info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Werdewelt GmbH |

Marketing & Unternehmenserfolg: Motor oder Klotz am Bein?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wenn der Kundenfokus verlorengeht ? Benjamin Schulz über die fatalen Folgen, wenn Marketing zu wenig oder gar keine Beachtung findet


Fakten legen es auf den Tisch: Marketing kommt für viele Unternehmer auf gleicher Ebene wie Lüge, Abzocke und Heuchelei. Laut dem Artikel ?Die Krise des Marketings? aus Harvard Business manager Juni 2013 halten es sogar Großunternehmen wie der US-amerikanische...

Haiger, 19.06.2013 - Fakten legen es auf den Tisch: Marketing kommt für viele Unternehmer auf gleicher Ebene wie Lüge, Abzocke und Heuchelei. Laut dem Artikel ?Die Krise des Marketings? aus Harvard Business manager Juni 2013 halten es sogar Großunternehmen wie der US-amerikanische Onlinedienst AOL oder Walt Disney für überflüssig, Marketing zur Vorstandsaufgabe zu machen. 'Eine fatale Einstellung', meint Benjamin Schulz, Marketing-Fachmann, Coach und Geschäftsführer der Werbeagentur werdewelt in Haiger.

In der Agentur für Marketing und Kommunikation werdewelt finden sich immer wieder überwältigte Kunden, die nach einem Erstgespräch feststellen, welche Möglichkeiten ihnen Marketing überhaupt bieten kann und für sich erkennen, das Thema nicht weiter vernachlässigen zu wollen. 'Nach einer langen Zeit im Ungewissen bekommen die Leute endlich wieder eine Perspektive dafür, wo die Reise hingehen kann', so werdewelt-Geschäftsführer Benjamin Schulz. 'Viele sind sich gar nicht im Klaren darüber, dass zielgerichtetes, strategisches Marketing, das auf den Kundennutzen ausgelegt ist, langfristigen Geschäftserfolg bringt. Leider sind die meisten auf kurzfristige Erfolge fokussiert, was auf lange Sicht den Unternehmen jedoch schadet!', weiß Schulz, der bereits seit vielen Jahren produzierende Unternehmen, Dienstleister sowie Coaches, Trainer und Berater erfolgreich berät und begleitet.

Fatal wird es, wenn die allgemeine Einstellung herrscht, dass Marketing ein Klotz am Bein sein könnte, der den Unternehmenserfolg bremst. 'Hier hat die Geschäftsführung nicht verstanden, dass Marketing als Bote vom Verbraucher zum Unternehmen fungiert und wertvolle Informationen liefert', erklärt Schulz und ergänzt: 'Der Kunde muss als Partner verstanden werden mit seinen Wünschen wie auch seinen Ängsten!'

Nur wer verstanden hat, dass ausschließlich kundenorientiertes Marketing auf Dauer funktionieren kann, bleibt nach Aussage des Marketing-Fachmanns auch wettbewerbsfähig. Aus Misstrauen muss Vertrauen werden und da haben auch die Hochschulen noch einiges an Arbeit zu leisten: ?Studenten [?] lernen viel zu wenig darüber, welche Chancen eine weitreichende Orientierung am Kunden und seinen Wünschen Unternehmen bieten kann?, so der Autor des Artikels ?Die Krise des Marketings?.

Die Marketing-Agentur werdewelt arbeitet nach dem Prinzip: Der Kunde ist unser Partner. Das Team um Benjamin Schulz bietet eine allumfassende Beratung und Betreuung mit Blick auf das Ganze ? für produzierende Unternehmen, Dienstleistungsgewerbe und die Weiterbildnerbranche.

Weitere Informationen unter http://www.werdewelt.info/home/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2766 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Werdewelt GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Werdewelt GmbH lesen:

werdewelt GmbH | 02.11.2016

Sicher erfolgreich als Musiker

Manche entdecken ihre Passion in der Musik, bewerben sich bei einem Orchester oder gründen eine eigene Band und wollen damit so richtig durchstarten. Dabei stoßen die meisten bald auf das gleiche Problem: Talent ist nur ein Teil des Wegs zu einer e...
werdewelt GmbH | 26.10.2016

Personal Branding: Fundament politischer Kampagnen?

Politiker haben eine Aufgabe: die Stimme des Volkes vertreten. Ohne das Vertrauen der Menschen können sie also nicht politisch tätig werden. Marketing-Fachmann Benjamin Schulz, der Menschen aller Branchen wie Unternehmer und Dienstleister zu ihrer ...
werdewelt GmbH | 25.10.2016

Personal Branding - das ideale Marketing für Heilpraktiker

Viele Heilpraktiker kämpfen mit geringen Patientenzahlen. Grund dafür ist oft nicht etwa mangelhafte Fachkenntnisse, sondern die Tatsache, dass vielen Menschen die Alternativmedizin gar nicht in den Sinn kommt, wenn sie therapeutischen Hilfe suchen...