Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

F-Secure gewinnt Internet Service Provider als neuen Partner

Von F-Secure GmbH

Managed Security Services für Kunden der Raiffeisen OnLine in Italien

CeBIT 2004/München, 18. März 2004 – F-Secure Corporation (HEX: FSC) und Raiffeisen OnLine haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Der größte Internet Service Provider in Norditalien wird seinen Kunden ab sofort die F-Secure Virenschutzlösungen als Managed Security Service anbieten. Raiffeisen OnLine mit Sitz in Norditalien stellt seinen Internet- und Bankkunden zahlreiche Dienstleistungen auf unterschiedlichem Service-Level-Niveau bereit. Zur Produktpalette des ISP gehören zum Beispiel kostengünstige Dial-Up Services bis hin zu ADSL- und HDSL-Anbindungen. Raiffeisen OnLine versteht sich auch als Application Service Provider mit qualitativ hochwertigen Hosting Services sowie SMS- und Webbasierten Angeboten. „Die Bedrohungen, die mit der Nutzung des Internets einher gehen, sind in den letzten Jahren exponentiell gestiegen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, jederzeit die höchst mögliche System- und Datensicherheit zu garantieren. Unsere Kunden schätzen unsere Anstrengungen und erwarten innovative Dienstleistungen mit einem echten Mehrwert“, erklärt Peter Nagler, Direktor der Raiffeisen OnLine. „Wir haben in F-Secure genau den Partner gefunden, um gemeinsam an der Bereitstellung einer personalisierten Sicherheitslösung zu arbeiten. So konnten wir als erster Internet Service Provider in Italien IT-Sicherheit auf höchstem Niveau anbieten. Kunden, die unsere Lösungen nutzen, sind geschützt und können sich vollkommen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.“ „Aufgrund der zahlreichen Dienstleistungsangebote ist Raiffeisen OnLine für F-Secure ein idealer Partner, um Lösungen im Bereich ‚Security as a Service’ anzubieten. Raiffeisen nutzt die F-Secure Lösungen bereits seit einigen Jahren für die eigene IT-Infrastruktur und will diese jetzt auch seinen Kunden zur Verfügung stellen. Durch die Aufnahme von Managed Security Services in ihr Portfolio wird Raiffeisen OnLine Kunden einen hohen Zusatznutzen bieten können“, so Kimmo Alkio, COO der F-Secure Corporation. Die Sicherheitslösungen von F-Secure werden im Outsourcing-Modell von den führenden europäischen Telekommunikationsanbietern und ISPs angeboten darunter Deutsche Telekom (Deutschland), Wanadoo (Frankreich), TeliaSonera (Schweden und Finnland), TDC (Dänemark), Bluecom (Norwegen), Czech Telecom (Tschechische Republik) and Elisa Oyj (Finnland). Die Unternehmen Raiffeisen OnLine, mit Sitz in Bozen (Italien), ist der führende Anbieter von Internetdienstleistungen in Südtirol sowie Norditalien. Der frühere IT Service-Provider für Raiffeisen Bankfilialen wurde 1997 von diesen gegründet, um innovative Finanzdienstleistungen über das Internet bereit zu stellen. Die breite Produktpalette reicht vom Internetanschluss über weltweit zugängliches Online-Banking bis hin zu E-Commerce-Lösungen mit höchster Sicherheitsgarantie. F-Secure Corporation schützt Unternehmen und Privatanwender vor Viren und anderen Bedrohungen aus dem Internet. Die mehrfach ausgezeichneten Produkte umfassen die Bereiche Virenschutz, Desktop-Firewall, Intrusion Prevention, Anti-Spam sowie Parental Control. Unternehmen profitieren insbesondere vom zentralen Management der F-Secure IT-Sicherheitslösungen über nur eine einzige Konsole. Die schnellen Reaktionszeiten bei der Bereitstellung von Updates für unsere Virenschutz-Software garantiert ein erfahrenes Team von weltweit anerkannten Virenforschern. F-Secure, mit Hauptsitz in Helsinki, Finnland, wurde 1988 gegründet und ist seit November 1999 an der Helsinki Stock Exchange notiert. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Deutschland, den USA, Schweden, Japan und Großbritannien. F-Secure wird durch Partner in mehr als 50 Ländern weltweit unterstützt. Zudem sind die F-Secure Lösungen auch bei den größten Internet Service Providern wie Deutsche Telekom und France Telecom erhältlich. Weitere Informationen F-Secure GmbH Sandra Proske Public Relations Manager Hofmannstr. 7 D-81379 München Tel: +49 89 787 467 22 Fax: +49 89 787 467 99 E-Mail: sandra.proske@f-secure.com www.f-secure.de Raiffeisen OnLine Internet & Application Service Provider Raiffeisenstraße 2 I-39100 Bozen Tel. +39 0471 064 200 Fax. +39 0471 064 222 E-Mail info@raiffeisen.it www.raiffeisen.it
30. Mrz 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Proske, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 519 Wörter, 4318 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von F-Secure GmbH


