Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Fristensoftware klärt auf

Von Datenschutz Alpenland

kostenlose Abgabe

Jährlich stehen Hunderttausende von Mitarbeitern in Betrieben wieder vor einem ungelösten Problem: Wie lange müssen nach dem Gesetz Unterlagen aufbewahrt werden? Ärzte sammeln 30 Jahre, ebenso Anwälte. Personalakten dürfen hingegen schon nach 6 Jahren zu Konfetti werden. Kontoauszüge müssen gar 10 Jahre bereitgehalten werden. Wer soll sich schon auskennen, bei 250 verschiedenen Aktenarten, deren "Lebensdauer" sogar in einer DIN-Vorschrift geregelt ist? Wer teure Archiv-miete bezahlt, will schon deswegen diese Kosten gering halten. Schnelle Hilfe verspricht das kostenlose Programm ABC der Aufbewahrungs-fristen, das per Mausklick die richtige Antwort weiß. Und: Hat ein Betrieb oder Behörde gar ganz spezielle Papiere mit speziellen Aufbewahrungsfirsten, so können diese im Programm einfachst ergänzt werden Die Software ist gratis zu haben bei: http://datenschutz.alpenland.com/Region-RheinPfalzKreis oder gegen frankiertes Rückkuvert A 5 Peter Raffel Datenschutzbeauftragter f. die Region Rhein-Pfalz Kreis Am Dreschplatz 17 67136 Fußgönheim Tel.: 06237/6623
28. Mrz 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Raffel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 127 Wörter, 1110 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Datenschutz Alpenland


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*