Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
29
Sep
2010
Paessler AG, 29. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Paessler launcht PRTG Network Monitor 8: „All-inclusive“-Monitoring für Netzwerke aller Größen

Neue Version von PRTG mit zusätzlichen Überwachungsfunktionen und vereinfachtem Lizenzmodell

Nürnberg, 29. September 2010 – Die neue Version 8 von PRTG Network Monitor ist ab sofort verfügbar. Die Netzwerküberwachungssoftware von Paessler (www.de.paessler.com) wartet jetzt mit zahlreichen Neuerungen auf. Besonderer Mehrwert für den Kunden: PRTG 8 vereint entgegen den am Markt üblichen Lizenzierungsmodellen nun sämtliche Features in einer Lizenz – ohne Zusatzkosten und erforderlichen Add-ons. Zu den essenziellen Neuerungen zählen unter anderem die integrierten Clustering-Funktionen, ein überarbeitetes Web-Interface, Google-Maps-Support sowie Linux-Monitoring-Features.

Mit der Version 8 der Netzwerküberwachungslösung PRTG Network Monitor steht Administratoren ab sofort eine Lösung zur Verfügung, mit dem die Software-Entwickler von Paessler auf die steigenden Anforderungen im Netzwerk- Management reagiert haben. Alle PRTG Lizenzen beinhalten jetzt sämtliche Monitoring-Features und Funktionalitäten sowie eine unbegrenzte Anzahl von Remote Probes. Für den Nutzer entfallen somit zusätzliche Lizenzgebühren für Module und Add-ons sowie deren aufwendige Installation bzw. Konfiguration.

PRTG 8 ist mit vielen neuen Sensor-Typen ausgestattet, sodass User eine höhere Anzahl an verschiedenen Geräten und Diensten überwachen können. Insgesamt verfügt die Software über mehr als 80 Sensor-Typen für das Monitoring von VoIP-Anwendungen, Webseiten, E-Mail-Servern, Datenbanken, Applikationen und virtuellen Umgebungen. Zudem ist PRTG 8 in der Lage, auch Linux- und UNIX-Umgebungen mit sieben neuen Sensoren in das zentrale Monitoring einzubeziehen.

Neu in PRTG 8 ist ein echtes Clustering: Alle Cluster-Nodes (bis zu 4) monitoren permanent das Netzwerk – optional aus verschiedenen Perspektiven und falls erforderlich in verteilten Netzwerken weltweit. Jeder „Knoten“ verfügt dabei über eine eigene Datenbank, was eine kontinuierliche Sicherung der PRTG-Konfiguration und der Monitoring-Daten gewährleistet.

Die wichtigsten neuen Funktionen im Überblick:
- Höhere Sicherheit: Cluster-Funktionen ermöglichen es PRTG-Nutzern, ein ausfallsicheres, verteiltes Monitoring-System aufzubauen.
- Neu gestaltetes, übersichtlicheres Web-Interface inklusive Mini-HTML-Interface für den mobilen Zugang, speziell konzipiert für iPhone und Blackberry sowie Android- und Windows Mobile Systeme
- Neuer Google-Maps-Support integriert im Web-Interface, zur Anzeige geographischer Karten
- Erweiterte „Maps“-Funktionen zur Erstellung benutzerdefinierter Netzwerkansichten
- Sofortige Verfügbarkeit historischer Daten
- Integrierte Linux-Monitoring-Funktionen
- Monitoring von virtuellen Umgebungen (VMware, HyperV, XEN, Amazon CloudWatch)
- Zuverlässige Alarmierung via E-Mail, SMS, Instant Messenger, Pager-Message, HTTP Request, Syslog etc.
- Jede Lizenz von PRTG 8 enthält eine Vielzahl neuer Sensoren, Remote-Probes für die Überwachung verteilter Systeme. Sogar xFlow-Sensoren zur Überwachung via NetFlow oder sFlow sind inklusive.


Detaillierte Informationen zu PRTG Network Monitor 8 stehen unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.de.paessler.com.

Screenshots und entsprechende Beschreibungen unter http://www.paessler.com/blog/2010/09/02.

