info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Google Germany GmbH |

Google Zeitgeist 2011: Apple, EHEC, Fukushima und Sarah Engels sind Such-Hits der Deutschen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


. - Welche Suchbegriffe waren in Deutschland in 2011 am populärsten? Welche Personen, Bilder und Produkte haben die Deutschen und Menschen in aller Welt am häufigsten gesucht? - Globale Zeitgeist-Webseite nennt die Spitzenreiter aus 50 Ländern - Neu...

Hamburg, 15.12.2011 - .

- Welche Suchbegriffe waren in Deutschland in 2011 am populärsten? Welche Personen, Bilder und Produkte haben die Deutschen und Menschen in aller Welt am häufigsten gesucht?

- Globale Zeitgeist-Webseite nennt die Spitzenreiter aus 50 Ländern

- Neu in 2011: Interaktive Vergleichsgrafiken und Rankings der meistgesuchten Automarken, Fußball-Ereignisse, Reiseziele, Speisen und Getränke sowie Gesundheitsbegriffe.

Apple, EHEC, Fukushima und Sarah Engels zählen zu den Top-Suchbegriffen der Deutschen im Internet. Das ergibt der am Donnerstag veröffentlichte Google Zeitgeist 2011. Neben den meist gesuchten Themen, Nachrichten, Promis und Bildern umfasst das Such-Ranking auch in diesem Jahr ausgewählte Themenkategorien. Darunter die beliebtesten Automarken, Fußball-Suchen, Produkte, Reiseziele und Produkte. Die Auswertung des Google Zeitgeist ermöglicht einen einzigartigen Blick durch die kollektive Brille von Internetnutzern rund um den Globus - und damit auf die wichtigsten Ereignisse und heißesten Trends aus Sicht der Nutzer, Verbraucher und Bürger.

Weitere Informationen über den Google Zeitgeist weltweit sind auf www.googlezeitgeist.com/de veröffentlicht.

Erläuterungen zum Google Zeitgeist

Google beschreibt mit dem deutschen Wort "Zeitgeist" die Trends im Internet durch eine Analyse der Milliarden von Suchanfragen, die wir jedes Jahr erhalten. In Ergänzung zum Zeitgeist am Jahresende, der die Top-Trends von 2011 zusammenfasst, bieten wir zusätzliche Tools, die einen Einblick in weltweite, regionale, vergangene und gegenwärtige Suchtrends ermöglichen. Beispielsweise Google Insights for Search, Google Trends oder Google Grippe-Trends. Die Zeitgeist-Tools von Google können niemals dazu benutzt werden, individuelle Nutzer zu identifizieren, da sie auf anonymisierten und zusammengefassten Zählungen basieren, wie oft ein bestimmter Suchbegriff innerhalb einer gewissen Zeitspanne auftaucht. Diese Tools stehen ganzjährig zum Ausprobieren, Untersuchen und Lernen zur Verfügung.

Direktlinks

Google Zeitgeist 2011 für Deutschland: www.googlezeitgeist.com/de

Google Zeitgeist 2011 US: www.googlezeitgeist.com/en


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2242 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Google Germany GmbH lesen:

Google Germany GmbH | 23.11.2016

Google gibt Startschuss für Campus Berlin

Berlin, 23.11.2016 - Google kündigte heute die Eröffnung eines sogenannten Campus Berlin zur Förderung des lokalen Start-up-Ökosystems an. Nach London, Madrid, São Paulo, Seoul, Tel Aviv und Warschau ist Berlin die siebte Stadt weltweit, die ein...
Google Germany GmbH | 17.11.2016

Digitale Kompetenzen für jeden in Deutschland

Hamburg, 17.11.2016 - Immer wenn ich in Deutschland bin, wird der Ingenieur in mir wach. Dieses Land blickt auf eine glänzende Geschichte der Informatik und Innovation zurück – nehmt Gottfried Leibniz zum Beispiel, der vor über 350 Jahren ein bi...
Google Germany GmbH | 08.11.2016

Neue Studie: "Human Stories: YouTube Gaming Viewers"

Hamburg, 08.11.2016 - Ob Gronkh, Rocket Beans oder Dner: Die Liste bekannter YouTuber, die im Gaming-Bereich eine große Fangemeinde begeistern, ließe sich fast endlos fortsetzen. Im August dieses Jahres startete YouTube eine Plattform nur für Game...