info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PCE Deutschland GmbH |

Der Kompaktregler PCE-C21, der in jedem Schaltschrank Platz findet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der neue Kompaktregler PCE-C21 von der PCE Deutschland GmbH ist besonders auf die Regelung der Temperatur ausgelegt.


Gebäudeautomatisierung ist heute ohne Kompaktregler kaum vorstellbar. Ein Kompaktregler ist ein Minicomputer, der für Steuerungs- und Regelaufgaben eingesetzt wird. Besonders die Regelung der Heizung und der Warmwasserbereitung ist auf die Hilfe eines Kompaktreglers angewiesen.

Gebäudeautomatisierung ist heute ohne Kompaktregler kaum vorstellbar. Ein Kompaktregler ist ein Minicomputer, der für Steuerungs- und Regelaufgaben eingesetzt wird. Besonders die Regelung der Heizung und der Warmwasserbereitung ist auf die Hilfe eines Kompaktreglers angewiesen.
Der neue Kompaktregler PCE-C21 von der PCE Deutschland GmbH ist besonders auf die Regelung der Temperatur ausgelegt. Die Temperatur kann mit dem Kompaktregler PCE-C21 inkl. Temperatursensoren (http://www.warensortiment.de/messtechnik/regeltechnik/temperatursensoren.htm) automatisiert werden. Bei warmen oder kalten Wetter sorgt der Regler dafür, dass sich die Klimaanlage bzw. die Heizung einschaltet. Die kleine Baugröße mit den Maßen von 26,5 x 50 mm hat einen großen Vorteil gegenüber größeren Reglern. Der Kompaktregler PCE-C21 findet in jeder Anlage einen Platz und bietet trotzdem vielseitige Funktionen. Eine schnelle Regelung ist dank der "Fuzzy-Logic" Funktion gesichert. Die PID-Parameter werden im Kompaktregler PCE-C21 angepasst und trotz schneller Prozesse wird ein Überschwingen, dank einer Messrate von 5 Hz, gering gehalten. Die optimalen PID-Parameter werden mit der Auto-Tune Funktion automatisch ermittelt. Die Soft-Start Funktion sorgt dafür, dass das Erreichen des Sollwerts über eine Rampe mit einstellbarer Steilheit geregelt wird. Der Kompaktregler PCE-C21 hat außerdem ein 18-Bit AD-Wandler, der für eine hohe Auflösung des Temperatursignals garantiert. Wie bei vielen anderen Geräten der PCE Deutschland GmbH hat auch dieser Kompaktregler die Schutzklasse IP 65 (Wasser- und Staubdicht) und somit optimal für die Industrie geeignet. Neben dem Widerstandsensor PT100 können auch Thermoelemente direkt an den PCE-C21 angeschlossen werden. Je nach Typ steht der Regler mit einem oder zwei Regelrelaisausgängen zur Verfügung.
Der kleine, kostengünstige Kompaktregler PCE-C21 regelt überall und in allen Bereichen die Temperatur verschiedenster Thermoelemente.
Mehr Informationen für Interessenten unter:
www.warensortiment.de/technische-daten-regeltechnik/kompaktregler-pce-c21.htm (http://www.warensortiment.de/technische-daten-regeltechnik/kompaktregler-pce-c21.htm)

Firmenkontakt
PCE Deutschland GmbH
Ludger Droste
Im Langel 4

59872 Meschede
Deutschland

E-Mail: ldr@warensortiment.de
Homepage: http://www.warensortiment.de
Telefon: 01805 976 990


Pressekontakt
PCE Deutschland GmbH
Karin Celik
Im Langel 4

59872 Meschede
Deutschland

E-Mail: kce@warensortiment.de
Homepage: www.warensortiment.de
Telefon: 01805 976 990


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ludger Droste, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2582 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PCE Deutschland GmbH

Die PCE Deutschland GmbH ist auf den Vertrieb von leistungsstarken und innovativen Produkten aus den Bereichen Messtechnik, Regeltechnik, Wägetechnik und Labortechnik im Internet spezialisiert. Die Handelsplattform sind Internet und Katalog. Das Portfolio deckt eine breite, weit gefächerte Produktpallette in diesen Sektoren ab, nicht zuletzt mit Ihrer eigenen Produktlinie PCE-Serie. Weitreichende Serviceleistungen vor und nach dem Kauf kennzeichnen die PCE Deutschland GmbH als professionellen Partner für Industrie, Handwerk und Forschung.
Die PCE Deutschland GmbH wurde im Jahr 1999 von drei Diplom-Ingenieuren gegründet. Zuerst nur als Ingenieurbüro tätig, wurde schnell klar, dass die Umsetzung der Kundenwünsche, auch entsprechende Produkte zu liefern, zum Erfolg führen wird. Seitdem ist die Firma stark expandiert. Standorte in Spanien, Italien, England, Chile, Niederlande, Frankreich, Türkei, China, Polen, USA und Hongkong wurden gegründet. Mit der Investition in neue Büro-, Fertigungs- und Lagerflächen 2010 / 2011, wurde auch das Geschäftsfeld mit den neuen Bereichen „Forschung und Entwicklung“ (research and development) und „Marketing“ erweitert. Seit 2014 besteht die PCE Produktions- und Entwicklungsgesellschaft mbH als eigenständige Firma, in der die Entwicklung und Produktion der Eigenmarke „PCE“ vorangetrieben wird. Von der kleinen Juwelierwaage bis hin zu Kranwaage, vom kleinen Entfernungsmesser bis zur Wärmebildkamera, vom Anemometer bis zur professionellen Wetterstation, der Internet Shop der PCE Instruments lässt kaum einen Wunsch offen. Die Techniker helfen bei offenen Fragen gerne weiter und beraten den Kunden kostenlos. Im Jahr 2012 wurden alle Standorte unter der PCE HOLDING vereint, um für zukünftiges Wachstum bestens gerüstet zu sein.
Die PCE Holding hat sich zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt und ist weltweit als Spezialist für Produkte aus den Bereichen Messtechnik, Regeltechnik, Wägetechnik und Labortechnik präsent.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PCE Deutschland GmbH lesen:

PCE Deutschland GmbH | 29.06.2016

Nur eine Funkwetterstation mit einem, zwei oder drei Touchscreen Displays

  Die beliebte Funkwetterstation PCE-FWS 20 mit Solarmodul von der PCE Deutschland GmbH, jetzt neu mit einer Hauptstation und je nach Wunsch mit einer, zwei oder drei  Touchscreen Displays ausgestattet. Die PCE-FWS 20 ist ein wahres Multitalent, da...
PCE Deutschland GmbH | 12.06.2013

Wartungsbedarf mit der PCE-TC 31 Wärmebildkamera erkennen

In nahezu allen Industriebereichen der heutigen Zeit ist die Thermografie nicht mehr wegzudenken. Erhöhte Temperaturen von Sicherungen, Rohrleitungen, Maschinen oder Schaltkästen können mit einer Wärmebildkamera entdeckt und schlimme Folgen verm...
PCE Deutschland GmbH | 26.09.2012

Hart ist nicht gleich hart

(prmaximus) Die Härte von metallischen und nicht-metallischen Materialien kann mit Hilfe von Härteprüfgeräten gemessen werden. Ein Durometer funktioniert durch die Messung einer bestimmten Kraft, die eine Vertiefung in einem Material erstellt. Di...