info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Torsten Dyck – Systemischer Berater-Coach |

Der Mann mit dem Alu-Köfferchen fordert die Beratungs-Dinos heraus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Torsten Dyck berät Unternehmen. Nicht aus einem akademischen Elfenbeinturm heraus, sondern mit der Erfahrung eines gestandenen Vertriebsvorstands und Unternehmers. Er holt den Kostenfaktor Mensch aus der Excel-Tabelle und stellt ihn wieder in den Mittelpunkt des Unternehmenserfolgs.



Lübeck, 18.02.2015. Unternehmerberater Torsten Dyck hat nicht studiert. Und ist auch noch stolz darauf. Sprichwörtlich von der Pike auf hat er sich vom Lehrling zum Vertriebsvorstand innerhalb eines Konzerns hochgearbeitet. Diese ungeheure Praxiserfahrung stillte aber immer noch nicht sein Bedürfnis, die Motivationen der Menschen zu verstehen und anzufachen.

 

"Nachdem ich über Jahre in diversen Führungspositionen unterschiedlichste Charaktere und deren Interaktionen kennengelernt hatte, interessierte ich mich brennend für die theoretischen Hintergründe dieser Verhaltensweisen", erläutert Torsten Dyck seine Beweggründe, sich in die Thematik einzuarbeiten. 

 

Mit einer bemerkenswerten Konsequenz und einem schier unstillbaren Wissenshunger vertiefte er sich daraufhin in sämtliches Material, dessen er habhaft werden konnte. "Ich habe einfach den üblichen Spieß umgedreht. Statt BWL, VWL, Psychologie oder ähnliches zu studieren und dann zu versuchen, meine erlernten Theorien in der Praxis mehr schlecht als recht umzusetzen, konnte ich quasi jede These, die ich las, direkt an meinen Erfahrungen messen", fasst der Unternehmensberater, der sich lieber als Unternehmensstärker bezeichnet, diese Zeit zusammen. Nach dem Lernen kam das Sortieren, Umsetzen und Formulieren. Zuerst entwickelte Torsten Dyck das Magellan-Prinzip mit. Als Führungskräftetraining mit der Differenzierung zwischen "Führen" und "Managen" begleitet es Personalverantwortliche bei Ihrer Entwicklung. Dann entstanden F.I.T.® (Fortschritt im Tun) und F.U.N.® (Fortschritt und Nachhaltigkeit) und last but not least reicherte er seine ganzjährige Ausbildung im SystemischenErfolgsTraining® mit eigenen Einsichten an. 

 

"Schlussendlich führten meine Berufspraxis und meine Studien mich immer zu dem wirklich entscheidenden, zentralen Erfolgsfaktor im Unternehmen: den motivierten Menschen. Sie können an allen anderen Schrauben solange drehen, wie Sie wollen. Nehmen Sie sich nicht des Menschen und seiner Befindlichkeiten an, setzen Sie auch das größte Unternehmen über kurz oder lang in den Sand", fügt Torsten Dyck hinzu. 

 

Mit diesem umfassenden Rüstzeug bringt der Unternehmensstärker sowohl mittelständische Betriebe wieder auf die Erfolgsspur, hilft aber auch Konzernen, sich wieder auf ihren größten Schatz zu besinnen. Seine Effektivität und Effizienz verblüfft nicht selten seine Auftraggeber. "Viele meiner Kunden haben schon mehrere Einsätze 'renommierter' Big Player der Consulting-Szene erlebt. Da stürmen Dutzende 'Berater' die Firma, drehen jeden Stein um und verunsichern die Mitarbeiter. Dann schreiben sie dicke Berichte mit der Empfehlung, die Hälfte der Vertriebler vor die Tür zu setzen und die Produktion nach Fernost auszulagern. Ist die horrende Rechnung beglichen, hört man selten wieder was von diesen Experten", zieht Dyck das oft ernüchternde Fazit. "Ich setze mich erst einmal in Ruhe mit der Unternehmensleitung zusammen, öffne mein Alu-Köfferchen mit 133 Fragen und gemeinsam erreichen wir bereits nach drei Stunden konkrete und umsetzbare Erkenntnisse und Ergebnisse." 

 

Seine Kunden wundern sich auch immer wieder, warum er nicht sofort alle Zahlen einfordert. Doch diese sind nicht für den Erfolg entscheidend, sondern nur die sichtbaren Auswirkungen der Unternehmenskultur. Durch die unterschiedlichen Beleuchtungsmethodiken auf die Blockaden im Unternehmen bleibt kein Aspekt im Schatten. "Haben wir zusammen die Wege definiert und angestoßen, stehe ich natürlich weiterhin bei Fragen und Problemen zur Verfügung", beschreibt Torsten Dyck seine nachhaltige Herangehensweise. Bei Bedarf stellt er auch das Unternehmen oder einzelne Personen systemisch auf und hat somit schon manchem falsch eingesetzten Talent zu seiner wahren Profession verholfen.

Torsten Dyck

Systemischer Berater-Coach

Hamburger Str. 22

23795 Bad Segeberg

Tel.: +49 (0)4551-910 90 61

Fax: +49 (0)4551-910 90 62

E-Mail: info@torstendyck.de

Web: http://www.torstendyck.de/

 

Torsten Dyck ist seit 10 Jahren als Unternehmensstärker selbstständig und erfolgreich. Der ehemalige Vertriebsvorstand eines großen Unternehmens verbindet seine enorme Praxiserfahrung und umfangreiche Qualifikationen mit der tiefen Leidenschaft, die Menschen im Unternehmen so zu motivieren und einzubinden, dass diese mit Freude und Engagement wieder die Triebfedern des gemeinsamen Erfolgs werden. Zu seinen Kunden zählen nicht nur mittelständische Unternehmen, sondern auch große Konzerne und renommierte Institute. 



Web: http://www.torstendyck.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Hüttmann (Tel.: +494053879337), verantwortlich.


Keywords: Unternehmensberater, Lübeck, Bad Segeberg, Torsten Dyck, Systemischer Coach, SystemischesErfolgsTraining, Magellan-Prinzip, Unternehmensentwicklung, Fortschritt im Tun, Fortschritt und Nachhaltigkeit

Pressemitteilungstext: 600 Wörter, 4840 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Torsten Dyck – Systemischer Berater-Coach


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema