Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
04
Okt
2010
threebooks.de 04. Okt 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Pressemitteilung - threebooks.de bringt Ordnung in den eBook-Dschungel

eBooks und eBook-Reader sind kräftig auf dem Vormarsch. Geräte wie das Apple iPad oder der Amazon Kindle erobern in den USA den Massenmarkt. Auch in Deutschland wächst der Markt unaufhaltsam. Doch so praktisch die Geräte auch sind, so unübersichtlich ist

eBooks und eBook-Reader sind kräftig auf dem Vormarsch. Geräte wie das Apple iPad oder der Amazon Kindle erobern in den USA den Massenmarkt. Auch in Deutschland wächst der Markt unaufhaltsam. ...

Düsseldorf,04.10.2010 - threebooks.de ermöglicht dem Nutzer von eBook-Readern, in kürzester Zeit das richtige eBook im richtigen Format zu finden. Er erhält sogar Informationen darüber, ob er es auch ausleihen oder tauschen kann, oder ob es kostenlose Angebote zum Thema gibt. Zudem bietet die Website noch etwas Neues: Den Preisvergleich mit deutschsprachigen eBooks von internationalen Anbietern. Hintergrund: In Deutschland gilt auch für eBooks die Buchpreisbindung. Durch den internationalen Preisvergleich eröffnet threebooks.de den Nutzern erstmals die Möglichkeit, beim eBook-Kauf Geld zu sparen.

Aktuell werden in Deutschland schon über 100 verschiedene eBook-Reader angeboten. Nur die wenigsten Geräte können alle wichtigen der ca. 45 möglichen eBook-Formate verarbeiten. Die Folge davon sind genervte Nutzer. Diese haben sich von eBook-Readern unter anderem eine einfachere Suche und das bequemere Lesen digitaler Texte versprochen. Stattdessen entwickelt sich eine Kultur des "Crackens" und Umformatierens gekaufter eBooks. Nur so können viele Titel überhaupt auf dem eigenen Lesegerät genutzt werden.

Die Datenbank von threebooks.de enthält momentan Links zu über 700.000 Medien und wird ständig erweitert. Dazu gehören auch die Einträge von über 16.000 kostenlosen eBooks und fast 10.000 kostenlosen Hörbüchern. Möglich wird dies durch über 60 Partnerschaften mit Medien-Anbietern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem englischsprachigen Ausland.

Der Claim "discover the digital word" erklärt einen weiteren Grundpfeiler des Konzepts, auf das das Verzeichnis aufgebaut ist. Die meisten vorhandenen Angebote im Internet konzentrieren sich auf ein einziges Wort-Medium, also nur eBooks, nur Hörbücher oder nur Podcasts. Vor allem bei beruflichen oder privaten Recherchen ist es für den Nutzer wichtig, thematisch suchen zu können. Wer sich z.B. für "Solarenergie" interessiert, wird als Suchergebnis häufig nicht nur eBooks, sondern auch Hörbücher oder Podcasts als Informationsquelle schätzen. Zumal diese Medien alle mit denselben Endgeräten, also mit eBook-Readern, Tablet PCs, Smartphones oder portablen Mediaplayern benutzbar sind.



threebooks.de
Frank Großklaus
Martinstraße 75
40223
Düsseldorf
presse@threebooks.de
+49 (211) 63 55 9 606
http://www.threebooks.de/presse

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Großklaus, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2461 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Pressemitteilung - threebooks.de bringt Ordnung in den eBook-Dschungel, Pressemitteilung threebooks.de



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema