Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

MTI unterzeichnet Schlüsselvereinbarung über die Lieferung von Vblock-Infrastrukturpaketen an Endnutzer in Europa

FES aus Deutschland erhöht Rechenzentrumsdichte mit Vblock?

FES aus Deutschland erhöht Rechenzentrumsdichte mit Vblock? Wiesbaden, 12. Oktober 2010 - MTI, der Spezialist für Beratung zu Cloud-Infrastrukturen und qualifiziertes Mitglied des Vblock? Partner-Systems VCE gibt heute die Lieferung von Vblock-Infrastrukturpaketen an FES bekannt. ...

Wiesbaden, 12. Oktober 2010 - MTI, der Spezialist für Beratung zu Cloud-Infrastrukturen und qualifiziertes Mitglied des Vblock? Partner-Systems VCE gibt heute die Lieferung von Vblock-Infrastrukturpaketen an FES bekannt. VCE ist eine Koalition von Cisco, EMC und VMware. Die heutige Ankündigung stärkt die Position von MTI als erfahrener Vblock-Berater und Integrator. Sie folgt auf den im April 2010 erfolgten Vblock-Verkauf an den britischen Serviceprovider Cobweb.

Vblock-Infrastrukturpakete sind integrierte, getestete und überprüfte Rechenzentrumsangebote, die Virtualisierungs-Software von VMware, Unified Networking, Sicherheit und Computing von Cisco sowie Speicher-, Sicherheit- und Management-Technologien von EMC verbinden - alle mit einer durchgehenden Anbieterhaftung.

Die FES (Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH), das führende Abfallwirtschaftsunternehmen in der Rhein-Main-Region, wird Vblock in seinem Rechenzentrum installieren, um so Einsparungen von 40 % bei Strom- und Kühlungskosten zu erzielen und den Einbau eines umfangreichen neuen Klimatisierungssystems zu vermeiden. FES war bereits zuvor Kunde von MTI und wird in Zukunft von der Virtualisierung und Konsolidierung seiner Server profitieren, die zu Kosteneinsparungen und der Vereinfachung der täglichen Verwaltung führt.

Achim Sossenheimer, IT-Leiter von FES, dazu: "Vblock eignet sich bestens für unsere Geschäftsanforderungen. MTI hat hervorragende Beratungs- und Serviceleistungen für uns erbracht und uns aufgezeigt, wie die Technologie von VCE unsere IT-Performance und Geschäftseffizienz verbessern kann. Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer langjährigen und für beide Seiten vorteilhaften Geschäftsbeziehung mit MTI."

Dirk Münchow, Vice President Sales MTI Deutschland, ergänzt: "MTI freut sich über einen weiteren Vblock-Abschluss, der den ersten Verkauf dieser Art in Deutschland darstellt. Mit diesem Auftrag hat FES sein Bemühen um technische Effizienz unterstrichen, und wir freuen uns darauf, die bestehende Partnerschaft zu erweitern und zu vertiefen. MTI ist in einzigartiger Weise aufgestellt, um seine umfassende Erfahrung in Bezug auf Vblock an Kunden weiterzugeben, die die Implementierung führender Cloud-Infrastrukturpakete planen."

Pete Koliopoulos, VCE Channel Development, sagt: "Wir gratulieren MTI zu ihrer Fähigkeit, europäische Kunden bei der Implementierung von Vblock erfolgreich zu unterstützen und ihre Rechenzentren effizient umzugestalten. MTIs frühes Momentum im Markt bestätigt den Wert, den unsere Partner einbringen, um VCEs vorintegrierte, vorgetestete Technologie zur Grundlage für die Cloud Computing-Infrastruktur zu machen."

MTI ist bei der vom 12. bis zum 14. Oktober 2010 im Bella Center, Kopenhagen, stattfindenden VMworld Europe an Stand Nr. 30 (der VCE-Stand) präsent. MTI Europe, MTI Germany und Cobweb sind ebenfalls bei der Veranstaltung zugegen. Technische und kaufmännische Experten von MTI, darunter Aad Dekkers, Chief Marketing Officer, und Richard Flanders, Product Marketing Director, stehen für Gespräche zur Verfügung. Sie erörtern die Vblock-Infrastrukturpakete sowie die Erfolge und das Know-how von MTI hinsichtlich der Beratung zu und Integration von Cloud-Infrastrukturen.



MTI Technology GmbH
Dirk Münchow
Stefan-George-Ring 29
81929 München
+49 (0) 89 930 86 180

http://www.mti.com/



Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Indra Hein
Stefan-George-Ring 2
81929
München
Indra_Hein@hbi.de
+49 89 993887 26
http://www.hbi.de

12. Okt 2010

Von MTI Technology GmbH

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel



Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Indra Hein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 468 Wörter, 3747 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: MTI unterzeichnet Schlüsselvereinbarung über die Lieferung von Vblock-Infrastrukturpaketen an Endnutzer in Europa, Pressemitteilung MTI Technology GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von MTI Technology GmbH


   

End User Computing auf dem Vormarsch

29.10.2012: Wiesbaden, 29.10.2012 - MTI, der Experte für Beratung im Bereich Infrastrukturlösungen verzeichnet eine verstärkte Nachfrage nach End User Computing.Besonders die einfache und flexible Bereitstellung von Desktop-Umgebungen sowie eine vereinfachte Integration von Smartdevices in die IT-Landschaft sind die Gründe für das gestiegene Interesse. Gemeinsam mit EMC und VMware bietet MTI Lösungen an, die Cloud-Dienste sowie Anwendungen aus der Cloud auf eine sichere Weise ermöglichen.MTI bietet allen Interessierten die Möglichkeit sich umfassend über diese Lösungen zu informieren:Am 13.11.20...

   

Werner & Mertz GmbH vertraut auf die Backup-Expertise des Systemintegrators MTI

07.12.2011: Wiesbaden, 07.12.2011 - MTI, der Experte für Beratung und Integration im Bereich Cloud-Infrastruktur, hat die IT-Infrastruktur der Werner & Mertz GmbH optimiert. Die vorhandenen Kapazitäten stießen durch wachsendes Datenvolumen und immer enger werdende Zeitfenster für das Backup in der Vergangenheit immer wieder an ihre Grenzen gestoßen.Bei der Auswahl einer Lösung waren Deduplizierungstechnik, einfaches Management, 10 Gigabit-Anbindung und die uneingeschränkte Skalierbarkeit ausschlaggebende Kriterien. Daneben konzentrierten sich die IT-Verantwortlichen bei Werner&Mertz auf Unternehmen...

   

MTI übernimmt Sicherheitsspezialisten und verbessert damit die Infrastrukturexpertise

07.07.2011: Wiesbaden, 07. Juli 2011: MTI, der Spezialist für Beratung zu Cloud-Infrastrukturen gibt heute den Abschluss der Kaufverhandlungen über die Global Secure Systems (GSS), einem Beratungsspezialisten für IT-Sicherheit in Großbritannien, bekannt. Mit dieser ersten Übernahme unterstreicht MTI seine Unternehmensstrategie, komplette Rechenzentren und Cloud-Infrastrukturlösungen für Geschäftskunden bereitzustellen. GSS wird das Sicherheitsgeschäft von MTI erweitern und dessen Networking-, Storage-, Infrastruktur- und Virtualisierungspraktiken mit bestehenden und neuen Sicherheitslösungen...