info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 22.07.2017

Lebensmittelrecht: Rechtssichere Kennzeichnung und Bewerbung von Lebensmitteln


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
19.10.2016 - 19.10.2016
DE-90518 Altdorf b. Nürnberg (Weiterbildungszentrum Altdorf)
Fritz-Bauer-Str. 13
Firmenlogo von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Kurzbeschreibung


Das Seminar gibt einen Überblick, sowohl über die wichtigsten Pflichtkennzeichnungselemente bei der Etikettierung von Lebensmitteln, sowie deren Umsetzung in der betrieblichen Praxis, als auch über die spezifischen Werbeverbote und die Gefahr der Irre...

Seminarinhalt


Ver­pflich­tende Kenn­zeich­nung nach der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) - was muss auf das Eti­kett?
  1. Allgemeiner Anwen­dungs­be­reich und grund­le­gende Anfor­de­run­gen
    • Inhalt und Dar­stel­lungs­form
    • Kenn­zeich­nungserleichterungen
    • Kenn­zeich­nung Busi­ness-to-Busi­ness
  2. Pflichtkennzeichnungselemente im Über­blick und im Ein­zel­nen
    • Bezeich­nung des Lebens­mit­tels
    • Zutatenverzeichnis und men­gen­mä­ßige Anga­ben
    • Allergenkennzeichnung und Spurenhinweise
    • Nähr­wertdeklaration mit Nähr­werttabelle und Referenzmengen für die Tageszufuhr
    • Weitere zwingende Anga­ben (Anh. III LMIV) 
  3. Umset­zung der Eti­kettierungsvorgaben unter Beach­tung des Ver­bots der Irre­füh­rung
    • Amt­liche Beanstandungspraxis
    • Aktu­elle ALS-/ALTS-Beschlüsse
    • Erste Recht­spre­chung zur LMIV

Bewer­bung von Lebens­mit­teln - was darf auf das Eti­kett?
  1. Wettbewerbsrechtliche Aspekte im Über­blick 
    • Brückennorm des § 3a UWG n.F.
    • Abgren­zun­gen und Über­schnei­dun­gen zum Markenrecht
  2. Spe­zi­fi­sches Wer­be­recht mit Fokus auf die Gefahr der Irre­füh­rung
    • Nähr­wert- und gesundheitsbezogene Anga­ben nach der EU-Health-Claims-VO
    • Recht­spre­chung und Beur­tei­lung von Anga­ben
    • Irre­füh­rungsgefahr bei „Herkunftshinweisen“
  3. Aus­lo­bungen von Natür­lich­keit und Geschmacks­rich­tungen
    • Gesetz­li­che Vor­ga­ben 
    • Rechtliche und produktspezifische Schran­ken

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 25

Preis


640€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/80516102W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 22.07.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: