info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Release 1.20 der Developer-Komponenten von PTV

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Karlsruhe, 03.03.2015. Die Developer-Komponenten lassen sich in individuelle Systemwelten integrieren. Das Release 1.20 wartet mit vielen Erweiterungen und Weiterentwicklungen auf – und das für ganz unterschiedliche Anwendungsfälle: bei der Laderaumoptimierung, Gebietsplanung, für neue Regelungen zur Arbeitszeit bei der Besuchstourenplanung, im Memory-Management, zur verbesserten Klassifizierung von Adressdaten. Im Rahmen von Realtime-Anwendungen lassen sich zudem neue Dateninformationen für Truckattribute oder Verkehrsstörungen, sog. Feature-Layer Themes, nutzen.

 

Integrierte Laderaumoptimierung

 

Wichtig in Zeiten gestiegener Transportkosten und wahrer Preiskämpfe am Logistikmarkt ist die Laderaumoptimierung. Die Entwicklerkomponente berücksichtigt dabei die Entladereihenfolge so, dass die zuerst zu entladenden Frachtstücke in der richtigen Reihenfolge bereitliegen. Die Lösung beachtet ebenfalls die verschiedenen Temperaturzonen, die trockene, frische oder gefrorene Ware benötigt. Senior Product Manager Dr. Michael Nutto erklärt: „Nachdem Sie die Eigenschaften des Laderaums des Lkws und der Transporteinheiten definiert haben, plant der PTV xServer eine optimale Ausnutzung der Ladefläche. Mit Hilfe von grafischen Tools können Sie die Verteilung der Wände und die Positionen der jeweiligen Transporteinheiten anschaulich darstellen.“

 

In Sachen Gebietsplanung gehen die PTV xServer wieder einen Schritt weiter: Selbst große Datenmengen lassen sich nun einfach verarbeiten und optimieren. „PTV Group geht neue Wege“, sagt Nutto über die Laderaumoptimierung und Gebietsplanung in ungeahnten Dimensionen. „Real-time Anwendungen waren noch nie so akut wie heute. Dafür bieten wir mit dem neuartigen Feature Layer ‚PTV_TrafficIncidents‘ ein Tool, mit dem man so exakt wie möglich die Ankunftszeit berechnet. Erstmalig werden auch zeitabhängige Truckattribute berücksichtigt, um die Lkw-Routen noch präziser zu planen“, so Nutto. Zeitabhängige Truckattribute sind relevant, wenn zum Beispiel Straßen oder Fahrbahnen für Lkw nur zu bestimmten Zeiten passierbar oder gesperrt sind.

 

PTV xServer Webinar-Reihe 2015

  

Entwicklerkomponenten und ihre Integration in bestehende Systeme sind einfach – und doch manchmal erklärungsbedürftig. Ein Kurztraining per Webinar stellt dabei das perfekte Kommunikationsmedium dar. Aus dieser Erkenntnis hat die PTV Group die kostenlose Webinar-Reihe zu den PTV xServern ins Leben gerufen.

 



Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.


Keywords: Optimierung, Big Data, IT, Telematik, eMobility, Auftragsmanagement, Fahrzeug, Vernetzung, Auftragsmanagement, Routen, Planung, Fuhrpark-Telematik

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2629 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 28.11.2016

GPSoverIP erhält den Innovationspreis der Mittelstandsunion Unterfranken

Schweinfurt, 28.11.2016. Das Telematik-Unternehmen GPSoverIP mit Sitz in Schweinfurt, wurde von der Mittelstands-Union der CSU Unterfranken für hervorragende Leistungen mit dem Innovationspreis der Mittelstandsunion Unterfranken ausgezeichnet. An...
Telematik-Markt.de | 28.11.2016

Wachstumsmarkt Carsharing - hat das "eigene" Auto ausgedient?

Hamburg, 28.11.2016 (pkl). Telematik als technische Grundlage für Carsharing / Deutschland ist europäischer Marktführer / Studie prognostiziert enormes Wachstumspotenzial / Carsharing entlastet städtischen Verkehr Immer häufiger sieht man die...
Telematik-Markt.de | 24.11.2016

Verkehrsstudie der PTV zur Regionalbahn im Allgäu untersucht Verbesserungspotenzial

Kempten, 23.11.2016. Man kann von Kempten nach Oberstdorf auch mit dem Auto fahren… viel schöner ist das aber mit dem Zug. Schon heute geht das mindestens stündlich. Um den SPNV für die Bevölkerung und den touristischen Verkehr noch attraktive...