info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gastronomie Magazin |

Edelstahlm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bei der Einrichtung der Khe spielen verschiedene Faktoren eine gro Rolle. Welche Gere benigt man und wie sollen sie angeordnet sein? Welche Gre wird benigt und wie viel Geld kostet alles zusammen? Dabei wird oft ein grundlegender Faktor vergessen. ...



Bei der Einrichtung der Khe spielen verschiedene Faktoren eine gro Rolle. Welche Gere benigt man und wie sollen sie angeordnet sein? Welche Gre wird benigt und wie viel Geld kostet alles zusammen? Dabei wird oft ein grundlegender Faktor vergessen. Aus welchem Material sollte die Khe bestehen? Edelstahl ist die Antwort f alle Grohen und ist somit schon so gut wie Pflicht. Im Privatgebrauch kann man zwischen mehreren Materialien wlen. Arbeitsplatten knen aus Holz, Keramik oder beispielsweise Granit bestehen. Doch wieso sind Edelstahlmel so wichtig f die Grohe? Edelstahl besteht aus den Elementen Eisen und Kohlenstoff welchem Chrom, Nickel oder Molybd hinzugeft wurde. Der Vorteil bei Edelstahlmeln ist, dass durch die Verbindung von Eisen und Kohlenstoff eine Stahlart entsteht, die gegener anderen Stahlarten robuster und hter ist. Dies verspricht eine lange Lebensdauer, was gerade bei Grohen ein wichtiges Kriterium ist. Des weiteren gibt es bei Edelstahlmeln (http://www.gastroplus24.de/epages/GastroPlus24-derGastronomiediscounter.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/GastroPlus24-derGastronomiediscounter/Categories/Edelstahlm%C3%B6bel) keine Materialversprung und kein Ausbleichen des Materials. Edelstahl ist hitze- und kratzbestdig. Auf Arbeitsplatten aus Edelstahl kann problemlos geschnitten werden. Es muss nicht stdig ein Schneidebrett zur Verfung stehen, welches wiederum viel Platz spart. Auch sehr hei Gerichte knen auf Arbeitsplatten vorbereitet werden. Die Qualit der Edelstahlmel bleibt demnach immer auf dem gleichem Niveau und ist somit optimal f eine Grohe. Dazu kommt noch, dass Edelstahl nicht magnetisch und nicht statisch aufladbar ist. Beides Faktoren die bei der Grohe eine gro Rolle spielen und ansonsten Komplikationen ergeben wden. Ein weiterer wichtiger Punkt neben der Stabilit des Edelstahls ist die hygienische Seite. Edelstahl ist durch seine Wasser abweichende und glatte Oberflhe sehr einfach zu reinigen und ist zudem auch noch unempfindlich gegener aggressiven Reinigungsmitteln. Essensreste oder Verschmutzungen knen so, leicht gereinigt werden und man benigt keine besonderen schonenden Reinigungsmittel verwenden. Da in der Grohe sehr oft parallel gearbeitet wird und viele Gerichte auf einmal zubereitet werden, bedeutet es auch, dass viele Menschen miteinander interagieren. So kann es schnell zu Problem kommen falls eine Person krank ist. Ein erkrankter Mitarbeiter sollte in der Gastronomie zwar gar nicht erst in der Khe erscheinen, doch falls Bakterien dennoch in die Khe transportiert werden, verhindert Edelstahl die Verbreitung der Bakterien. Edelstahl ertrt keine Bakterien und bietet somit keinen Platz f Krankheitserreger. Wenn das richtige Edelstahl verwendet wurde, dann kann man davon ausgehend, dass das Material keine Korrosion aufweist. Damit ist die Reaktion auf die Umgebung bzw. Umwelt gemeint. Beispielsweise ist Rost eine besonders bekannte Art von Korrosion. Durch einen hohen Chromgehalt im Edelstahl wird es korrosionsbestdig. Edelstahl besitzt letztendlich alle erforderlichen Eigenschaften die eine Grohe verlangt. Edelstahl ist robust, pflegeleicht und hygienisch. Es besitzt eine lange Lebensdauer und ertrt keine Bakterien. Zudem ist es meist Korrosionsbestdig. Deshalb ist Edelstahl das optimale Material f Arbeitsflhen, Spen oder Wandschrke (http://www.gastroplus24.de/epages/GastroPlus24-derGastronomiediscounter.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/GastroPlus24-derGastronomiediscounter/Categories/Edelstahlm%C3%B6bel). In Grohen erleichtert Edelstahl die Zubereitung von Gerichten und fdert die Effizienz der Khe. Das Gastronomie Magazin beschtigt sich tlich mit neuen Trends und aktuellen Angeboten in der Gastronomiebranche und Hotellerie. Das Team informiert er neue Technologien, Designs, Trends und Angebote innerhalb der Gastronomie Shops und auf dem freien Markt. Kontakt Gastronomie Magazin Manuel Fischer Essener Stra 5 45899 Gelsenkirchen 0209 1575634 marie.schneider@gmx.de http://www.deutschland-gastronomie.de



Web: http://www.deutschland-gastronomie.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manuel Fischer (Tel.: 0209 1575634), verantwortlich.


Keywords: Edelstahlmöbel, Edelstahl, Möbel, Gastronomie

Pressemitteilungstext: 526 Wörter, 4010 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gastronomie Magazin


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gastronomie Magazin lesen:

Gastronomie Magazin | 21.05.2015

Umlufthauben, die Alternative zur Abluft.

Bei einer Gastronomie Lüftungsanlage liegt der erste Gedanke bei einer Abluftreinigungsanlage, welche die Abluft nach außen Leitet und somit die Küchenabluft entfernt. Dazu gehören Rohrwege und ein Airbox Ventilator an der Außenfassade. Wenn Roh...
Gastronomie Magazin | 20.05.2015

Fettabscheider für die Gastronomie

Ein Restaurant oder eine Großküche verursacht zwangsläufig fetthaltiges Schmutzwasser, welches wiederum in unser Abwasser fließt und es zusätzlich verschmutzt. Um dies zu verhindern, ist es Betrieben mit gewerblicher Essensausgabe vorgeschrieben...
Gastronomie Magazin | 11.05.2015

Saladetten für die Gastronomie

Entscheidet man sich auswärts essen zu gehen, steht man unmittelbar vor der Entscheidung in welches Restaurant man gehen soll. Eine sehr einfache und gewöhnliche Frage und dennoch ist es oftmals schwieriger als man glaubt. Restaurants müssen heutz...