Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

LED-Shop LUMERON: Flexible LED-Leisten für innovative Beleuchtung

Von LUMERON GmbH

Flexible LED-Leisten ermöglichen innovative, effiziente und kreative Beleuchtung.

Flexible LED-Leisten ermöglichen innovative, effiziente und kreative Beleuchtung. LED-FlexStrips - das sind biegbare Lichtstreifen mit Klebeband auf der einen und reihenweise ultraflacher SMD-Chips auf der anderen Seite. Der besondere Vorteil dieser neuartigen Bauform: Die LED-Streifen (engl. ...
LED-FlexStrips - das sind biegbare Lichtstreifen mit Klebeband auf der einen und reihenweise ultraflacher SMD-Chips auf der anderen Seite. Der besondere Vorteil dieser neuartigen Bauform: Die LED-Streifen (engl.: "Stripes") lassen sich flexibel verlegen und bequem auf jede Länge schneiden. Dank steter Innovation erreichen die flexiblen Leisten bzw. Strips heute weit größere Lichtstärken als früher. Zudem sind die Stripes in unterschiedlicher Lichttemperatur und -farbe lieferbar, wobei Effekte in allen erdenklichen Farben möglich sind. Durch die LED-Technik ist machbar, woran zuvor kaum zu denken war: Von der stilvollen Akzentbeleuchtung bis hin zum geschickten Ausleuchten ganzer Lichtvouten* sind dem "leuchtenden Klebestreifen" kaum mehr Grenzen gesetzt. Trotzdem werden flexible Leisten immer noch unterschätzt. Manche halten sie gar für herkömmliche Lichtschläuche, obwohl die neue Beleuchtungsart vielerorts längst "richtig Licht" macht und herkömmliche Lichtquellen ersetzt. In wasserdichter Bauart sorgen FlexStrips für animierende Stimmung im Garten, am Swimmingpool oder an exklusiv gestalteter Theke. Damit die Freude an den flexiblen LED-Leisten lange währt, ist Vorsicht bei der Wahl des LED-Shops geboten: "Es ist hauchfeine Kupferfolie, die in FlexStrips als Träger für die SMD-LEDs dient. Leider sind viele minderwertige Produkte auf dem Markt, deren Materialien zu schwach ausgelegt sind. In Funktion gebracht, können diese zu viel Wärme produzieren und so zum Ausfall der Technik führen." warnt Gero Preuhs vom LUMERON LED-Shop aus Berlin. ______ *) Lichtvoute: Hohlkehle im Decken- oder Wandbereich mit weißem oder farbigem Licht. Beispielsweise können Lichtvouten einer Zimmerdecke schwebenden Charakter geben, Wände unterbrechen oder Räume in diffuses Licht tauchen. LUMERON GmbH Gero Preuhs Kurfürstendamm 121a 10711 Berlin led@lumeron.de +493092124153 http://www.lumeron.de
13. Sep 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gero Preuhs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 1934 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über LUMERON GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von LUMERON GmbH


05.11.2010: Moderne LEDs brauchen, was früher nicht zwingend war: gleichmäßig fließenden Strom, ohne Spanungsspitzen. Gero Preuhs vom Berliner LED-Shop LUMERON, verglich die moderne LED-Beleuchtung mit der konventionellen Halogen-Technik: "Bei altgedienten Halogen-Trafos fließt oft zu viel Strom." Heute dagegen sei die erforderliche Stromstärke dank LEDs weitaus geringer. Mitunter fließe so wenig Strom, dass ein Netzteil der alten Art nicht anspringe. Wer mit neuen LED-Spots zu je 5 Watt die alten Halogen-Spots zu je 30 Watt ersetzt, braucht nur ein Fünftel des Stroms. Und um damit die LED-Spot... | Weiterlesen

27.10.2010: Leicht zu verbauen und energieeffizient: Der LED-Fluter als Grundbeleuchtung an Wand, Decke oder Boden, der LED-Wallwasher als wirkungsvolles Stimmungslicht an Gebäudeflächen. LEDs sind immer eine gute Idee - drinnen wie draußen. Bei Feucht- oder Außenbereichen ist allerdings mehr Vorsicht geboten. Wer LEDs als Unterwasser- oder Fassadenbeleuchtung verbauen will, sollte nur Geräte wählen, in die weder Gegenstände noch Wasser eindringen können. Die entscheidende Herstellerangabe dafür ist der IP-Code. Das "IP" steht für International Protection, der Schutzgrad wird in Form zweier Z... | Weiterlesen

05.10.2010: Die passende Beleuchtung zu finden, ist nicht nur in der Küche schwierig. Einfacher wird es mit klaren Vorgaben: "Dort wo geschnitten, gerührt oder gekocht wird, muss gezielt ausgeleuchtet werden. Dagegen sollte in anderen Bereichen Stimmungslicht für stilvolle Akzente sorgen", erklärt Gero Preuhs vom LED-Shop "LUMERON". Der Beleuchtungsexperte des Berliner Fachhandels für LED-Technik schwört dabei allerdings nicht auf vorgefertigte Lampen: "Lampensysteme von der Stange sind beim Montieren mitunter problematisch und in der Optik meist gewagt." Die optische Katastrophe drohe, wenn Beleuch... | Weiterlesen