info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eh-systemhaus OHG |

Einfache Aufbereitung der Arbeitszeiten nach Mindestlohnvorgaben mit TachoPlus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Lösungen von eh-systemhaus bieten vollautomatisiertes

Management der Tachografendaten – Neues Modul Mindestlohn

 



Krauchenwies, 07. Augut 2015

Ein lückenloser Nachweis der Arbeitszeiten ist Pflicht: Neben allgemeinen Vorschriften des Arbeitszeitgesetzes und speziellen Arbeitsvorschriften zu den Lenk- und Ruhezeiten nehmen durch das Mindestlohngesetz die vorgegebenen Dokumentationspflichten für Fuhrparkinhaber und Fahrpersonal zusätzlich weiter zu. Zur Entlastung tragen professionelle Lösungen wie TachoPlus 2.0 bei, die den kompletten Prozess der Datenverarbeitung aus dem digitalen Tachografen automatisieren.

„Die vielfältigen Pflichten zur Dokumentation der Fahrerdaten binden oft noch unnötig viel Zeit und viele Ressourcen in den Fuhrparkbetrieben“, weiß Burghard Toschek aus seiner Erfahrung als Verantwortlicher für Marketing & Vertrieb bei eh-systemhaus. Das Unternehmen mit Sitz in Krauchenwies entwickelt Fuhrpark-Management-Systeme, die Speditionen dabei unterstützen, einzelne Arbeitsschritte und komplexe Abläufe zu vereinfachen, Prozesse zu optimieren und so Kosten einzusparen. Mit TachoPlus 2.0 bieten die Experten eine professionelle Lösung für das automatische Management der Daten des digitalen Tachografen. „TachoPlus hat für die Datenauslese, -verarbeitung und -archivierung hochmoderne Lösungen für einen vollautomatisierten Ablauf geschaffen“, erklärt Burghard Toschek. „Mit dem neuen Modul Mindestlohn bieten wir jetzt auch ein Tool, das bei überschaubarer Investition die Aufbereitung der Arbeitszeiten nach Mindestlohnvorgaben einfach möglich macht.“

 

Mit TachoPlus 2.0 technisch auf dem neusten Stand

Als Einzel-, Mehrplatz-, Unternehmens- oder auch Behördenlösung, wahlweise auch über die Cloud, eignet sich TachoPlus zur Tachografendatenauswertung für jede Unternehmensgröße und lässt sich in alle gängigen IT-Umgebungen und Netzwerke integrieren. Die Software unterstützt sämtliche gesetzliche Vorgaben für die Archivierung und Kontrolle der Fahrer- und Fahrzeugdaten, wobei die Vollständigkeit der Archivierung laufend überprüft wird. Die Handhabung ist leicht verständlich, das Einlesen der Tachografendaten einfach umsetzbar und die grafischen Darstellungen übersichtlich und aussagekräftig. Alle per Remote-Download ausgelesenen Daten werden vollautomatisiert archiviert und ausgewertet.

 

Entlastung für Unternehmer, Buchhaltung und Fahrpersonal

Dank TachoPlus 2.0 greifen sämtliche Arbeitsabläufe der Fuhrparkunternehmen reibungslos ineinander: Von der Führerscheinkontrolle, der Schlüsselausgabe und dem Auslesen der Fahrerkarte vor Tourstart über die Anmeldung im Fahrzeug, die Aktivierung des digitalen Tachografen, die Abfahrtskontrolle sowie die Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten während der Tour bis hin zur Dokumentation der Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der Vorgaben des Mindestlohngesetzes werden alle Routinetätigkeiten vollautomatisiert angezeigt und überprüft. „Nicht nur für die Geschäftsführung und die Buchhaltung, auch für die Fahrer vereinfacht unsere Software den Arbeitsalltag“, betont Burkhard Toschek. „Durch das vollautomatisierte Management passieren weniger Fehler und alle Mitarbeiter können stressfreier und effizienter arbeiten.“

 



Web: http://www.eh-systemhaus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antje Efkes (Tel.: 0049-7551-947 7700), verantwortlich.


Keywords: eh-systemhaus, TachoPlus, Mindestlohn,

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 3281 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: eh-systemhaus OHG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eh-systemhaus OHG lesen:

eh-systemhaus OHG | 31.05.2016

eh-systemhaus erhält Siegel „Innovativ durch Forschung“

Krauchenwies, den 31. Mai 2016  Bundesweit forscht nur ein Prozent aller 3,5 Millionen Unternehmen – dabei zählt Forschung zu den wichtigsten Innovationstreibern überhaupt. Um herauszufinden, wie es um die Forschungs- und Entwicklungsbemühun...
eh-Systemhaus OHG | 20.05.2016

Entspannt in die Kontrolle

Fahrzeit, Arbeitszeit, Bereitschaft oder Ruhezeit: Berufskraftfahrer müssen ihre  jeweilige Tätigkeit im digitalen Tachografen über den Zeitgruppenschalter jederzeit  korrekt aufzeichnen. Das bedeutet, fehlende Zeiten, zu denen die Fahrerkarte ...