Adventszeit: Spam nimmt Online-Shopper ins Visier

F-Secure warnt vor Mails mit schadhaften Inhalten, die zur Adventszeit als Versandhinweise getarnt sind

14.12.2018
14.12.2018: München, 14.12.2018 (PresseBox) - Der IT-Sicherheitsanbieter F-Secure warnt vor Spam-Mails als beliebte Angriffsmethode in der Adventszeit. Die Taktik, schädliche Inhalte in Versandhinweisen oder Rechnungen zu verstecken, ist laut Forschern von F-Secure in der Vorweihnachtszeit noch effektiver als normalerweise.F-Secure hat ermittelt, dass Spam 2018 die häufigste Verbreitungsmethode für Schadsoftware war. In neun von zehn Fällen, in denen ein Netzwerk oder einzelner PC mit Malware infiziert wurde, kam dieses Jahr Spam zum Einsatz – europaweit war vor allem Österreich ein beliebtes Ziel... | Weiterlesen

Mehrere Botnets im Rahmen einer Betrugsbekämpfung zerschlagen

Krimineller Ad-Fraud-Ring erzielte in weniger als drei Jahren knapp 30 Millionen Dollar an betrügerischen Werbeeinnahmen

28.11.2018
28.11.2018: München, 28.11.2018 (PresseBox) - Das FBI machte einen massiven, mehrjährigen Betrug zunichte, bei dem Online-Kriminelle Botnets zur Manipulation des Internetverkehrs von 1,7 Millionen IP-Adressen verwendeten und so annähernd 30 Millionen Dollar an betrügerischen Werbeeinnahmen erzielten. F-Secure unterstützte die Operation, indem es Bedrohungsinformationen über die Malware-Kampagnen und Botnetze des Betrugs bereitstellte.Der Ad-Fraud-Ring, der in einem von US-CERT veröffentlichten Advisory als „3ve“ beschrieben wird, arbeitet seit Ende 2015 und baut zwei verschiedene Botnets auf, i... | Weiterlesen

F-Secure RDR ab sofort verfügbar: Endpoint Detection & Response für Managed Service Provider

Die Lösung F-Secure Rapid Detection & Response (kurz RDR) erkennt Cyberangriffe im Vorfeld und entlastet Administratoren bei der Bekämpfung der Bedrohungen

20.11.2018
20.11.2018: München, 20.11.2018 (PresseBox) - Bedrohungen bekämpfen, bevor sie überhaupt eintreten - Endpoint-Schutz und Präventionslösungen sind in diesem Zusammenhang unerlässlich, um Cyber-Bedrohungen zu bekämpfen. F-Secure und seine Managed Service Provider bieten Unternehmen mit dem neuen F-Secure Rapid Detection & Response nun ein umfangreiches Werkzeug gegen Cyber-Angriffe aus einem Guss an.F-Secure RDR wird ab sofort über das globale Partnernetzwerk von F-Secure angeboten. Die EDR-Lösung (Endpoint Detection and Response) überwacht IT-Umgebungen und deren Sicherheitsstatus, um verdächtig... | Weiterlesen