Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
28
Sep
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Gräfe und Unzer optimiert Prozesse in Kundendatenmanagement und Leserservice mit Omikron Data Quality Server

Gute Datenqualität zahlt sich für Verlage aus

Der Data Quality Server von Omikron unterstützt den Ratgeberverlag Gräfe und Unzer bei der Optimierung wesentlicher Geschäftsprozesse. Einerseits durch konsequentes Eliminieren und Vermeiden von Adressdubletten in der Kundendatenbank, andererseits durch blitzschnelle Antworten bei der Stichwortsuche im Leserservice. Mit frappierendem Erfolg: "Wir sparen nicht nur enorm viel Zeit, sondern verbessern auch die Servicequalität", bilanziert Joachim Widmann, Leiter der Informationstechnologie im Verlag.

Gepflegte Kundendaten sind eine wesentliche Voraussetzung für geschäftlichen Erfolg. Bei Gräfe und Unzer handelt es sich einerseits um B2B-Adressen (Buchhandel, Apotheken Zoofachgeschäfte usw.), andererseits um Adressen aus Leserkontakten, Direktbestellungen und von Usern des Portals küchengötter.de. Alles in allem verwaltet das Münchner Unternehmen rund 100.000 Adressen im CRM-System. Im Laufe der Zeit hatten sich Fehler und Dubletten eingeschlichen. Offensichtlich wurde das beispielsweise durch Reklamationen infolge mehrfach erhaltener Briefe und falscher Anreden. Auch bei der Buchauslieferung hakte es mitunter aufgrund doppelt vorhandener Datensätze. Mehraufwand (durch Bearbeitung der Rückläufer), unnötige Kosten (u.a. Porto für doppelt versendete und unzustellbare Briefe) sowie verärgerte Kunden waren die Folge.

Seit Mitte 2009 arbeitet Gräfe und Unzer mit dem Data Quality Server. Überzeugende Testergebnisse und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis sowie gute Erfahrungen bei einem vorangegangenen Projekt gaben den Ausschlag zugunsten der Omikron-Lösung. Mit Hilfe der Software wurden beide Kundendatenbanken konsolidiert. Neue Dubletten können nicht mehr entstehen. Wenn eine neue Adresse angelegt wird, aktiviert die CRM-Software per Webservice den Data Quality Server, der gleiche oder ähnlich klingende Namen anzeigt. Die Servicekraft im Kundencenter kann somit unmittelbar erkennen, ob es tatsächlich ein Neueintrag ist oder ob der Name so oder ähnlich schon in der Datenbank existiert und dann entsprechend reagieren.

Der Leserservice bei Gräfe und Unzer bietet Endkunden die Möglichkeit, in den Sachgebieten des Buchprogramms Fragen an den Verlag zu richten. Früher war oft Geduld gefragt, um Antworten, die schon einmal erarbeitet wurden, in der umfangreichen FAQ-Datenbank wiederzufinden. Häufig musste neu recherchiert oder gar der Autor kontaktiert werden. Dank integriertem FACT-Finder brauchen die Service-Kräfte heute nur ein Stichwort einzugeben. Die Software sucht den Begriff fehlertolerant und zeigt in Sekundenbruchteilen potenzielle Antworten auf dem Bildschirm an. Bei 95 Prozent aller Fragen lassen sich so die richtigen Antworten aus dem vorhandenen Informationsfundus herausfiltern. Die spezifische Fallbearbeitungszeit konnte deutlich verkürzt werden. Fazit: "Die Leserservice-Mannschaft ist von der neuen Hilfe begeistert", freut sich IT-Manager Widmann.

Über Gräfe und Unzer
Rat geben ist seit jeher die Domäne des Gräfe und Unzer Verlags in München. Das 1722 in Königsberg als Buchhandlung gegründete Unternehmen ist heute einer der erfolgreichsten deutschen Publikumsverlage. Zu den Marken zählen GU (Ratgeber für Kochen, Gesundheit, Lebenshilfe, Heimtier, Garten und Natur usw.), Teubner (Kochen für ambitionierte Hobbyköche und Profis), Hallwag (Wein), Gräfe und Unzer (Autorenverlag für Einzeltitel mit Bestselleranspruch) sowie das Kochportal küchengötter.de. Das lieferbare Programm umfasst rund 800 Titel. Jährlich werden rund 170 Neuerscheinungen produziert. Die gesamte Druckauflage liegt bei etwa 10 Mio. Büchern pro Jahr.

