Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

WeTab im Test - Konkurrenz fürs iPad?

Seit Dienstag ist das WeTab (http://preisvergleich.getprice.de/jsp/partner/getprice2005/suche.jsp?name=WeTab&category=&=) im Handel erhältlich, das von vielen Experten vor geraumer Zeit gerne als iPad-Killer bezeichnet wurde. ...
Seit Dienstag ist das WeTab
(http://preisvergleich.getprice.de/jsp/partner/getprice2005/suche.jsp?name=WeTab&category=&=)
im Handel erhältlich, das von vielen Experten vor geraumer Zeit gerne als iPad-Killer bezeichnet wurde. Günstiger, größer und mit einem offenen Betriebssystem, das sind die Vorzüge des WeTabs. Entwickelt wurde der Tablet-PC von Neofonie und 4tiito. Was ist also letztendlich herausgekommen? Die Vorberichte zahlreicher Fachleute waren dann doch nicht mehr allzu begeistert, schnell war die Rede vom "Pannen-Pad". Die Hersteller versicherten allerdings, dass die bestehenden Kinderkrankheiten noch ausgemerzt werden und zum Verkaufsstart eine fehlerfrei Version erscheinen wird.
Die Profis von Chip Online haben sich das finale WeTab genauer angeschaut. Das Gerät verfügt über eine Display-Größe von 11,6", einen Intel Atom-Prozessor, einem Arbeitsspeicher von 1 GB und über eine wahlweise 16 GB oder 32 GB-große Festplatte. Die kleinere Variante kostet auf Deutschlands großem Preisvergleich GetPrice 449 Euro und ist somit knapp 50 Euro günstiger als das iPad
(http://preisvergleich.getprice.de/preisvergleich/getprice2005/Produkte/262429.html).
Die Hardware kann sich also sehen lassen. Hinsichtlich der Funktionen wird der Kunde aber dann doch enttäuscht. Multi-Touch ist erst einmal gar nicht möglich. Erst nach einem Update, das der Kunde nach einer Registrierung runterladen kann, erkennt das WeTab, wenn es gedreht wird und somit den Screen anpassen muss. Dies funktioniert auch nur, wenn der Benutzer sich im Hauptmenü befindet oder eine Website geöffnet hat. Die Anwendungen sind nicht an Multi-Touch angepasst, so dass die Bedienung vieler Programme äußerst anstrengend ist. Filme und Streams können dank Flash und der ansprechenden Größe des Bildschirms gut geschaut werden. Bei einer HD-Auflösung von 720p können sich jedoch bereits Ruckler bemerkbar machen. Das Display erweist sich als durchschnittlich, spiegelt jedoch extrem und sollte daher nur in geschlossenen Räumen verwendet werden. Für unterwegs ist das WeTab ohnehin nicht gut geeignet. Die Größe lässt einen Transport in der Jackentasche nicht zu. Auch das Gewicht liegt mit 800 Gramm deutlich höher als bei der Konkurrenz aus dem Hause Apple.
Unterm Strich scheint das WeTab einfach zu früh veröffentlicht worden zu sein. Das Gerät wirkt unfertig und lässt den Kunden mit dem Versprechen zurück, es werde ständig Updates geben. Kunden scheinen geteilter Meinung zu sein. Auf amazon.de finden sich bisher 10 Bewertungen, wovon 4 Verbraucher 5 Sterne, also die Höchstwertung, und weitere 4 Kunden 2 Sterne vergeben haben. Jeweils eine Wertung gab es mit einem Stern und mit 4 Sternen. Insgesamt macht das eine durchschnittliche Kundenwertung von 3,5/5 Sternen, was nicht so schlecht ist, wie dieser erste Testbericht von chip vermuten lässt. Weitere Testberichte liegen bisher noch nicht vor, werden in absehbarer Zeit aber einen finalen Aufschluss über die wahren Leistungen des WeTab geben.
Verbraucher sollten daher lieber abwarten. Alternativ kann man sonst direkt zum iPad greifen oder sich bis zum Release des für Anfang Oktober angekündigten Samsung Galaxy Tab gedulden. Das Gerät scheint äußerst viel versprechend und hat insgesamt einen guten ersten Eindruck hinterlassen.


Heidjann GmbH & CO. KG
Jörg Heidjann
Nottebohmstr. 6
48145
Münster
presse@heidjann.de
0251-1332690
http://www.getprice.de

27. Sep 2010

Von Heidjann GmbH & CO. KG

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Heidjann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 3567 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Mehr Informationen über Heidjann GmbH & CO. KG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*