Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die KHZ von Alpha-InnoTec: Luft/Wasser-Wärmepumpe mit integrierter Lüftung und Solar

Von Alpha-InnoTec

Die KHZ-LW von Alpha-InnoTec verbindet Wärmepumpe mit Lüftung und Solar

Das KHZ-LW von Alpha-InnoTec kombiniert eine Luft/Wasser-Wärmepumpe und ein Modul zur kontrollierten Be- und Entlüftung auf innovative Art. \r\n
Hinter dem Kürzel "KHZ-LW" verbirgt sich die Komfort-Haustechnikzentrale von Alpha-InnoTec. Dabei handelt es sich um ein Kombi-Gerät, das heizen, be- und entlüften und Brauchwarmwasser bereiten kann. Die integrierte Luft/Wasser-Wärmepumpe und das Lüftungsmodul ergänzen sich auf innovative Art, denn die Fortluft des Lüftungsmoduls erwärmt die Zuluft der Luft/Wasser-Wärmepumpe. Dieses Zusammenwirken steigert die Energieeffizienz der Gesamtanlage beträchtlich und lässt die KHZ-LW einen COP-Wert von bis zu 4,3 erreichen. Damit ist die KHZ-LW eines der wirtschaftlichsten Kombi-Geräte seiner Klasse. Optional ist zudem die Einbindung von Solarkollektoren möglich. Die KHZ-LW von Alpha-InnoTec kann in Gerätegrößen von 6 oder 8 kW geliefert werden. Das integrierte Lüftungsmodul gibt es für die 6 kW Variante mit einem Luftvolumenstrom von 300 oder 400 m³/h. Dank ausgeklügelter Technik wird ein Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 90 Prozent erreicht und das bei äußerst geringen Stromkosten. Denn das Lüftungsmodul arbeitet mit sparsamen EC-Ventilatoren und ein Konstantvolumenstromregler sorgt, ähnlich wie ein Tempomat im Auto, immer für einen gleich bleibenden Luftwechsel. Die in der KHZ-LW integrierte Luft/Wasser-Wärmepumpe schnitt im Zusammenspiel mit dem Luftkanalsystem LKS 700 bei den Messungen im Wärmepumpen-Testzentrum Buchs in der Schweiz als bislang geräuschärmstes Gerät für die Innenaufstellung ab. Wie bei allen Produkten von Alpha-InnoTec, gestaltet sich die Installation des Gerätes zügig und leicht nach dem Prinzip "Plug & Heat", denn alle wichtigen Bauteile sind bereits im Gerät integriert. Das Lüftungsmodul und der Speicher sind fest miteinander verbaut. Die Wärmepumpe ist einzeln. Dadurch können die beiden Einheiten getrennt voneinander transportiert werden. Mit dem entsprechenden Zubehör ist auch eine getrennte Aufstellung der beiden Komponenten im Heizraum möglich. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe der KHZ, die Lüftung und die Brauchwarmwasserbereitung werden durch den neuen Luxtronik 2.0 Regler gesteuert. Dieser ermöglicht die einfache Einbindung in das Heimnetzwerk, wie auch den Zugriff über das Internet. Für letzteres gilt allerdings die Voraussetzung, dass die KHZ LW an das neue "AlphaWeb" angeschlossen sein muss. Alpha-InnoTec Rauh Industriestrasse 3 95359 Kasendorf 09228-9906-0 www.alpha-innotec.de Pressekontakt: Kontaktwerk Jürgen Koch Schloßstr. 17 96253 Untersiemau j.koch@kontaktwerk.com 09565 616235 http://www.waermepumpen-intern.de
21. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Koch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2570 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Alpha-InnoTec


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Alpha-InnoTec


BAFA fördert hocheffiziente Wärmepumpen

Nach dem Stopp des Marktanreizprogrammes zu Gunsten erneuerbarer Energien Anfang Mai 2010, fördert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) seit dem 12. Juli 2010 wieder Erneuerbare Energien zur Beheizung von Wohnräumen.

30.11.2010
30.11.2010: Auch sparsame Wärmepumpen werden im Zuge der Neuauflage des Marktanreizprogramms durch staatliche Zuschüsse unterstützt. Nach den neuen Förderrichtlinien werden allerdings nur noch Modernisierungsmaßnahmen finanziell gefördert. Neubauten gehen leer aus. Mit der Neuauflage des Marktanreizprogramms hat die BAFA aber die Messlatte für förderungswürdige Wärmepumpen deutlich höher gelegt: In den Förderrichtlinien spricht die BAFA ausdrücklich von "hocheffizienten" Wärmepumpen. Darunter versteht das Bundesamt elektrisch angetriebene Wärmepumpen mit einer Jahresarbeitszahl von minde... | Weiterlesen

21.12.2009: Als der Wärmepumpenhersteller Alpha-InnoTec 2009 seinen ersten Design-Kalender vorstellte, war dieser innerhalb kurzer Zeit vergriffen. Unter dem Motto Form & Funktion standen damals die Geräte selbst im Mittelpunkt der Fotografie. Für 2010 erweiterten die beiden Fotografen Christian Habermeier und Sebastian Jäger, die unter anderem auch für bekannte deutsche Sportartikelhersteller fotografieren, ihre Bildsprache um eine entscheidende Komponente: den Menschen. "Im Mittelpunkt der Bildserie steht in diesem Jahr die Empfindsamkeit des Menschen für Wärme und Kälte und die unmittelbare... | Weiterlesen

10.12.2009: Die Solarwärmepumpe LW 90 Solar von Alpha-InnoTec nutzt die Wärme aus Solarthermie-Kollektoren direkt über den Verdampfer. Dies erhöht die Effizienz der gesamten Anlage deutlich. Die LW 90 Solar ist damit die direkte Verbindung zwischen Solarthermie und Wärmepumpe. Bereits ohne spezielle Solar-Unterstützung erreicht die Luft/ Wasser-Wärmepumpe LW 90 Solar eine hohe Effizienz und eine Leistung von 8,8 kW bei A2/ W35. Kommt eine direkte Einspeisung der Solarthermie in die Wärmepumpe dazu, steigt der COP auf bis zu 3,7. Zudem erhöht sich durch die Solareinbindung auch die Heizleistung... | Weiterlesen