PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Traumhäuser am Meer jetzt günstig wie seit Jahren nicht

Von Spanish Casas

Aufbruchstimmung und Schnäppchenpreise für Immobilien an der Costa Blanca

Im Hinterland der Costa Blanca warten viele Schnäppchen auf Immobilienkäufer\r\n
Thumb Auf dem spanischen Immobilienmarkt herrscht Aufbruchstimmung: Die Situation ist so interessant wie seit 20 Jahren nicht mehr. Führende Makler und Experten etwa an der Costa Blanca sind sich einig, dass die extrem stark gefallenen Preise nun wieder für zunehmende Nachfrage sorgen. Besonders gefragt sind günstige Immobilien aus zweiter Hand. Neubauten dagegen haben es wegen der stark verkomplizierten Bauvorschriften schwer. Gesucht sind nach Angaben des Immobilienbüros Spanish-Casas in Jalon Immobilien in den Ferienregionen an der Costa Blanca, Mallorcas, der Costa del Sol und der Costa Brava. "In Spanien etwa fielen die Kaufpreise seit Beginn der Finanzkrise vor zwei Jahren um bis zu 50 Prozent", sagt Peter Schöllhorn, Vorsitzender der Deutschen Schutzvereinigung Auslandsimmobilien (DSA). Doch jetzt zieht der Markt wieder leicht an. Und etwa jeder vierte Deutsche will sie: eine Ferienimmobilie - ein Traumhaus am Meer. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Bausparkasse BHW. Der Umfrage der Bausparkasse zufolge ist Spanien bei 44 Prozent der Befragten nach wie vor Spitzenreiter einer potenziellen Ferienhaus-Investition. "300 Sonnentage im Jahr sorgen dafür, dass sich der Immobilienmarkt in ein bis zwei Jahren wieder erholen wird und dadurch die Preise erneut steigen werden", sagt etwa Thomas E. Williams, ein auf die Vermittlung von Häusern und Wohnungen in Spanien spezialisierter Immobilienmakler. Auf dem Festland, etwa an der Costa Blanca, können Schnäppchen-Jäger noch günstige Objekte finden. So bietet etwa das auf die Urlaubsregion an der Costa Blanca spezialisierte Immobilienbüro Spanish-Casas ein komplett restauriertes Dorfhaus im Weindorf Jalon an der Costa Blanca statt zum realistischen Preis von etwa 200.000 Euro zum "Krisenpreis" von 145.000 Euro an. Einige Daten zum Schnäppchen-Haus in Jalon an der Costa Blanca (mehr unter www.spanish-casas.de Ref.Nr.1003): Holzlaminat-Böden, Holzbalkendecken, große Rundbögen aus Stein, ein großes Bad, Lichtschalter und Steckdosen im "antiken Stil" sowie ein herrlicher Innenhof sind nur einige Details. Dieses schöne Dorfhaus mit Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, zwei Schlafzimmern und großzügigem Bad hat eine Dachterrasse mit Blick auf Berge, das Dorf und den schönen Innenhof. Oder eine komplett renovierte historische Mühle im Weinbautal von Jalon an der Costa Blanca mit mehr als 500 qm Wohn- und Lebensfläche, die für einen Preis weit unter einer Million Euro angeboten wird ( www.fincas-costablanca.eu.). Schnäppchen-Jäger haben jetzt zu Beginn des Herbstes Hochkonjunktur in Spanien und besonders der Costablanca. Spanish Casas Hendric Schröder Camino Ferra Baja 1 03727 Jalon dasredaktionsbuero@web.de (0034) 96 648 0354 http://www.spanish-casas.de
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hendric Schröder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 2802 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!