info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
teltarif.de Onlineverlag GmbH |

Bei Cloud-Diensten auf Speicherplatz und passende App achten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mobilfunknetze oft nicht für die Übertragung großer Datenmengen geeignet


Eigene Dateien, Musik, Fotos oder Filme im Internet und nicht nur auf der heimischen Festplatte abzulegen, wird immer beliebter. Denn durch die Speicherung in der sogenannten Cloud, zu deutsch "Wolke", kann man unabhängig von Ort und Endgerät auf die...

Göttingen, 28.03.2013 - Eigene Dateien, Musik, Fotos oder Filme im Internet und nicht nur auf der heimischen Festplatte abzulegen, wird immer beliebter. Denn durch die Speicherung in der sogenannten Cloud, zu deutsch "Wolke", kann man unabhängig von Ort und Endgerät auf die Daten zugreifen. Nötig ist lediglich ein Internetzugang. "Vor der Auswahl eines Cloud-Dienstes gilt es zu überlegen, welche Datenmengen dort abgelegt werden sollen.

In der Regel steht eine gewisse Menge an Gigabyte kostenfrei zur Verfügung. Wer mehr braucht, zahlt je nach Anbieter ab etwa fünf Euro pro Monat", sagt Rafaela Möhl vom Onlinemagazin www.teltarif.de.

Wer von seinem Smartphone aus auf die Cloud zugreifen möchte, sollte darauf achten, dass der gewählte Dienst eine App für das eigene Handy anbietet. "Der Zugriff auf die Cloud über das Mobilfunknetz eignet sich in erster Linie für weniger datenhungrige Anwendungen, etwa der Blick in ein Textdokument oder das Hochladen von ein paar Schnappschüssen.

Für das Übertragen großer Datenmengen ist die Übertragungsrate hingegen oft nicht hoch und stabil genug", sagt Möhl.

Wichtig ist nicht zuletzt ein Blick in die Datenschutzbestimmungen, um festzustellen, welche Rechte sich der Anbieter herausnimmt und wie er mit persönlichen Daten umgeht. So kann man zum Beispiel die Dienste heraus filtern, die Nutzerdaten kommerziell auswerten oder weitergeben.

Welche Cloud-Dienste die Redaktion von teltarif.de nutzt, lesen Sie unter www.teltarif.de/cloud-dienste-redaktion.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 1559 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von teltarif.de Onlineverlag GmbH lesen:

teltarif.de Onlineverlag GmbH | 30.01.2017

Smartphone-Display defekt: Handybilder retten

Berlin/Göttingen, 30.01.2017 - Viele Verbraucher verwenden die Smartphone-Kamera um Schnappschüsse zu machen und ihre persönlichen Erinnerungen einzufangen. Die meisten Bilder werden, zur Sicherung oder um Platz zu schaffen, per USB-Kabel auf den ...
teltarif.de Onlineverlag GmbH | 09.01.2017

Smartphone-Messenger: Achten Sie auf den Datenschutz

Berlin/Göttingen, 09.01.2017 - Nachrichtendienste wie WhatsApp, iMessage, Skype, Blackberry Messenger und Threema sind inzwischen nicht mehr wegzudenken. Zudem dienen die sogenannten Instant-Messenger nicht mehr nur als Kommunikationsmittel. Marie-A...
teltarif.de Onlineverlag GmbH | 05.01.2017

Geisterroaming: Das steckt dahinter

Berlin/Göttingen, 05.01.2017 - Seitdem es die Möglichkeit des LTE-Roamings im EU-Ausland für deutsche Mobilfunkkunden gibt, erscheinen immer wieder Berichte über falsche Mobilfunk-Rechnungen nach Beendigung der Reise.Hierbei handelt es sich oft u...