info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Technische Akademie Wuppertal e.V. | 18.10.2017

Steckkontakte von Steckverbindern


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Coaching & Persönlichkeitsentwicklung
15.11.2016 - 16.11.2016
DE-90518 Altdorf b. Nürnberg (Weiterbildungszentrum Altdorf)
Fritz-Bauer-Str. 13

Kurzbeschreibung


Steckverbinderkontakte werden in der Elektrotechnik/Elektronik als mechanisch lösbare elektrische Verbindung eingesetzt, wobei die Hauptanwendungsgebiete im Bereich der Niederspannungstechnik liegen. Das Seminar konzentriert sich deshalb auf diesen An...

Seminarinhalt


Grundlagen des Steckverbinderkontaktes und funktionelle Anforderungen:
Funktionsprinzip, Kontaktwiderstand, Engewiderstand, Fremdschichtwiderstand, Stromtragfähigkeit, Steck- und Ziehkräfte, Verschleißverhalten, Korrosionsverhalten, Lebensdauer
Werkstoffe für Kontakte von Steckverbindern:
Werkstoffanforderungen, elektrische und thermische Leit­fähigkeit, Relaxaktionsverhalten, mechanische Festigkeit, elastisches Verhalten, Umformbarkeit, Kriterien für die Werkstoffauswahl, Eigenschaften verschiedener Kupfer­legierungen, Kostenvergleich
Beschichtungswerkstoffe für Steckverbinderkontakte:
Anforderungen an die Beschichtung der Kontaktober­flächen, Zinn, Nickel, Silber, Palladium, Gold und deren Legierungen als Kontaktbeschichtung, Beschichtungs­verfahren, material­spe­zi­fisches Kontaktwiderstands-, Korrosions- und Ver­schleiß­ver­halten, Frettingverhalten, materialspezifische An­forderun­gen an das Kontaktprinzip, Kriterien für die Schicht­auswahl, Kostenvergleich
Kunststoffe für Steckverbindergehäuse:
Anforderungen an die Kunststoffe, Eigenschaften verschie­dener Kunststofftypen, Kriterien für die Kunst­stoffauswahl
Ausführungsformen von mehrpoligen Steckverbindern:
Rundsysteme, Flachsysteme, Nullkraftsteckverbinder, Steck­ver­bin­der mit Einrast-Kontakten (Snap-in), wasser­dichte Steckverbinder
Anschlusstechnik für Steckverbinder:
Lötanschlüsse, Crimptechnik für Drähte und Folien, Schneid­klemmverbindung, Einpresstechnik
Eigenschaften und Verhalten von Steckverbindern:
Mechanisch: Einflussgrößen und Maßnahmen zur Mini­mie­rung der Steck- und Ziehkräfte, Verschleißverhalten und maximale Steckhäufigkeit, Einflussgrößen für das Fretting-verhalten von Steckverbindern und Abstell­maßnahmen, Elektrisch-thermisch: Einfluss der Beschichtung und des Grund­werkstoffes auf Kontakt­widerstand und Strom­er­wär­mung, Maximale stationäre Strombelastbarkeit in Abhän­gig­keit von der Umgebungs­temperatur, Impuls-Strombelast­barkeit
Prüfung von Steckverbindern:
Problematik der Zuverlässigkeitsangabe bei Steck­verbindern, Simulation der Einsatzbedingungen: Temperaturwechsel, Feuchte, Schadgas, Vibration, Spezielle Testsequenzen, Sta­tis­tische Methoden
Hinweise zur applikationsgerechten Steckverbinder­auswahl:
Kontakttyp und Größe, Kontaktbeschichtung, Basiswerkstoff

Teilnehmer


Mindestens: 4
Maximal: 20

Preis


1030€ (mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.taw.de/veranstaltung/81121117W6

Unternehmenseintrag: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Eingestellt am: 18.10.2017 von: Ralf Engel.

Weitere Events von Technische Akademie Wuppertal e.V.: