog. Vornormen
  • Arten von Rechtsvorschriften und Unfallverhütungsvorschriften
    • Darstellung wichtiger Regelungen und ihrer wesentlichen Inhalte
    • Unterschiede hinsichtlich Herkunft und Zielsetzungen
  • Unterschied zwischen vorgeschriebenen Prüfungen gemäß Betriebssicherheitsverordnung und DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3)
    • Darstellung wesentlicher Inhalte
    • Unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich der Prüfung elektrischer Betriebsmittel
  • Anforderungen an eine mangelfreie Durchführung von Arbeiten
    • Was Mangelfreiheit einer Werkleistung bedeutet
    • Relevanz von DIN-VDE-Normen für die Mangelfreiheit
  • Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen gemäß DIN VDE 1000-10
    • Auswahlverantwortung
    • Übertragung von Aufgaben
  • Mögliche strafrechtliche und zivilrechtliche Konsequenzen
    • Folgen der Nichteinhaltung rechtlicher, organisatorischer und technischer Vorgaben
    • Strategien zur Vermeidung von Haftungsrisiken
  • Praktische Beispiele
    • „Bestandsschutz“ elektrischer Anlagen
    • Wer ist für die ordnungsgemäße Verlegung des Fundamenterders verantwortlich?
    • Anwendung von Übergangsfristen
  • Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen
    • Checklisten

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 0

Preis


660€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/51122151W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 21.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: