Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Network Associates erweitert Unterstützung für Enterprise-Umgebungen mit McAfee IntruShield 1.9

Von Network Associates

Neue Version bietet Unterstützung für Solaris 9 sowie Oracle 9i und stellt Unternehmen eine skalierbare Daten-Management-Plattform bereit

München, 8. März 2004 – Network Associates präsentiert mit McAfee IntruShield 1.9 eine hoch skalierbare Plattform für Daten- und Informations-Management einschließlich Unterstützung von Solaris 9 und Oracle 9i für die McAfee IntruShield-Manager-Konsole. Darüber hinaus bietet dieses Release verbesserten Sensor-Support für das MPLS-Protokoll (MultiProtocol Label Switching), das in Unternehmens-netzwerken immer häufiger Verbreitung findet. McAfee IntruShield 1.9 erweitert die Unterstützung für große Unternehmen und Regierungs-behörden, die innerhalb kurzer Zeit Intrusion-Prevention-Lösungen einsetzen wollen. Die Lösung wurde Ende Februar erstmals auf der RSA 2004 Conference in San Francisco vorgestellt.
Mit McAfee IntruShield 1.9 baut Network Associates seine Führungsrolle bei der Bereitstellung von Sicherheitslösungen der nächsten Generation weiter aus. Einer der wichtigsten Aspekte für IDS/IPS-Kunden (Intrusion Detection/Prevention Systems) ist der Bedarf für ein skalierbares Daten- und Informations-Management. Gefragt ist eine langfristige Lösung für die Speicherung, Analyse und Archivierung von Informationen, die von IDS/IPS-Produkten generiert werden. Sicherheitsanalysen und die Einhaltung von Richtlinien gewinnen zunehmend an Bedeutung. Der Funktionsumfang von McAfee IntruShield Manager ermöglicht den Aufbau der notwendigen Architektur und Tools, die diese Anforderungen erfüllen. Da Solaris- und Oracle-Plattformen in Netzwerken von Unternehmen vielfach eingesetzt werden, ermöglicht es die erweiterte Unterstützung von McAfee IntruShield für diese Plattformen, bestehende Investitionen zu schützen und die Total Cost of Ownership zu reduzieren. Network Associates setzt bei McAfee IntruShield die Erweiterung der Plattform- und Technologie-Unterstützung fort und ermöglicht den Kunden, Netzwerkprobleme schneller abzuwenden. Zusätzlich zu den neuen Enterprise-Funktionalitäten bietet McAfee IntruShield 1.9 ein zuverlässiges Feature-Set, das höchst wirksame Intrusion Detection und Intrusion Prevention in Echtzeit als separate bedarfsgerechte Appliance bereitstellt. Zu den weiteren Funktions-merkmalen zählen skalierbare unternehmensweite Einsatzoptionen mit Unterstützung vom zweistelligen Mbps-Bereich bis zu Multi-Gigabit-Bandbreiten. Die Virtual-Sensor-Technologie verringert erheblich die Zahl der erforderlichen Sensoren. Ebenso enthalten sind ein umfassendes Web-basiertes Remote-Management, Funktionen für fehlersicheren Hochverfügbarkeitsbetrieb sowie die Aufspürung und Abwehr einer breiten Palette von Peer-to-Peer Traffic wie z.B. KaZaa oder verschiedenen Instant-Messaging-Anwendungen. Sehr niedrige Total Cost of Ownership und ein wettbewerbsfähiger Return on Investment sind die finanziellen Merkmale dieser Lösung. Das einzigartige „Path to Prevention“-Konzept von Network Associates bietet Kunden die Flexibilität, einfach und nahtlos von reaktiver Intrusion Detection auf umfassende proaktive Intrusion Prevention aufzurüsten – ohne Investitionen in neue Produkte oder Kosten für Upgrades. Dieser Migrationspfad bietet zusätzlichen Investitionsschutz im Bereich Sicherheitstechnologie. Diese Presseinformation sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie auch online unter www.harvard.de. McAfee Network Protection Solutions Die Produkte und Dienste der McAfee Network Protection Solutions sichern große und kleinere Netzwerke vor Attacken und ermöglichen ein Monitoring zur Analyse und Stabilisierung der Leistungsfähigkeit. Das Best-of-breed-Portfolio der Netzwerk-Sicherheitslösungen umfasst die Sniffer Network Protection Platform zur Leistungsüberwachung und Fehleridentifizierung, InfiniStream zur Sicherheits-Forensic von Netzwerk-Aktivitäten, den Network Performance Orchestrator (nPO) für ein zentrales Management der Aktivitäten und McAfee IntruShield für netzwerkbasierte Intrusion Prevention. Über Network Associates Network Associates®, Inc. bietet Best-of-breed-Sicherheitslösungen, die Netzwerke von Störungen freihalten und Computersysteme vor der nächsten Generation getarnter Attacken und Bedrohungen schützen. Das Angebot von Network Associates erstreckt sich über zwei Produktfamilien: McAfee-System-Protection-Lösungen zum Schutz von Desktops und Servern und McAfee-Network-Protection-Lösungen zum Schutz von Unternehmensnetzwerken. Diese Produkte schützen Großunternehmen, Behörden, kleine und mittelständische Unternehmen und Heimanwender. Beide Produkt-Portfolios beinhalten McAfee-, Sniffer®- und Magic Solutions®-Lösungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.networkassociates.com/international/germany Hinweis: Network Associates®, Inc., McAfee® Security, Sniffer®Technologies VirusScan™, WebShield™, NetShield™, GroupShield™, PrimeSupport™, Enterprise SecureCast™ und Magic Solutions® sind registrierte Handelsmarken von Network Associates, Inc. und/oder ihrer Partner in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen registrierten oder nicht registrierten Handelsmarken in diesem Dokument sind das alleinige Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Network Associates Isabell Unseld Ohmstraße 1 85716 Unterschleißheim Tel: 089 / 3707 1535 Fax: 089 / 3707 1199 E-Mail: isabell_unseld@nai.com Harvard PR: Arno Glompner Jürgen Rast Westendstraße 193-195 80686 München Tel.: 089/53 29 57 - 0 Fax: 089/53 29 57 - 888 E-Mail: arno.glompner@harvard.de jrast@harvard.de
08. Mrz 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Laura Stoiber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4821 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Network Associates


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Network Associates


Network Associates präsentiert nächste Generation der McAfee Intrusion-Prevention-Lösungen

Schutz vor Angriffen in verschlüsselten Verbindungen und virtuelle Firewall- und Management-Features für Hosts und Netzwerke

28.06.2004
28.06.2004: Zero-Day-Schutz vor allen erfolgten Angriffen Mit der Kombination von McAfee Entercept und McAfee IntruShield bietet Network Associates die branchenweit umfassendste Sicherheitslösung für den proaktiven Schutz vor bekannten und Zero-Day-Attacken und von verschlüsselten Verbindungen. Dieser Schutz erstreckt sich über die Desktop-Rechner und Server eines Unternehmensnetzwerks bis hin zur Core- und Edge-Ebene. Dank seiner kombinierten Intrusion-Prevention-Lösung ist es McAfee als einzigem Anbieter von Sicherheitslösungen gelungen, einen umfassenden Zero-Day-Schutz gegen vor allen in jün... | Weiterlesen

Network Associates unterstützt Cisco Network Admission Control Program zur Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

Optimierung der Gefahrenabwehr und Durchsetzung von Systemrichtlinien mit McAfee VirusScan Enterprise 8.0i und 7.x

23.06.2004
23.06.2004: McAfee VirusScan Enterprise 8.0i ist die industrieweit erste Antiviren-Lösung der nächsten Generation, die wichtige Funktionen wie Virenschutz, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention in einem einfach einzurichtenden und bedienbaren Security-Agenten integriert. Fortschrittliche Funktionen für Host-basierte Intrusion Prevention beinhalten unter anderem Technologien zum Schutz vor Buffer-Overflow-Angriffen, die auf Sicherheitslücken von Microsoft-Anwendungen und Betriebssystemdiensten abzielen. So wird sichergestellt, dass die geschäftskritischen Server und Daten der Unternehmen rund... | Weiterlesen

Network Associates integriert erstmals Intrusion Prevention in Anti-Virus-Lösung der nächsten Generation

McAfee VirusScan Enterprise bietet McAfee Anti-Virus-, Host-Basierte Intrusion-Prevention- und System-Firewall-Technologie bis zum Schreibtisch

03.06.2004
03.06.2004: McAfee VirusScan Enterprise bietet voll integrierte Funktionalität, einschließlich der Features Anti-Virus, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention, innerhalb eines benutzerfreundlichen Manage-Security-Agenten. Die fortschrittliche Host-basierte Intrusion-Prevention-Lösung umfasst auch die „Buffer Overflow Prevention“-Technologie zum Schutz vor Buffer-Overflow-Angriffen, die Microsoft-Anwendungen und -Betriebssystemen gelten. Diese Technologie gewährleistet, dass geschäftskritische Server und Daten rund um die Uhr verfügbar und geschützt sind. McAfee VirusScan Enterprise bietet... | Weiterlesen