info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
STANLEY Security |

Harald Zander wechselt zur Social Company STANLEY Security Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neuer Key Account Manager Transport & Logistik


Neuer Key Account Manager Transport & LogistikDüsseldorf, 22.07.2016. Seit dem 1. Juli 2016 ist Harald Zander neuer Key Account Manager Transport & Logistik. Der 50-Jährige war zuvor bei Herstellern wie Panasonic und Milestone tätig. ...

Düsseldorf, 22.07.2016. Seit dem 1. Juli 2016 ist Harald Zander neuer Key Account Manager Transport & Logistik. Der 50-Jährige war zuvor bei Herstellern wie Panasonic und Milestone tätig. An seiner neuen Position reizt ihn besonders, dass er seine Komfortzone verlässt und sich neuen Aufgaben stellt.

"Ich arbeite, um zu leben und lebe nicht, um zu arbeiten. Es ist wichtig, dass ich gerne zur Arbeit gehe". das ist das Motto von Harald Zander, neuer Key Account Manager Transport & Logistik bei STANLEY Security Deutschland . Seit Juli ist er für den Sicherheitsexperten tätig und wird dort namhafte Logistik-Kunden betreuen. Zahlreiche Kontakte empfahlen ihm das Unternehmen, das sich gerade zur Social Company wandelt: "Geh da mal hin, da tut sich viel und verändert sich zum Positiven." Also wurde Harald Zander aktiv und bewarb sich.

Vertrieb ist Kommunikation

Über 20 Jahre hatte er zuvor auf Herstellerseite gearbeitet und bei Unternehmen wie Panasonic und Milestone Videosysteme konzipiert und installiert, war sowohl im Vertrieb als auch im Marketing tätig, hat Software und Softwareupgrade-Konzepte entwickelt. "So habe ich verschiedene Perspektiven kennengelernt, Erfahrung und umfangreiches Wissen gesammelt", fasst Zander diese Zeit zusammen. Bereits damals hatte er schon mit Produkten und Dienstleistungen von STANLEY Security Deutschland gearbeitet; seither hat er die Entwicklung des Unternehmens immer verfolgt.

Seine neue Aufgabe im Vertrieb bedeutet für ihn pure Kommunikation. Eine persönliche Ebene mit dem Kunden aufzubauen und der respektvolle Umgang sind dabei wichtige Fähigkeiten, die seinen Erfolg ausmachen.

Die STANLEY Welcome Weeks: Intensive Einarbeitung erleichtert den Start

Bei STANLEY Security Deutschland durchlief Zander eine intensive zweiwöchige Einarbeitungsphase, die STANLEY Welcome Weeks, in der er neben Produkt- und Systemschulungen wertvolle Einblicke in die verschiedenen Unternehmensbereiche erhielt. Eine große Hilfe, um einen Überblick zu bekommen. "Solch einen gut strukturierten, individuell angepassten Einarbeitungsplan wie ich ihn bereits vor Arbeitsantritt erhalten habe, habe ich anderswo noch nie erlebt", berichtet der Key Account Manager.

Und so fällt dann auch sein Fazit nach knapp drei Wochen im Unternehmen aus: "Die neuen Kollegen haben mich sehr gut aufgenommen und es herrscht ein produktives Arbeitsklima. Die Türen stehen einem immer offen. Einige Kollegen kannte ich schon, so fiel mir mein Einstieg verhältnismäßig leicht. Außerdem macht STANLEY Security sehr viel für seine Mitarbeiter, es gibt zahlreiche Programme, Aktionen und Events. Schön, dass ich nun Teil dieser Social Company bin." Firmenkontakt
STANLEY Security
Anuschka Abuhamzeh
Kanzlerstraße 8
40472 Düsseldorf
+49211 179960 4018
servicedesk.de@sbdinc.com
https://www.stanleysecurity.de


Pressekontakt
Wake up Communications – Agentur für PR & Social Media
Nadja Amireh
Flügelstraße 47
40227 Düsseldorf
+49 211 97711700
amireh@wakeup-communications.de
http://www.wakeup-communications.de/


Web: https://www.stanleysecurity.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anuschka Abuhamzeh (Tel.: +49211 179960 4018), verantwortlich.


Keywords: Security, Sicherheit, Transport, Logistik, Social Company

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 3343 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: STANLEY Security


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von STANLEY Security lesen:

STANLEY Security | 20.10.2016

Höchste Sicherheit unter Beweis gestellt

Düsseldorf, 18.10.2016. STANLEY Security steht für höchste Ansprüche in der Sicherheitstechnik. Mit dem nach DIN EN 50518 zertifizierten 24/7 Security Operations Center (SOC) erfüllt der Sicherheitsexperte aus Düsseldorf nun modernste Standards...
STANLEY Security | 04.08.2016

Performance in Action als tägliche Aufgabe

Düsseldorf, 04.08.2016. Der gelernte IT-Systemelektroniker Frank Lorenz war früher als Monteur und Servicetechniker tätig. Bei STANLEY Security besetzt er seit März die Position des Regional Account Managers Vertrieb. Sein bisheriger eher techn...
STANLEY Security | 29.07.2016

Markus Schlögl kehrt zu STANLEY Security Deutschland zurück

Düsseldorf, 29.07.2016. STANLEY Security erlebt gerade eine Renaissance. Seit Anfang 2016 stellt sich das Unternehmen komplett neu auf, geht bisher noch unbeschrittene Wege in der Sicherheitstechnik und holt sich auch in Punkto Personal frischen Win...