info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VINCI Energies Deutschland GmbH |

VINCI Innovationspreis 2015 Region Europa vergeben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


VINCI, ein weltweit führender Konzern für Bau und Infrastrukturkonzessionen, prämiert zwölf innovative Energie- und Informationstechnologien



Frankfurt am Main, 02. November 2015 – Ideenreichtum zahlt sich aus: Um brillante Projekte im Bereich Bau/Energie/Infrastruktur zu würdigen, vergab VINCI dieses Jahr zum achten Mal den konzerninternen VINCI Innovationspreis. Damit prämiert der Konzern besonders fortschrittliche Techniken, Maschinen und Dienstleistungen seiner Mitarbeiter in der Region Europa in zwölf Kategorien. Die Preisverleihung fand am vergangenen Freitag mit rund 200 Gästen in festlichem Rahmen in Frankfurt am Main statt.
 
An der diesjährigen Ausschreibung beteiligten sich 471 Mitarbeiter aus den Beneluxstaaten, Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Italien, Kroatien, Litauen, Mazedonien, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, der Schweiz, Serbien, Skandinavien, der Slowakei, Slowenien, Spanien, der Tschechischen Republik und Ungarn. Insgesamt gingen 216 Einreichungen ein, von denen 41 Innovationen eine Nominierung erhielten. Die international besetzte Jury ermittelte dann daraus die zwölf Preisträger, die von Preisgeldern in Höhe von insgesamt über 23.000 Euro profitieren. Die hochkarätige zwölfköpfige Jury setzte sich aus internen und externen Unternehmensvertretern sowie Institutionen wie der University of Applied Sciences – Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig zusammen.
 
Die Siegerehrung fand im Hotel Hilton Frankfurt Airport statt. Unter den Gästen waren neben den teilnehmenden Mitarbeitern auch die jeweiligen Geschäftsführer der Gesellschaften sowie die Niederlassungsleiter vertreten. Die Veranstaltung wurde durch Kurzfilme begleitet, die dem Publikum interessante Einblicke in die Ideen und Ausführungen der Gewinnerprojekte gaben.
 
„Wir sind stolz auf die starke Innovationskraft in unserem Konzern und das hohe Engagement unserer Mitarbeiter weltweit, neue Ideen und Technologien für unsere Kunden in Erfolgsprojekten umzusetzen. Um diese vorbildliche Einstellung zu würdigen, vergeben wir alle zwei Jahre den VINCI Innovationspreis für die innovativsten Projekte. Damit möchten wir den Mitarbeitern für ihren Einsatz danken und sie anspornen, auch weiterhin Erfindergeist zu zeigen. Denn von dieser Leistungskraft profitieren vor allem auch unsere Kunden“, so Bernard Latour, Geschäftsführer VINCI Energies Europa und Koordinator Region Mitteleuropa.

Aus allen Gewinnern in den zwölf Regionen, in denen der VINCI Konzern aktiv ist, wird dann Ende des Jahres der internationale Award vergeben, der die besten Projekte weltweit beim großen Finale in Paris prämiert.
Übersicht über die Preisträger, Kategorien und Themen:

Kategorie: Maschinen, Geräte und Werkzeuge
Preisträger: Omexom GA Nord GmbH / VINCI Energies in Zusammenarbeit mit der Dekena Bohrtechnik GmbH mit dem Projekt „Kabelanhänger für besonders schwieriges Gelände“

Kategorie: Marketing und Dienstleistungen
Preisträger: Actemium Refueling Frankfurt / VINCI Energies mit dem Projekt „ViewStar Mobile – Leckage-Erkennung für Mineralölfernleitungen“

Kategorie: Prozesse und Techniken
Preisträger: ANA – Aeroporto de Lisboa Portela (LIS), ANA – Aeroportos de Portugal / VINCI Concessions mit dem Projekt „Crisis – ein virtuelles Trainingstool zum Managen unerwarteter Ereignisse“

Kategorie: Management
Preisträger: Cegelec Central Industry, Actemium PEGP Antwerpen / VINCI Energies mit dem Projekt „Die 12 goldenen Sicherheitsregeln“

Thema: Nachhaltige Entwicklung
Preisträger: ANA – Porto – Aeroporto Francisco Sá Carneiro / VINCI Concessions mit dem Projekt „Wiederverwendung von Wasser aus Brandbekämpfungstests mit Löschfahrzeugen“

Thema: Sicherheit
Preisträger: Geostock Entrepose / VINCI Construction in Zusammenarbeit mit UGS mit dem Projekt „Sicherheitsnetz – eine Sicherheitshülle für Bohrrohre“

Partnerpreis (Thema: Zusammen)
Preisträger: Axians / VINCI Energies Niederlande in Zusammenarbeit mit City of Tomorrow, University of Utrecht, University of Twente, ECN, City of Eindhoven, TNO, Brabant North Province und Philips Research mit dem Projekt „Ein ,lebendes Labor’ zur Bekämpfung von Luftverschmutzung in Städten“

1. Sonderpreis der Jury
Preisträger: Actemium NDS Nürnberg / VINCI Energies Germany in Zusammenarbeit mit der TÜV Süd Industrietechnik GmbH mit dem Projekt „ROVolution bei der Inspektion von Flachbodentanks“

2. Sonderpreis der Jury
Preisträger: Eurovia VBU GmbH / Eurovia Deutschland in Zusammenarbeit mit der Hans Abel GmbH & Co. KG mit dem Projekt „Portalfundamentköpfe als Betonhalbfertigteile”

3. Sonderpreis der Jury
Preisträger: SMP / VINCI Construction Czech Republic in Zusammenarbeit mit Titan Multiplast s.r.o. und Aveton s.r.o. mit dem Projekt „Lärmschutz durch transparente schallabsorbierende Paneelen“

4. Sonderpreis der Jury
Preisträger: Actemium C&E Veghel / VINCI Energies Netherlands mit dem Projekt „CAW Mobile sorgt für eine deutlich zuverlässigere Wasserstandskontrolle“

Großer Preis
Preisträger: Portway / VINCI Concessions Portugal mit dem Projekt „Clever Ops Mobile App – Papierloses Management im Abfertigungsservice“

 

 

Über VINCI
Mit einer rund 130 Jahre zurückreichenden Firmentradition ist VINCI S.A., eines der weltweit größten Bau- und Konzessionsunternehmen, seit zwei Jahrzehnten auch auf dem deutschen Markt aktiv. Dabei tritt der Konzern nach außen überwiegend unter seinen bisherigen in der Bundesrepublik renommierten Markennamen auf.

ENERGIES ist eine der vier Unternehmenssparten, durch die VINCI in Deutschland vertreten ist.

Über VINCI Energies
VINCI Energies, eine Sparte der VINCI-Gruppe, ist in mehr als 50 Ländern tätig, darunter 30 außerhalb Europas. Mit seinen 63.000 Mitarbeitern erwirtschaftete der Konzernbereich im Jahr 2014 einen Umsatz von 9,3 Milliarden Euro. VINCI Energies ist mit seinem eng geknüpften Netzwerk von 1.500 Business Units im Bereich Energie- und Informationstechnologien Marktführer in Europa und einer der führenden Anbieter weltweit.

Über VINCI Energies in Deutschland
Die verschiedenen Gesellschaften von VINCI Energies bieten Komplettlösungen für öffentliche und private Kunden im Bereich der Energie- und Informationstechnologien an. VINCI Energies sorgt für die Erstellung, die Ausstattung, den Betrieb und die Optimierung von Energie-, Verkehrs- und Kommunikationsinfrastrukturen, von Industrieanlagen und Gebäuden. In Deutschland haben die Unternehmen ihren Fokus auf Industriedienstleistungen gerichtet, wie beispielsweise Elektrotechnik, Automatisierung, Klima-, Heizungs- und Lüftungstechnik, Isolierung, Brandschutz, Anlagenbau, IT- und Kommunikationstechnik, Übertragungs- und Verteilnetze sowie Umspannwerke.
In Deutschland beschäftigt VINCI Energies rund 11.000 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Umsatz von 2 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter www.vinci-energies.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Wölker (Tel.: 069-970705-71), verantwortlich.


Keywords: VINCI, Innovationspreis, Bau, Energie, Infrastruktur

Pressemitteilungstext: 900 Wörter, 7476 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VINCI Energies Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema