Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

H+BEDV übertrifft Umsatzerwartungen im Geschäftsfeld Business Security

Von H+BEDV Datentechnik GmbH

Technologieführerschaft des Unternehmens im Linux-Bereich zahlt sich aus - Zweistelliges Wachstum auch in 2004 geplant - Marktprognosen geben Anlass zum Optimismus
Tettnang, 26. Januar 2004 - Die H+BEDV Datentechnik GmbH, Spezialist für Virenschutz und IT Sicherheit, verzeichnet im abgelaufenen Geschäftsjahr 2003 ein über 40% prozentiges Wachstum bei den "Business Security Solutions". Damit ist das Unternehmen H+BEDV mehr als doppelt so stark gewachsen wie der gesamte IT-Sicherheits-Markt. Reinhold Hammer, Director Sales & Marketing bei H+BEDV, führt das überdurchschnittliche Wachstum "zum einen auf unsere technologische Führungsposition im Bereich hoch performanter Gateway-Lösungen insbesondere im Linux-Markt" zurück. Zum anderen bewertet Hammer die Attraktivität des seit Mitte 2003 implementierten H+BEDV Partnerkonzepts "Symbiose" für Security-Fachhändler, VARs und Distributoren als wesentlichen Erfolgsfaktor. Für 2004 plant das Unternehmen weiteres organisches Wachstum, verbunden mit personellen Erweiterungen sowie einer rund 30%-igen Umsatzsteigerung. Reinhold Hammer sieht H+BEDV gut gerüstet für die ehrgeizigen Unternehmensziele und steigenden Marktanforderungen: "Wir haben zahlreiche Produkt-Innovationen bis zum Jahresende 2003 zur Marktreife entwickelt, die unseren Kunden in diesem Jahr einen noch besseren Schutz ihrer IT-Systeme bieten werden. Mit beständigen Expansionsraten von jährlich 15% (IDC Prognose) über die nächsten 5 Jahre gehört IT-Sicherheit zu einem der wachstumsstärksten Märkte der Branche und ist damit ein lukratives Geschäftsfeld für Anbieter und Handel. Insbesondere im Security Segment für Linux basierte Systeme erwarten Marktforscher einen wahren Boom: Rund zwei Drittel aller im Rahmen der nomina "ISIS Linux Studie 2003" befragten Anbieter sehen in systembezogenen Linux Lösungen, insbesondere für Web-, eMail- sowie Application- und Security-Server, erstrangige Erfolgs-Chancen. H+BEDV hat sich bereits frühzeitig spezialisiert und bietet mit der Dachmarke AntiVir® Linux bereits heute ein umfassendes Lösungsspektrum für Linux basierte Web- und Mail-Server sowie Workstations in Unternehmen. Durch die enge Kooperation des Unternehmens mit weiteren namhaften Anbietern und Integratoren, darunter AVM, eleven, SuSE und GROUP Technologies AG, ist H+BEDV in der Lage, im Partnerverbund auf alle Unternehmensanforderungen in Fragen der IT-Sicherheit flexibel zu reagieren. Pressekontakt H+BEDV Datentechnik GmbH Reinhold Hammer Lindauer Straße 21 D-88069 Tettnang Tel.: +49 (0) 7542 - 93040 Fax: +49 (0) 7542 - 52510 Mail: rhammer@antivir.de www.antivir.de onpact AG pr & web communication Jürgen Wollenschneider Forstenrieder Allee 194 D-81476 München Tel.: (+49) 89 / 759 003-124 Fax: (+49) 89 / 759 003-10 Mail: wollenschneider@onpact.de www.onpact.de Bildmaterial www.proficontent.de - Verzeichnis "AntiVir"
26. Jan 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

8 Bewertungen (Durchschnitt: 4.1)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2782 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von H+BEDV Datentechnik GmbH


21.11.2005: Neue Impulse für das ETCF Der Thin-Client- und Server-based-Computing-Markt hat volle Fahrt aufgenommen. Parallel zu der rasanten Entwicklung der Branche kann das ETCF starkes Mitgliederwachstum verzeichnen. München, 21. November 2005 – Steigende Mitgliederzahlen des European Thin Client Forums (ETCF) und der erfolgreiche Messeauftritt des Verbandes auf der SYSTEMS in München zeigen es: Das Thema Thin Clienting weckt großes Interesse bei Anwendern, IT-Managern und Systemhäusern. Das ETCF, erster Lösungsverband für Thin Clienting (TC) und Server-based Computing (SBC), spricht auch a... | Weiterlesen

H+BEDV und SecurIntegration bringen Virenschutz ins SAP-System

Lösungspakete für AntiVir-Integration in SAP NetWeaver

07.11.2005
07.11.2005: Tettnang, 7. November 2005 – Um mehr Sicherheit für SAP-Systeme zu gewährleisten, ist das international tätige SAP-Security-Beratungsunternehmen SecurIntegration mit dem Sicherheitssoftware-Experten H+BEDV eine Partnerschaft eingegangen. Die beiden Unternehmen bieten SAP-Kunden fundierte Virenschutzberatung und Unterstützung bei der Implementierung des AntiVir Virus Scan Adapters in SAP-Applikationen unter SAP NetWeaver. SAP enthält seit der Version SAP NetWeaver 04 eine Schnittstelle zur Virenprüfung für Dateien und Dokumente in SAP-Systemen. Der AntiVir Virus Scan Adapter der H+BE... | Weiterlesen

H+BEDV Datentechnik warnt vor Trojaner:

AntiVir Update auf der H+BEDV-Webseite frei verfügbar

25.08.2005
25.08.2005: Die neue Sicherheitslücke in Windows 2000 (MS05-039) wurde erst kürzlich "gestopft", weshalb genau vor einer Woche der Worm/ Zotob so viele Computer infizieren konnte. Der neue Trojan-Downloader kommt mit einem Betreff, Body und Dateianhang und führt ahnungslose Benutzer in die Irre: Die Charakteristiken der Email mit dem Trojaner: Absender: “update@microsoft.com” Betreff: „What You Need to Know About the Zotob.A Worm” Body: “What You Should Know About Zotob ... | Weiterlesen