Über Paessler AG:
Die 1997 gegründete Paessler AG mit Sitz in Nürnberg hat sich auf die Entwicklung leistungsfähiger und benutzerfreundlicher Software für die Bereiche Netzwerk-Überwachung, -Lasttest und -Analyse spezialisiert. PRTG Network Monitor überwacht die Verfügbarkeit von Systemen, Diensten und Applikationen sowie den Bandbreitenverbrauch in Netzwerken. PRTG ist Cisco-kompatibel und kann zur Analyse von Netflow-Daten eingesetzt werden. Webserver Stress Tool ist eine Anwendung für Lasttests von Webservern und Webinfrastrukturen. Die weltweiten Kunden der Paessler AG sind Unternehmen aller Branchen und jeder Größenordnung, von SOHOs über KMUs bis hin zu global tätigen Konzernen. Täglich sind über 150.000 Installationen des Lösungsanbieters in aller Welt im Einsatz. Kostenlose Testversionen und weitere Informationen stehen auf der Homepage www.de.paessler.com zur Verfügung.

Weitere Informationen:
Paessler AG
Burgschmietstraße 10
D-90419 Nürnberg

Ansprechpartner:
Dorte Winkler
Tel.: +49 (911) 7 39 90 30
Fax: +49 (911) 7 39 90 31
E-Mail: press@paessler.com
www.de.paessler.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel.: +49 (26 61) 91 26 0-0
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
E-Mail: oh@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 499 Wörter, 4277 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Paessler launcht PRTG Network Monitor 8: „All-inclusive“-Monitoring für Netzwerke aller Größen , Pressemitteilung Paessler AG



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Paessler AG


   

Kostenloses Microsoft Exchange- und E-Mail-Monitoring mit Paessler

28.10.2014: Nürnberg, 28.10.2014 - Die kostenfreie Version der Netzwerküberwachungssoftware PRTG Network Monitor von Paessler bietet jetzt 30 statt zuvor 10 Sensoren. Damit können komplexe IT-Netzwerke nun noch vielseitiger überwacht werden. Zum Beispiel ist es Anwendern jetzt möglich, den vollständigen E-Mail-Sende- und Empfangszyklus innerhalb Microsoft Exchange mittels Round Trip-Sensoren zu monitoren.PRTG bietet umfassende Möglichkeiten zum Monitoring des kompletten E-Mail Sende- und Empfangs-Prozesses. Die Erweiterung auf 30 Sensoren erlaubt Nutzern der Freeware jetzt, den kompletten Prozess d...

   

krz Minden stellt kommunale IT-Services mit PRTG sicher

16.10.2014: Nürnberg, 16.10.2014 - Stadt- und Gemeindeverwaltungen legen höchsten Wert auf einen umfassenden und zuverlässigen Kunden- bzw. Bürgerservice. Für eine entsprechende IT-Anbindung sorgen Informatikdienstleister wie das kommunale Rechenzentrum (kurz: krz) Minden. Der Service Provider stellt u.a. die Verfügbarkeit der Online-Angebote der NRW-Kreise Minden-Lübbecke, Herford und Lippe sicher. Dafür setzt das krz auf die Netzwerküberwachungssoftware PRTG Network Monitor von Paessler. Durch permanente Beobachtung der Infrastrukturen ist die Verfügbarkeit der Applikationen für rund 10.000 a...

   

Leistungsdaten in der Cloud mittels Netzwerk-Monitoring optimieren

13.10.2014: Pfäffikon/Nürnberg, 13.10.2014 - Das Arbeiten in und mit der Cloud ist für viele Unternehmen längst zum Alltag geworden. Damit gewinnt der Einsatz einer Netzwerk-Monitoring-Software zunehmend an Bedeutung, um Leistungsdaten von Hardware und Applikationen zu überwachen sowie als Baustein in einem umfassenden Sicherheitskonzept. Auf dem Anwender- und Expertentreffen "CLOUD COMPUTING Infrastruktur & Security - SWISS 2014" zeigt Hersteller Paessler AG, wie die Software PRTG Network Monitor eine wesentliche Rolle bei der sicheren Nutzung der Cloud spielen kann. Das Event findet a...