info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Staatl. gepr |

Schutz für das Privatvermögen von Entscheidern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Berufshaftpflichtversicherung für Manager


Die wichtigste Versicherung für Vorstände, Aufsichtsräte und Beiräte.



Wer führt, der haftet! Druck und Risiko werden immer größer - verschärfte Gesetze und strengere Rechtsprechung auf der ganzen Welt setzen Vorstände, Aufsichts- und Beiträte oder Geschäftsführer einem immer größeren Haftungsrisiko ais. Aufmerksam Regulierungsbehörden, spezialisierte Anwälte und eine gestiegene Anspruchsmentalität machen das Rechtsumfeld komplex, schwierig und teuer.
Was ist eine D&O Versicherung?
D&O steht für "Directors and Officers" - dies sind nach dem amerikanischen Sprachgebrauch Vorstände und Aufsichtsräte.
Die D&O ist eine Berufshaftpflichtversicherung für Manager. Sie sichert sämtliche Managertätigkeiten, vom operativen Geschäft bis hin zu strategischen Entscheidungen, haftungstechnisch ab.
So schützt sie Unternehmen bzw. ihre Organmitglieder - GmbH-Geschäftsführern Aufsichtsräte und Beiräte von Aktiengesellschaften sowie leitende Angestellte und Prokuristen - vor den nicht selten ruinösen finanziellen Folgen einer Pflichtverletzung.
Denn als Unternehmensleiter haften Sie unbeschränkt - mit Ihrem gesamten Privatvermögen!
Dies gilt auch für Stiftungs- und Vereinsvorständen - denn Ehrenamt schützt vor Haftung nicht.
Welche Schäden werden abgedeckt?
Die D&O Managerhaftpflichtversicherung deckt Schadensersatzansprüche aus dem Innen- wie aus dem Außenverhältnis ab.
Interne Streitigkeiten können dazu führen, dass das Unternehmen Schadensersatz vom eigenen Management fordert. Außenansprüche werden oftmals von Wettbewerbern, Behörden, Insolvenzverwaltern und Geschäftspartnern an das Unternehmen und seine Manager gestellt.
Es kommt auf das richtige Maß an D&O Versicherungsschutz an. Die Anbieter sollten über entsprechende Kenntnisse, Erfahrungen und Mittel verfügen, um auf weltweite D&O Versicherungsfälle schnell und angemessen zu reagieren. So schützt die D&O das private Vermögen, auch bei der gesamtschuldnerischen Haftung.
Für Geschäftsführer einer GmbH ist das Thema Haftungsfreistellung relevant, die oftmals von den Gesellschaftern untersagt wird. Auch hier schafft die D&O Abhilfe.

Hier ist gute Beratung ganz wichtig! Für Ihre Sicherheit und IHR Vermögen! Herr Reinhard Schmidt ist staatlich geprüfter Finanz und Versicherungsmakler (DMA) aus 89129 Setzingen (b. Ulm). Seit 1998 als Finanzplaner für seine Kunden tätig. Gemäß höchstrichterlicher Rechtsprechung aus dem Jahre 1985 ist er damit der Sachwalter seiner Kunden und nimmt deren Interessen wahr. Neben dem breiten Zugang zum gesamten Versicherungsmarkt berät er darüber hinaus auch die Bereiche Kapitalanlagen und Finanzierungen sowie Bausparen. Der ganzheitliche Ansatz der Beratung tritt auf Grund der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen wie historisch niedriges Zinsniveau, explosionsartiger Anstieg der Mieten und den Bedürfnis nach Sicherheit bei Geldanlagen immer mehr in den Vordergrund. Derzeit haben in Deutschland etwa 50 staatlich geprüfte Finanz- und Versicherungsmakler die Prüfung zu dieser zusätzlichen Qualifikation bestanden. Außerdem ist Herr Schmidt Referent und Ansprechpartner bei MS-Selbsthilfegruppen, sowie ehrenamtlich als Schuldnerbegleiter tätig. Kontakt
Staatl. geprüfter Finanz- und Versicherungsmakler (DMA)
Reinhard Schmidt
Obstgärten 3
89129 Setzingen
07345/236280
RSchmidt@Global-Finanz.de
http://finanzplanung-schmidt.de



Web: http://finanzplanung-schmidt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Reinhard Schmidt (Tel.: 07345/236280), verantwortlich.


Keywords: Manager, Haftung, D&O, Privatvermögen, Vorstände, Aufsíchtsräte, Beiräte, Geschäftsführer, Schadensersatzansprüche, Pflichtverletzung,

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3514 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Staatl. gepr


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Staatl. gepr lesen:

Staatl. gepr | 01.06.2015

Private Haftung

Setzingen, 30. Mai 2015 - Jeder weiß, dass eine der notwendigen Versicherungen die "private Haftpflichtversicherung" ist. Allerdings wissen nur die wenigstens, dass der Grund dafür darin liegt, dass wir als Bürger nach dem § 823 ff. BGB-Bürgerl...