Über Omikron
Die Omikron Data Quality GmbH (www.omikron.net) mit Hauptsitz in Pforzheim zählt zu den führenden deutschen Unternehmen im Bereich Datenqualität in Kunden- und Materialstammdaten. Omikron analysiert und überarbeitet bestehende Daten und bietet darüber hinaus umfassendes Consulting rund um alle Fragen der Datenqualitäts-Sicherung - von der internationalen postalischen Korrektur bis hin zum Sanktionslisten-Abgleich. Omikron unterstützt Unternehmen dabei, die wertvollen Potenziale ihrer Datenbanken voll auszuschöpfen. Heute begleitet das international agierende Unternehmen den gesamten Data Quality Lifecycle. Lösungen von Omikron werden in allen wichtigen Unternehmensanwendungen wie SAP und Siebel eingesetzt.

Kontakt:
Omikron Data Quality GmbH
Pfälzerstr. 35 - 75177 Pforzheim

Tel.: +49 7231 12597-0
Fax: +49 7231 12597-250

info@omikron.net
www.omikron.net

Presse-Kontakt:
Dr. Burkhard Schäfer
E-Mail: burkhard.schaefer@omikron.net
Tel. +49 7231 12597-201

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Burkhard Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 532 Wörter, 4303 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Gräfe und Unzer optimiert Prozesse in Kundendatenmanagement und Leserservice mit Omikron Data Quality Server, Pressemitteilung OMIKRON Data Quality GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von OMIKRON Data Quality GmbH


   

Neues DSGVO-Dashboard von Omikron sichert Unternehmen ab und beschleunigt Prozesse

07.06.2018: Pforzheim, 07.06.2018 (PresseBox) - Am 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft getreten. Viele, zumeist große, namhafte Unternehmen haben sich frühzeitig gewappnet und Maßnahmen ergriffen, um den Datenschutz ihrer Kunden zu gewährleisten. Aber längst nicht alle Firmen waren – und sind zum Teil noch immer nicht – in der Lage, die zentralen Anforderungen der Verordnung zu erfüllen. Oft scheitert es schlicht daran, dass die Unternehmen es technisch nicht hinbekommen, die Kontaktdaten ihrer Einzelkunden, die sich – oft auch in leicht abweichender Schreibweis...

   

FACT-Finder in die eFulfilment Plattform integriert

04.09.2014: Pforzheim, 04.09.2014 - Die eFulfilment Transaction Services GmbH mit Sitz in Ludwigsburg hat die fehlertolerante Suchtechnologie FACT-Finder aus dem Hause Omikron in ihre eFulfilment Plattform integriert. Darüber hinaus hat sich der 2004 mit Spezialisierung auf eBusiness gegründete Technologieanbieter, der mit der eFulfilment Plattform ein international führendes Multichannel-System etabliert hat, auch für die Matching-Technologie des Pforzheimer Datenqualitäts-Spezialisten entschieden. FACT-Finder und die Dublettensuche sind integrale Bestandteile des Omikron Data Quality Servers. Diese...

   

Innovativ sein und bleiben - Carsten Kraus gewinnt Innovationspreis der Stadt Pforzheim

11.11.2013: Pforzheim, 11.11.2013 - Die Goldstadt ehrt Omikron-Firmengründer in der Kategorie "Innovation und Idee". Die Preisverleihung fand am 8. November im CongressCentrum Pforzheim statt.Erstmalig in diesem Jahr hat die Stadt Pforzheim einen Wirtschaftspreis vergeben. In den Kategorien "Innovation und Idee", "Marke und Image" sowie "Lebenswerk" ehrt die Stadt damit herausragende ansässige Unternehmerinnen und Unternehmer. Carsten Kraus, Geschäftsführer und Gründer der Omikron Data Quality GmbH, gewann die Auszeichnung in der Kategorie "Innovation und ...