Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ferrari electronic: Bereit für Microsoft Lync

Von Ferrari electronic AG

"OfficeMaster SBA" und "OfficeMaster Gate" ergänzen den neuen Microsoft Lync Server 2010, Nachfolger des Office Communications Server 2007 R2

"OfficeMaster SBA" und "OfficeMaster Gate" ergänzen den neuen Microsoft Lync Server 2010, Nachfolger des Office Communications Server 2007 R2\r\n
Berlin/Teltow, 16.09.2010. Zeitgleich mit dem Release Candidate von Microsoft Lync präsentiert Ferrari electronic dazu passend die "OfficeMaster Survivable Branch Appliance (SBA)". Sie sorgt für hochverfügbare Telekommunikation in Filialen, auch wenn ein Unternehmen den Lync Server 2010 zentral am Hauptstandort betreibt: Sollte die WAN-Verbindung ausfallen, schaltet OfficeMaster SBA automatisch auf ISDN um, so dass alle Telefonie-Funktionen erhalten bleiben. Die Lösung entstand in enger Zusammenarbeit mit Microsoft und wurde in Redmond ausgiebig getestet. Ferrari electronic ist Hersteller professioneller Kommunikationslösungen und Microsoft Gold Certified Partner. Johann Deutinger, Vorstand Entwicklung bei Ferrari electronic, sieht die Hochverfügbarkeit von Lync als eine der zentralen Verbesserungen der Unified-Communications-Lösung von Microsoft: "Lync bietet nicht nur die Möglichkeit, Server und ganze Rechenzentren ausfallsicher auszulegen. Es unterstützt zusätzlich Hochverfügbarkeit an dezentralen Standorten. Dies können Unternehmen ohne großen Aufwand umsetzen: Die Inbetriebnahme von OfficeMaster SBA wird durch eine einfach zu bedienende Web-Anwendung unterstützt - es muss nicht einmal ein Administrator vor Ort sein." OfficeMaster SBA dient nicht nur als ausfallsichere Telefonie-Lösung, sondern übernimmt bei Bedarf auch die Rolle eines Unified Messaging Controller für Fax, SMS und Voicemail. Die hierfür erforderliche Software kann direkt auf der Appliance installiert werden. Art und Anzahl der Kommunikationsschnittstellen (ISDN und Analoganschlüsse) wird über Lizenzen flexibel gesteuert. Die aktuelle Generation der bewährten Mediagateways OfficeMaster Gate kann durch ein Firmware-Update auch mit Microsoft Lync weiterverwendet werden. Ferrari electronic AG Annett Schilling Ruhlsdorfer Str. 138 14513 Teltow schilling@ferrari-electronic.de 03328-455916 http://www.ferrari-electronic.de
16. Sep 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annett Schilling, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 222 Wörter, 1949 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ferrari electronic AG


10 Gründe für Fax

Warum jedes Unternehmen Fax einsetzt und wie diese "alte" Technologie heute verwendet wird

20.07.2010
20.07.2010: Berlin/ Teltow, 20. Juli 2010. Ist Fax von gestern? Von wegen! Kaum ein Unternehmen will heute auf Fax verzichten. Die folgenden zehn Gründe, zusammengestellt vom Unified-Messaging-Spezialisten Ferrari electronic, machen deutlich, warum das so ist und warum Fax für moderne Kommunikation unersetzlich ist. 1. Fax ist etabliert Jeder weiß, wie Fax funktioniert. Papierfax ist alteingeführt und gilt in zahlreichen Branchen als zuverlässigstes Medium. So erhalten Apotheken lebenswichtige Medikamenteninfos nicht etwa über E-Mail, sondern über Fax. Während beim Empfänger tatsächlich noch... | Weiterlesen