info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Haus- und Wohnungsbau: Regionale Alleinstellung über hochkarätiges Qualitätsmanagement!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
18 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Abgrenzung ist dauerhaft nur von echten Könnern zu erreichen


Eine Alleinstellung in der heutigen Zeit, das ist die gängige Meinung, ist nicht zu erreichen und wenn doch, dann nur noch für ganz kurze Zeit. Alles wird immer intelligenter und schneller kopiert, womit nahezu jede Innovation kurzfristig ihren Alleinstellungscharakter verliert!



Meinung über Tatsachen?

Das stimmt nicht mehr, seitdem Qualität nicht mehr nur an technischen Fakten, messbaren Werten oder Normen und Richtlinien festgemacht wird, wie die Spitzenanbieter im BAUHERREN-PORTAL.COM der Qualitätsgemeinschaft ifb Institut GmbH/BAUHERRENreport GmbH eindrucksvoll belegen.

Diese Unternehmen haben und halten den Abstand zum Marktumfeld dadurch, dass sie ihre Bauherrinnen und Bauherren mit deren Hausbau-Erfahrungen aktiv in ihr Qualitätsmanagement einbeziehen und deren Zufriedenheit für sich und ihre Qualität sprechen lassen.

Die oben zitierte, gängige Meinung ist also falsch, denn die nachweisbaren Fakten sprechen aus Sicht von Bauinteressierten und eben dieser Kollegen eine andere Sprache!

 

Total Quality Management mit zufriedenen Kunden

Im Haus- und Wohnungsbau ist klar, besteht Qualität nicht aus einem Schritt oder Verfahren, auch nicht aus einem Produkt oder einer Dienstleistung. Es ist ein Prozess, an dem zu viele und unterschiedliche Köpfe und Hände beteiligt sind, von den sonstigen Unwägbarkeiten einmal abgesehen!

Wir sprechen hier also im wahren Sinne des Wortes von Total Quality Management, wenn wir eine Ebene weiter auf die Bauherren gehen. Alle Beteiligten müssen schließlich ihren Anteil beisteuern, um diese am Ende tatsächlich zufrieden zu stellen, und das jedes Mal mit unterschiedlichen Menschen und immer wieder von vorne!

 

Qualität über zufriedene Bauherren messbar und sichtbar machen

Wie aber kann im Haus- und Wohnungsbau am Ende eine erzielte Qualitäts- und Serviceleistung so messbar gemacht und dazu verwendet werden, dass eine Alleinstellung entsteht?

Das wiederum geht ganz einfach: Indem die übergeben Bauherrinnen und Bauherren systematisch extern befragt werden und die sich aus den Bauherren-Erfahrungen ergebenden Ergebnisse ausgewertet, zertifiziert und veröffentlicht werden. Das bekommt jeder Interessent mit, denn dafür garantiert das Netz mit seiner intensiven Informationsverbreitung.

 

Wenig Arbeit, dennoch eine Alleinstellung!

Es ist selten geworden, aber über den genannten Weg funktioniert es: Besonderen Erfolg in Form einer regionalen Alleinstellung mit überschaubaren Mitteln zu bekommen, die nicht einmal das eines Messebudgets erreichen.   

Welcher Aufwand wird dagegen heute betrieben, um an einigermaßen qualifizierte Interessenten-Adressen zu gelangen? Von Internetanzeigen in allerschönster Bebilderung und besonderen, meist eigenen und nicht überprüfbaren Qualitäts-Bezeugungen auf der Unternehmens-Homepage werden Messen besucht, Schautage und Richtfeste abgehalten, Printanzeigen geschaltet etc., kurz: Das ganze Marketing- und Werbungsportfolio wird ausgereizt, weil die Wirkung einzelner Instrumente nicht bekannt ist!

 

Die “Schlacht“ wird allerdings schon im Netz entschieden

Dabei hat sich die Welt gewaltig verändert und mit ihr unser Verhalten, insbesondere seitdem das Internet uns erstklassige Informationsquellen bietet!

 

 

Recherchen im Netz entscheiden über das weitere Vorgehen

Wenn Interessenten nicht direkt als Empfehlungskunden von bekannten oder befreundeten Bauherren zu Ihnen kommen, nutzen sie immer intensiv das Internet und recherchieren dort mit ganz bestimmten Suchbegriffen das Qualitätsprofil von etwa 3 – 5 favorisierten Hausbau-Partnern.

Von diesen wiederum kontaktieren sie regelmäßig drei, wie wir aus unserem Institutsbereich zuverlässig wissen. Dort nicht mit klaren Qualitätsaussagen dabei zu sein bedeutet für Ihr Unternehmen, die Schlacht und den Krieg um den Auftrag bereits verloren zu haben, bevor der Interessent Ihr Unternehmen überhaupt kennengelernt hat!

 

 

Klare Qualitätsaussagen von Bauherren sind nicht zu toppen

Wie erfindungsreich Ihre Marktbegleiter in Sachen Eigenlob auch sein mögen, eines steht fest: Je hochkarätiger die glaubwürdigen Qualitätsaussagen, die ein Interessent von Ihrem Unternehmen im Netz nachlesen kann, desto größer wird Ihre Chance, dass sie bei den Erstkontakten dabei sind!

Und jetzt kommt’s: Wer kann denn bitte besser und glaubwürdiger von Ihrer Qualitäts- und Servicephilosophie berichten als Ihre Ex-Bauherren, die diese als Einzige zu beurteilen in der Lage sind? Die Antwort: Keiner!

 

Nur zwei von zehn Unternehmen sind wirklich gut genug

Unserer Erfahrung nach sind, und jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen, höchstens zwei von zehn Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen in der Lage, eine ausreichende Anzahl zufriedener Bauherren zusammen zu bekommen, womit sie direkt aus einem möglichen Vergleich ausscheiden.

Bei denen, die jetzt noch übrig bleiben, so wiederum unsere Erfahrung, dienen die Ex-Bauherren gerne als Sprachrohr für erlebte Qualitätsleistungen!  

 

Verdiente Alleinstellung durch zufriedene Bauherren

Diese Tatsache verdient nicht nur im Sinne neuer Interessenten eine ganz besondere Beachtung in Form einer echten Alleinstellung, und diese lässt sich nur über Aussagen und Bewertungen zufriedener Ex-Bauherren erreichen! Das Ergebnis aber ist einzigartig und jetzt auch nicht mehr kopierbar!

Die Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen aus dem BAUHERREN-PORTAL.COM sind jedenfalls immer vorne dabei, denn authentische Qualitätsaussagen von Bauherren wird kein Interessent mehr übersehen, dafür wiederum machen wir uns stark!  

 

Kontakt:

BAUHERRENreport GmbH
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Direktkontakt an: 
Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH 
Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 - 99 50 453 
Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de, Geschäftsführer: Theo van der Burgt, http://www.bauherrenreport.de

Unsere Premium-Partner sind Spitzenanbieter in Ihrer Region!

Mit Bauherren-Bewertungen aus authentischen Hausbau-Erfahrungen, außerdem mit Referenzen und Empfehlungen zu Spitzenunternehmen aus dem Haus – und Wohnungsbau sind wir bald auch vertreten in Neubrandenburg,, Bayreuth, Altenberge, Obersdorf, Altenburg, Oschersleben, Baumberg, Dettelbach Cremlingen,, Niemegk, Beelitz, Rosenheim, Sarstedt, Zwickau, Ingolstadt, Tübingen, Wilhelmshaven, Vaterstetten, Frankenhausen/Kyffhäuser, Eilenburg, Borna, Bad Windsheim, Ortenaukreis, Döbeln, Buxtehude, Rheindalen, Herten, Aurich, Köln, Lüdenscheid.



Web: http://www.bauherren-portal.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 02132 9950453), verantwortlich.


Keywords: Hausbauerfahrungen, Bauherrenerfahrungen, Bauherrenzufriedenheit, Bauen, Bauherr, Hausbau

Pressemitteilungstext: 934 Wörter, 8428 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 14.11.2016

PRESSEMITTEILUNG BAUHERREN-PORTAL: Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG mit konstantem Qualitätsprofil

Nahezu durchweg positive Erfahrungen, Referenzen und überdurchschnittliche Bewertungen wurden vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen bereits für die Zeit von Juni 2011 bis November 2014, über alle in diesem Zeitraum übergebenen Bauherren hinw...
Bauherrenreport GmbH | 12.11.2016

SCHLÜPMANN BAUKULTUR GMBH: Konstant gute Qualität jederzeit gewährleistet

Regional setzt das Unternehmen als Bauträger sowohl auf eigenen Grundstücken, wie als Baubetreuer auf kundeneigenem Grund, Schwerpunkte mit hochwertigen Ein-, Zwei und Mehrfamilienhäusern in und um Gütersloh und Bielefeld.     Aktuell befinden ...
Bauherrenreport GmbH | 03.11.2016

Kommunikation mit Bauherren wichtigstes Bindungselement

Hier geht es nicht darum, Schuldige auszumachen, sondern um Möglichkeiten, die jedes Unternehmen hat, um solche Kontaktlöcher effektiv zu füllen. Denn die Praxis bietet viele Chancen, diese unnötigen Kommunikationsunterbrecher zu vermeiden. Lasse...